Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

6.169 Anwälte für Betriebsrat

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Matthias Sziedat
sehr gut
Rechtsanwalt Matthias Sziedat
DSK Dramburg Rechtsanwälte, Straßburger Str. 13, 10405 Berlin 6722.5647295906 km
Arbeitsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Betriebsrat bietet Herr Rechtsanwalt Matthias Sziedat
aus 24 Bewertungen Matthias Sziedat hat mit Empathie und Optimismus maßgeblich dazu beigetragen, eine arbeitsrechtlich verfahrene … (01.04.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt/Ügyvéd Attila Visnyei
sehr gut
Rechtsanwalt/Ügyvéd Attila Visnyei
Rechtsanwaltskanzlei Visnyei, Münchnerstr. 18, 85774 München 6833.5104966191 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Steuerrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Kaufrecht • Internationales Wirtschaftsrecht
Herr Rechtsanwalt/Ügyvéd Attila Visnyei ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Betriebsrat
aus 25 Bewertungen Gute Beratung (30.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Eike Schuchmann
Rechtsanwalt Eike Schuchmann
MEWES Rechtsanwälte PartGmbB, Cranachstr. 2, 35396 Gießen 6522.616478848 km
Arbeitsrecht
Herr Rechtsanwalt Eike Schuchmann vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Betriebsrat
aus 6 Bewertungen Schnelle und kenntnisreiche Bearbeitung, jederzeit ansprechbar, Rechtsfragen werden dem Laien anschaulich vermittelt. (24.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Daniel Krug
sehr gut
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Strafrecht, An der Waisenhausmauer 11, 06108 Halle (Saale) 6687.3464421206 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Im Bereich Betriebsrat bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Daniel Krug
aus 73 Bewertungen Sehr gut (19.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Annette Deichmann
sehr gut
Rechtsanwältin Annette Deichmann
Deichmann, Spatzenwiesenweg 2, 61389 Schmitten 6523.9025347949 km
Schnelle und zuverlässige Termine. Frau Rechtsanwältin Annette Deichmann-Müller ist Ihr kompetenter Ansprechpartner im Familienrecht, im Arbeitsrecht und als Scheidungsanwalt.
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Unterhaltsrecht
Online-Rechtsberatung
Bei juristischen Problemen im Bereich Betriebsrat hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Annette Deichmann
aus 41 Bewertungen Frau Deichmann hat mich super in meiner Scheidung beraten und mich vor Gericht vertreten. Unkomplizierte Abwicklung … (13.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Andy Wiechmann
Rechtsanwaltskanzlei Wiechmann, Wallstr. 41, 19053 Schwerin 6548.564087409 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Betriebsrat unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Andy Wiechmann
(18.02.2022) Ziel ist noch nicht erreicht
Profil-Bild Rechtsanwalt Henry Roske LLM
Rechtsanwalt Henry Roske LLM
H. Roske & Associates LLP, 350 Fifth Avenue, New York, NY 10118, USA 353.7054249629 km
Die Kanzlei für den deutschsprachigen Mittelstand - DER MARKTEINTRITT IN DIE USA IST BEZAHLBARER UND UNKOMPLIZIERTER ALS VIELE DENKEN!
Arbeitsrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Internationales Wirtschaftsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Henry Roske LLM vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Betriebsrat
(13.10.2022) Sehr positiv und schnell
Profil-Bild Rechtsanwältin Simone Kauffels
sehr gut
Kanzlei Simone Kauffels, Viktoriastr. 28, 68165 Mannheim 6562.3490697517 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Betriebsrat bietet Frau Rechtsanwältin Simone Kauffels
