5.734 Anwälte für Arbeitszeugnis

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Urs-Gunther Heck
Rechtsanwalt Urs-Gunther Heck
Kollegium VÖLKER Rechtsanwälte, Kaiserstr. 55, 72764 Reutlingen 6658.7284857323 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Strafrecht
Herr Rechtsanwalt Urs-Gunther Heck ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Arbeitszeugnis gerne behilflich
(16.02.2022) Herr Heck ist ein sehr kompetenter Anwalt. Ich würde nie mehr, mich an einen anderen Anwalt wenden. A. Brehmer
Profil-Bild Rechtsanwältin Birgit Bauer
sehr gut
Rechtsanwältin Birgit Bauer
Rechtsanwaltskanzlei Kunzendorff, Landwehrstraße 3a, 76829 Landau in der Pfalz 6552.4278456851 km
Keine Sache ist Routine. Ihr Anliegen verdient meine Anstrengung.
Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Arbeitszeugnis bietet Frau Rechtsanwältin Birgit Bauer
aus 16 Bewertungen Frau Bauer ist sehr engagiert, hohes Fachwissen, sehr genau, immer Ansprechpartner und für Fragen zur Verfügung . Hat … (30.05.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt lic. iur. Hanspeter Kümin LL.M.
Rechtsanwalt lic. iur. Hanspeter Kümin LL.M.
advokatur KÜMIN, Seestrasse 17/19, 8002 Zürich, Schweiz 6669.1672048047 km
Arbeitsrecht • Steuerrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Wettbewerbsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht • Internationales Wirtschaftsrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Arbeitszeugnis hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt lic. iur. Hanspeter Kümin LL.M.
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Lutz Schmidt LL.M.
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Lutz Schmidt LL.M.
Rechts- und Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht, Robert-Bosch-Str. 29a, 88131 Lindau (Bodensee) 6740.0023894658 km
Meine Motivation? Sie in allen arbeitsrechtlichen Fragen tatkräftig zu unterstützen und Ihnen kompetent und zielgerichtet zur Seite zu stehen. Als der Rechtsberater, auf den Sie sich verlassen können.
Fachanwalt Arbeitsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Lutz Schmidt LL.M. ist Ihr Ansprechpartner für Arbeitszeugnis
aus 75 Bewertungen Herr Rechtsanwalt Dr. Lutz Schmidt, hat mich sehr gut beraten. Er ist sehr kompetent, freundlich, souverän und steht … (12.06.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Bernhard von Ellerts
Rechtsanwälte von Ellerts, Bahnhofstr. 17, 83278 Traunstein 6915.9173530704 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Medizinrecht • Erbrecht • Familienrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Arbeitszeugnis bietet Herr Rechtsanwalt Bernhard von Ellerts
(17.03.2021) Ich habe Herrn RA von Ellerts in einer arbeitsrechtlichen Sache beauftragt. Er hat sich umgehend mit mir in Verbindung …
Profil-Bild Rechtsanwalt Bernd Schomberg
Rechtsanwalt Bernd Schomberg
Rechtsanwälte Schomberg & Korcz, Kalkentalstr. 2, 60489 Frankfurt am Main 6540.2141153482 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Arbeitszeugnis hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Bernd Schomberg
(18.10.2020) Ich habe Herrn Schomberg wegen einer Verkehrsrechtsangelegenheit eingeschaltet. Ich wurde von ihm umfassend beraten, …
Profil-Bild Rechtsanwalt Focko Heyen
sehr gut
Anwaltskanzlei Heyen, Julianenburger Str. 33, 26603 Aurich 6318.0036868936 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht
Herr Rechtsanwalt Focko Heyen ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Arbeitszeugnis
aus 30 Bewertungen Herr Hayen hat uns gut und mit Erfolg vertreten. Wir können ihn als guten Rechtsanwald nur Empfehlen. Wir möchten … (07.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Ralf Wöllert
sehr gut
Rechtsanwalt Ralf Wöllert
Kanzlei Ralf Wöllert, Sudetenstraße 62, 50354 Hürth 6393.0292041701 km
Einfach kann jeder. Wenn es schwierig wird und auf der anderen Seite ein guter Gegner steht, dann braucht es Erfahrung und Durchsetzungsvermögen. Gerade im Arbeitsrecht und Verkehrsrecht.
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Verkehrsrecht • Erbrecht • Familienrecht
Juristische Fragen im Bereich Arbeitszeugnis beantwortet Herr Rechtsanwalt Ralf Wöllert
aus 56 Bewertungen nachdem ich die Kündigung nach 28 Jahren Betriebszugehörigkeit erhielt, bin ich ausführlich von Herrn Wöllert beraten … (21.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Keute
sehr gut
Rechtsanwalt Stefan Keute
Anwaltskanzlei Stefan Keute, Potsdamer Straße 8, 64579 Gernsheim 6550.3862186658 km
Ihr Recht in guten Händen
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Maklerrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Arbeitszeugnis bietet Herr Rechtsanwalt Stefan Keute
aus 74 Bewertungen Ich habe mich ab dem ersten Moment in guten Händen gefühlt. Herr Keute ist sehr emphatisch und hat sich sehr gut in … (01.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Gänssle
Rechtsanwalt Michael Gänssle
Gänssle & Gras Rechtsanwälte, Alleenstr. 66, 73230 Kirchheim unter Teck 6666.7606925402 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Arbeitszeugnis unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Gänssle
aus 5 Bewertungen korrekte aussage vom anwalt (16.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Klaus Ohnesorge
Rechtsanwalt Klaus Ohnesorge
Rechtsanwalt Klaus Ohnesorge, Rhein-Mosel-Str. 18b, 56281 Emmelshausen 6470.2692787957 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Strafrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Arbeitszeugnis steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Klaus Ohnesorge gerne zur Verfügung
(23.04.2021) Super schnelle Antworten auf unsere Anliegen.