aus 14 Bewertungen Professionelle Beratung! Kompetente und sympathische Anwältin. Auf jeden Fall weiter zu empfehlen. Danke! (19.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Engin Yorgun
sehr gut
Rechtsanwalt Engin Yorgun
Kanzlei Yorgun - Rechtsanwalt Engin Yorgun, Bockenheimer Landstr. 92, 60323 Frankfurt am Main 6543.5585202879 km
Fachanwalt Familienrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Unterhaltsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Engin Yorgun ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Betriebsrat
aus 20 Bewertungen Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Die Kanzlei kann ich weiterempfehlen 👌 (11.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Jan J. Gärtner
sehr gut
Rechtsanwalt Jan J. Gärtner
Kanzlei am Holm, Holm 66, 24937 Flensburg 6378.9871829882 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Versicherungsrecht
Herr Rechtsanwalt Jan J. Gärtner vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Betriebsrat
aus 19 Bewertungen Super Anwalt. Menschlich perfekt. Immer da und Hilfsbereit, er so wie seine Mitarbeiter. Eine Kämpfer Natur. Einfach … (07.03.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Jessica Korczykowski LL.M.
Rechtsanwältin Jessica Korczykowski LL.M.
Pro Juris Rechtsanwaltskanzlei, Overfeldweg 34, 51371 Leverkusen 6393.3710817689 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Steuerrecht • Zivilrecht • Werkvertragsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Betriebsrat unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Jessica Korczykowski LL.M.
(19.10.2022) Kompetenz und Erfahrung sowie die Unterstützung in meiner Sache,
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander Leue
sehr gut
Rechtsanwalt Alexander Leue
Anwaltskanzlei Alexander Leue, Markt 15, 15344 Strausberg 6748.1112195173 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Betriebsrat beantwortet Herr Rechtsanwalt Alexander Leue
aus 100 Bewertungen In einer für mich verflixten Geschichte, hat er nicht noch zusätzlich Öl ins Feuer gekippt, sondern mich eher zum … (06.12.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dierk-Alexander Lesch
Rechtsanwalt Dierk-Alexander Lesch
Lesch Rechtsanwalt, Kanzlei 65a, 40667 Meerbusch 6364.8357905519 km
Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Pferderecht
Herr Rechtsanwalt Dierk-Alexander Lesch hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Betriebsrat
(15.04.2021) Sehr gute professionelle Beratung .
Profil-Bild Rechtsanwalt Dipl. Jur. Univ. Hans-Peter Jungkunz
sehr gut
Rechtsanwalt Dipl. Jur. Univ. Hans-Peter Jungkunz
JUNGKUNZ Kanzlei.Recht.Steuern, Okenstr. 32, 90443 Nürnberg 6732.3801932484 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Baurecht & Architektenrecht • Steuerrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Betriebsrat bietet Herr Rechtsanwalt Dipl. Jur. Univ. Hans-Peter Jungkunz
aus 10 Bewertungen u (10.04.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Flaig
sehr gut
Rechtsanwalt Michael Flaig
LUTZ Rechtsanwälte, Jakobstr. 20, 70182 Stuttgart 6642.7285607881 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Versicherungsrecht
Rechtsfragen im Bereich Betriebsrat beantwortet Herr Rechtsanwalt Michael Flaig
aus 14 Bewertungen Herr Flaig hat mich in einem Mietrechtsverfahren unterstützt. Ich kann mich zu seiner Vorgehensweise positiv … (31.05.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Stephan Mager
Rechtsanwalt Stephan Mager
Eimer & Mager Rechtsanwälte, Am Bürgerhaus 1-3, 53359 Rheinbach 6409.9379768673 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Verwaltungsrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Stephan Mager bietet Rat und Unterstützung im Bereich Betriebsrat
(30.03.2022) Sehr Freundlicher Kontakt und seine rechtliche Bewertung beim ersten Gespräch entsprach dem späteren Urteil. Das …
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian Fiehl
sehr gut
Rechtsanwalt Christian Fiehl
Fiehl | Rechtsanwälte, Kaiserstraße 38, 90763 Fürth 6725.777169526 km
Fachanwalt Versicherungsrecht • Fachanwalt Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Christian Fiehl vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Betriebsrat
aus 23 Bewertungen Herr Rechtsanwalt Fiehl, hatte sich in kürzester Zeit gemeldet und mir alle Möglichkeiten in der Sache vermittelt. … (01.07.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Tim Görmiller
Rechtsanwalt Tim Görmiller
Kanzlei Tim Görmiller, Pempelforter Str. 47, 40211 Düsseldorf 6372.6900267953 km
Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht
Herr Rechtsanwalt Tim Görmiller im Bereich Betriebsrat bietet Beratung und Vertretung
aus 8 Bewertungen Ich kenne Herrn Görmiller jetzt schon mehr als 10 Jahre und bin mehr als zufrieden mit seinen Leistungen. Er hat mich … (05.11.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Martin Hegge
Rechtsanwalt Martin Hegge
Kanzlei Martin Hegge, Große Str. 37-38, 49074 Osnabrück 6405.3607242234 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Medizinrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht
Rechtliche Fragen im Bereich Betriebsrat beantwortet Herr Rechtsanwalt Martin Hegge
(26.07.2021) Hohe Fachkompetenz im Bereich Arbeits- und Medizinrecht, schnelle Bearbeitung, Einhaltung von Fristen, sehr gute, …
Profil-Bild Rechtsanwältin Dipl.Oec. Angelika C. Werb-Welter
Rechtsanwältin Dipl.Oec. Angelika C. Werb-Welter
Kanzlei Werb-Welter, Ulmer Landstraße 249, 86391 Stadtbergen 6771.8967005501 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • IT-Recht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Betriebsrat unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dipl.Oec. Angelika C. Werb-Welter
aus 7 Bewertungen Frau Werb-Welter hat mich kompetent bei einem Mietvertrag mit komplizierten Voraussetzungen beraten. Sie hat einen … (07.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Elisabeth Ritzer-Reber
sehr gut
Rechtsanwältin Elisabeth Ritzer-Reber
Ritzer Gelhorn Reber Rechtsanwaltskanzlei, Ludwigstr. 3, 85049 Ingolstadt 6789.6700384757 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Wettbewerbsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Frau Rechtsanwältin Elisabeth Ritzer-Reber ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Betriebsrat
aus 21 Bewertungen Für mich eine der besten Anwälte überhaupt - ohne sie wäre ich schon oft durchgedreht. Freundlich, kompetent, fachlich … (05.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Peter Schinke
Kanzlei für Arbeitsrecht, Luitpoldplatz 10, 95444 Bayreuth 6739.1481919454 km
Arbeitsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Betriebsrat hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Peter Schinke
Profil-Bild Rechtsanwalt Thies Lindacher
LINDACHER – Arbeitsrecht, Bayerstrasse 85a, 80335 München 6830.4470954701 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Werkvertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Thies Lindacher für Rechtsfragen rund um den Bereich Betriebsrat
Profil-Bild Rechtsanwältin Christina Reuther
Rechtsanwältin Christina Reuther
Meinolf Reuther Rechtsanwaltskanzlei, Heinrich-Lübke-Str. 27, 59759 Arnsberg 6440.1859851873 km
Fachanwältin Strafrecht • Arbeitsrecht • Verwaltungsrecht • IT-Recht • Urheberrecht & Medienrecht
Frau Rechtsanwältin Christina Reuther vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Betriebsrat
aus 6 Bewertungen Hallo . guten Tag Ich bin IT-Spezialist mit 20 Jahren Erfahrung im Iran und habe einen Master-Abschluss in Computer … (14.09.2022)