Profil-Bild Rechts- und Fachanwalt Dr. jur. Onur Sertkol
sehr gut
Rechts- und Fachanwalt Dr. jur. Onur Sertkol
Kanzlei Dr. Sertkol, St.-Paul-Strasse 9, 80336 München 6830.6686119522 km
Fachanwalt Arbeitsrecht
Herr Rechts- und Fachanwalt Dr. jur. Onur Sertkol - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Arbeitszeugnis
aus 11 Bewertungen Im Ramen einer Abmahn- und Aufhebungsthematik hat mich Herr Dr. Sertkol dankenswerterweise sehr engagiert und fachlich … (12.06.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Arndt
Rechtsanwalt Thomas Arndt
Arndt&Urban Rechtsanwälte und Steuerberater, Strandstr. 91, 18055 Rostock 6570.0190060513 km
Fachanwalt Erbrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Thomas Arndt – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Arbeitszeugnis
aus 6 Bewertungen Eine äußert kompetente zuverlässige Kanzlei. Super netter Telefon-Erstkontakt, zuvorkommender Service, zeitnahe … (17.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Fritz Stockhofe
Kanzlei Stockhofe, Sonnenschein, Blümer, Zillertaler Straße 7, 47249 Duisburg 6364.3868309556 km
Fachanwalt Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Arbeitszeugnis bietet Herr Rechtsanwalt Fritz Stockhofe
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Björn Wesler
Rechtsanwalt und Notar Björn Wesler
KTH & Partner | Rechtsanwälte und Notar, Fürst-Leopold-Allee 49, 46284 Dorsten 6365.1494660868 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Sozialrecht
Herr Rechtsanwalt und Notar Björn Wesler bietet im Bereich Arbeitszeugnis Rechtsberatung und Vertretung
aus 6 Bewertungen Sachlich fundierte Antworten, die klar positioniert wurden. (20.08.2018)
Profil-Bild Rechtsanwalt Wolfgang Heidersberger
Kanzlei Wolfgang Heidersberger, Regierungsstr. 549, 84028 Landshut 6848.9610555164 km
Familienrecht • Strafrecht • Opferhilfe • Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Unterhaltsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Juristische Fragen im Bereich Arbeitszeugnis beantwortet Herr Rechtsanwalt Wolfgang Heidersberger
Profil-Bild Rechtsanwältin Sabine Riese
sehr gut
Rechtsanwältin Sabine Riese
Anwaltskanzlei Arbeitsrecht, Uhlandstr. 33, 40237 Düsseldorf 6373.1212400203 km
Kompetente fachanwaltliche Beratung - praxisnah, zielbewusst und ergebnisorientiert
Fachanwältin Arbeitsrecht
Frau Rechtsanwältin Sabine Riese - Ihr juristischer Beistand im Bereich Arbeitszeugnis
aus 21 Bewertungen Frau Riese hat mich bei spontan entstandenem Bedarf zur Regelung einer Aufhebungsvereinbarung, kurzfristig und vor … (21.11.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Bernd Deuerlein
Rechtsanwalt Bernd Deuerlein
Rechtsanwälte Haydn · Deuerlein · Limmer, Prager Str. 14, 91217 Hersbruck 6751.9157830771 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Arbeitszeugnis steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Bernd Deuerlein gerne zur Verfügung
(21.02.2024) Sehr kompetente Aufklärung. Klar sachlich und sehr strukturiert.
Profil-Bild Rechtsanwalt Maik Herfet
Rechtsanwalt Maik Herfet
Herfet & Özpolat Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, Stresemannstraße 64-66, 41236 Mönchengladbach 6353.387193246 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Arbeitszeugnis unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Maik Herfet
Profil-Bild Rechtsanwalt Ralf Pinkvoss
sehr gut
Rechtsanwalt Ralf Pinkvoss
Pinkvoss, Dahlmann & Partner PartG mbB Rechtsanwälte, Bergstr. 94, 58095 Hagen 6410.0435246768 km
Fachanwalt Arbeitsrecht
Herr Rechtsanwalt Ralf Pinkvoss hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Arbeitszeugnis
aus 22 Bewertungen Schnelle Terminvergabe und gute Beratung. Herr Pinkvoss nahm sich Zeit für die Beratung und die Durchführung meines … (25.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Chara Liandri-Werner
sehr gut
Rechtsanwältin Chara Liandri-Werner
Chara Liandri-Werner Law office, Igoumenou Gavriil 103-105, Rethymno 74100, Griechenland 8506.0686584429 km
Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Erbrecht • Zivilrecht • Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Ausländerrecht & Asylrecht
Online-Rechtsberatung
Ihre kompetente Frau Rechtsanwältin Chara Liandri-Werner für Rechtsfragen rund um den Bereich Arbeitszeugnis
aus 15 Bewertungen Bei uns ging es um die geplante Übersiedlung nach Kreta und das erste Abklären der dafür notwendigen Schritte. Wir … (10.06.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Wannapa Ngamjaroensil
Rechtsanwältin Wannapa Ngamjaroensil
Baumgarten (Asia) Ltd., North Sathorn, Bangkok 10500, Thailand
Arbeitsrecht • Erbrecht • Steuerrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Im Bereich Arbeitszeugnis bestens vertreten mit Frau Rechtsanwältin Wannapa Ngamjaroensil
aus 8 Bewertungen Auf mein Anschreiben über Anwalt.de wurde ich per Mail innerhalb von weniger als 24 Std. kontaktiert und ich konnte … (04.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander Korres
sehr gut
Rechtsanwalt Alexander Korres
Alexander Korres, Am Heideweg 5, 85221 Dachau 6817.6656806715 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Alexander Korres für Rechtsfragen rund um den Bereich Arbeitszeugnis
aus 82 Bewertungen Hatte eine Frage zum Strafrecht,wurde mir sehr freundlich und hilfsbereit gleich am Telefon beantwortet.DIesen Anwalt … (02.06.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Tim Baiker
Rechtsanwalt Tim Baiker
BAIKER Rechtsanwälte, Fronackerstr. 68, 71332 Waiblingen 6647.9693917491 km
Zivilrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Tim Baiker vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Arbeitszeugnis