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Betriebsrat

Bislang ging man in Praxis und Rechtsprechung davon aus, dass nur Überstunden, Sonn- und Feiertagsarbeit arbeitgeberseitig dokumentiert werden müssen und eine weitere, aktuelle und vor allem ... Weiterlesen
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Dr. Attila Fodor, Berlin. Wer länger als ein halbes Jahr beim Arbeitgeber tätig ist, hat Kündigungsschutz nach dem ... Weiterlesen
Für eine Kündigung muss meist ein gesetzlicher Kündigungsgrund vorliegen. Berücksichtigt dein Arbeitgeber die strengen Voraussetzungen nicht, kann deine Kündigung unwirksam sein. Dann musst du ... Weiterlesen
Mobbing hat heutzutage viele Gesichter. Insbesondere ist Mobbing immer wieder Thema an Arbeitsplätzen. Doch tritt Mobbing nicht nur durch Kollegen auf, sondern auch durch den Chef (Bossing). Das ... Weiterlesen
Das Arbeitsgericht Reutlingen hat mit Urteil vom 27.01.2023 zum Aktenzeichen 3 Ca 313/21 in einem von Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Jens Usebach LL.M. der Schwerpunktkanzlei JURA.CC vertretenen Fall ... Weiterlesen
Das Bundesarbeitsgericht hatte kürzlich über die Wirksamkeit der Kündigung einer Schwangeren zu entscheiden. Der Arbeitgeber hatte das mit der Arbeitnehmerin erst wenige Wochen bestehende ... Weiterlesen
Massenhafte Entlassungen bei Ford – Unsere Arbeitsrechtsexperten helfen Ihnen bei Kündigung und Abfindung Massenentlassungen sind ein schmerzhaftes Thema für die betroffenen Arbeitnehmer und ihre ... Weiterlesen
Das Arbeitsgericht Reutlingen hat mit Beschluss vom 06.10.2022 zum Aktenzeichen 1 Ca 1034/18 in einem von Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Jens Usebach LL.M. der Schwerpunktkanzlei JURA.CC vertretenen Fall ... Weiterlesen
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Dr. Attila Fodor, Berlin. Worauf muss der Arbeitgeber bei einer Probezeitkündigung achten? Welche Fehler werden dabei ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

  • Betriebsrat: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Betriebsrat sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Betriebsrat: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Betriebsrat umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Betriebsrat und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Wie läuft ein Gerichtsverfahren ab?
    Gerichtsprozesse laufen nach strengen Verfahrensregeln ab. Dabei spielt es eine Rolle, vor welchem Gericht und auf welchem Rechtsgebiet verhandelt wird. Eine Hauptverhandlung im Strafrecht verläuft folgendermaßen:
    • Aufruf der Sache: Der vorsitzende Richter stellt fest, ob alle Prozessbeteiligten anwesend sind.
    • Die Zeugen verlassen den Sitzungssaal. Der Vorsitzende vernimmt den Angeklagten über seine persönlichen Verhältnisse.
    • Darauf folgt die Verlesung der Anklageschrift durch den Staatsanwalt.
    • Nun wird der Angeklagte zur Sache vernommen. Es steht ihm frei, ob er sich zur Anklage äußert oder nicht zur Sache aussagt.
    • Darauf folgt die Beweisaufnahme, die neben der Anhörung der Zeugen und der Sachverständigen auch die Verlesung von Urkunden vorsieht.
    • Im Anschluss folgen die Schlussvorträge der Staatsanwaltschaft und des Verteidigers. Der Staatsanwalt gibt zudem das begehrte Strafmaß an. Der Angeklagte erhält das letzte Wort.
    • Anschließend zieht sich das Gericht zur Entscheidungsfindung zurück.
    • Die Hauptverhandlung endet mit der Urteilsverkündung.
  • Was kostet ein Anwalt?
    Die Höhe der Gebühren, die Ihr Anwalt für die Beratung und Vertretung verlangen darf, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Grundlage der Gebühren ist dabei in den meisten Fällen der Streitwert des Verfahrens, auch Gegenstandswert genannt. Abhängig davon, ob Ihr Anwalt Sie gerichtlich oder außergerichtlich vertritt, können ebenfalls unterschiedliche Gebühren fällig werden.

    Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anwalt auf eine pauschale Vergütung (wie etwa einen Stundenlohn oder einen Pauschalbetrag) zu einigen. Diese darf jedoch nur in außergerichtlichen Verfahren die gesetzlichen Anwaltsgebühren unterschreiten. Vorsicht: War das Honorar höher als die gesetzlichen Kosten und kommt es zu einem Gerichtsverfahren, bei dem die Gegenseite verliert, muss diese nur die gesetzlichen Kosten übernehmen, der jeweilige Mandant den Rest.

Als Betriebsrat bezeichnet man in Privatunternehmen ein Organ, das von den Arbeitnehmern gewählt und ihre Interessen gegenüber dem Arbeitgeber auf betrieblicher Ebene wahrnimmt.

Vorschriften zum Betriebsrat finden sich im Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) und in zahlreichen weiteren Gesetzen mit arbeitsrechtlichem Regelungsbereich, z.B. im Kündigungsschutzgesetz (KSchG). Der Betriebsrat handelt nach außen durch den Vorsitzenden bzw. dessen Stellvertreter. Verfügt er über viele Mitglieder kann die Geschäftsführung auf den Betriebsausschuss übertragen werden. Zur Entlastung der Betriebsratsmitglieder können weitere Ausschüsse gebildet werden, z.B. der sog Wirtschaftsausschuss, der dann die Betriebsratsmitglieder über komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge des Betriebes informiert.

Die Einsetzung eines Betriebsrates ist ab einer Betriebsgröße von mindestens fünf regulär angestellten Beschäftigten möglich, wenn darunter mindestens drei volljährige Arbeitnehmer sind. Wahlberechtigt sind alle Arbeitnehmer des Betriebes, auch Heim- und Zeitarbeiter, wenn sie mindestens drei Monate im Entleiher-Betrieb eingesetzt sind. Betriebsratswahlen finden regulär alle vier Jahre statt, Ausnahmen greifen etwa bei Betriebsfusionen, Stilllegungen etc.

Die Aufgabe des Betriebsrates ist in § 2 BetrVG verankert, der bestimmt, dass Arbeitgeber und Betriebsrat „vertrauensvoll und im Zusammenwirken mit den im Betrieb vertretenen Gewerkschaften und Arbeitgebervereinigungen zum Wohle der Arbeitnehmer und des Betriebes zusammen" arbeiten. Der Betriebsrat fungiert also als Vermittler zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgeber und vertritt die Interessen der Belegschaft.

Nach ansteigender Intensität hat der Betriebsrat folgende Rechte:

  • Informationsrecht: In bestimmten Fällen muss der Arbeitgeber den Betriebsrat über geplante Änderungen informieren. Das gilt immer, wenn der Betriebsrat die Information zur Ausübung seines Mitbestimmungsrechtes benötigt, 
  • Anhörungsrecht/Vorschlagsrecht: Der Betriebsrat ist beispielsweise berechtigt, Belange der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber zur Kenntnis zu bringen.
  • Beratungsrecht: Darüber hinaus steht dem Betriebsrat in einigen Fällen ein Beratungsrecht zu, d.h. er muss vom Arbeitgeber in der Beratungsphase hinzugezogen werden.
  • Widerspruchsrecht: Der Betriebsrat hat die Möglichkeit, bestimmten Entscheidungen des Arbeitgebers zu widersprechen, z.B. wenn es um eine Kündigung, Änderungen der Arbeitszeit, Urlaubsregelung, Betriebsordnung, Weiterbildungsmaßnahmen und andere Aspekte innerhalb des Betriebes geht.
  • Zustimmungsrecht: In einigen Fällen ist die Zustimmung des Betriebsrates erforderlich, beispielsweise wenn Änderungen an Personalbögen, persönliche Angaben in Personalbögen gemacht werden sollen.

Verweigert der Betriebsrat seine Zustimmung, hat der Arbeitgeber das Recht, die Einigungsstelle anzurufen und die Zustimmung des Betriebsrates ersetzen zu lassen. Zur Einhaltung betriebsverfassungsrechtlicher Grundsätze kann der Betriebsrat Klage bei den Arbeitsgerichten erheben, wenn der Arbeitgeber seine Pflichten nicht oder nicht ordnungsgemäß gemäß den gesetzlichen Vorgaben erfüllt hat.

Die Einigungsstelle wird bei Bedarf eingerichtet und besteht aus einem unabhängigen Vorsitzenden und zwei Beisitzern, je einen von Arbeitnehmer und einen von Arbeitgeberseite. Bei dem sog. Zwangseinigungsverfahren fällt die Einigungsstelle eine bindende Einigung durch Beschluss, wohingegen im Rahmen des freiwilligen Einigungsverfahrens der Beschluss nur bindende Wirkung hat, wenn dies vereinbart ist. Gegen die Entscheidung der Einigungsstelle kann Klage bei den Arbeitsgerichten eingelegt werden.

Achtung: Auch wenn der Betriebsrat einer Kündigung nicht zugestimmt hat, darf der betroffene Arbeitnehmer nicht auf die Kündigungsschutzklage verzichten, sondern muss seine Rechte als Arbeitnehmer selbst geltend machen. Denn durch den Widerspruch wird die Kündigung nicht sofort unwirksam. Der Arbeitnehmer hat jedoch  gegenüber dem Arbeitgeber einen Weiterbeschäftigungsanspruch bis das gerichtliche Verfahren abgeschlossen ist.

Auf Unternehmensebene wird die Belegschaft vom Gesamtbetriebsrat vertreten, der abteilungsübergreifend die Interessen der Arbeitnehmer wahrnimmt, wenn für alle Betriebe eines Unternehmens eine Entscheidung getroffen werden soll. Er wird nicht gewählt, sondern die jeweiligen Betriebsräte innerhalb des Unternehmens entsenden Vertreter in den Gesamtbetriebsrat.

Auf Konzernebene vertritt der Konzernbetriebsrat die Arbeitnehmerinteressen, der aus zwei Mitgliedern besteht, die von den Gesamtbetriebsräten des Konzerns entsendeten werden. 

Als Jugend- und Ausbildungsvertretung bezeichnet man das betriebliche Vertretungsorgan der Jugendlichen und Auszubildenden, die Anhörungs- und Beteiligungsrechte hat und alle zwei Jahre gewählt wird.

Um Interessenkonflikte zu vermeiden, dürfen Geschäftsführer, Mitglieder von Personengesellschaften und auch leitende Angestellte nicht im Betriebsrat sein und ihn auch nicht wählen. Die Interessenvertretung leitender Angestellter in einem Betrieb ist der sog. Sprecherausschuss, der je nach Betriebsgröße und Firmenausgestaltung auch auf Unternehmens- und Konzernebene bestehen kann.

Wegen seiner besonderen Position im Betrieb genießt der Betriebsrat gewisse Sonderrechte, die ihm die Erfüllung seiner Aufgabe als Interessenvertreter der Belegschaft erleichtern soll. So kann ein Betriebsratsmitglied etwa nur außerordentlich und nur mit Zustimmung des Betriebsrates gekündigt werden, hat zur Erfüllung seiner Aufgaben als Betriebsrat einen Freistellungsanspruch und einen Weiterbildungsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber.

Der Betriebsrat darf nicht mit dem Personalrat verwechselt werden. Letzterer ist das Vertretungsorgan der im Öffentlichen Dienst Beschäftigten. Gesetzliche Grundlagen zu der Personalvertretung finden sich in den jeweiligen Bundes- und Ländergesetzen.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Betriebsrat umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Betriebsrat besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.