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Arbeitszeugnis

Fragen und Antworten

  • Arbeitszeugnis: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Arbeitszeugnis umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Arbeitszeugnis und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Arbeitszeugnis: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Arbeitszeugnis sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Was kostet ein Anwalt?
    Die Höhe der Gebühren, die Ihr Anwalt für die Beratung und Vertretung verlangen darf, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Grundlage der Gebühren ist dabei in den meisten Fällen der Streitwert des Verfahrens, auch Gegenstandswert genannt. Abhängig davon, ob Ihr Anwalt Sie gerichtlich oder außergerichtlich vertritt, können ebenfalls unterschiedliche Gebühren fällig werden.

    Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anwalt auf eine pauschale Vergütung (wie etwa einen Stundenlohn oder einen Pauschalbetrag) zu einigen. Diese darf jedoch nur in außergerichtlichen Verfahren die gesetzlichen Anwaltsgebühren unterschreiten. Vorsicht: War das Honorar höher als die gesetzlichen Kosten und kommt es zu einem Gerichtsverfahren, bei dem die Gegenseite verliert, muss diese nur die gesetzlichen Kosten übernehmen, der jeweilige Mandant den Rest.
  • Brauche ich unbedingt einen Anwalt?
    Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich vor dem Amtsgericht selbst zu verteidigen. Geht es allerdings um familienrechtliche Sachen, müssen Sie wissen, dass vor dem Familiengericht (eine spezielle Abteilung des Amtsgerichts) Anwaltszwang herrscht. Auch vor den Landgerichten und Oberlandesgerichten oder vor dem Bundesgerichtshof müssen sich die Parteien durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen.

    Der Gang zum Anwalt lohnt sich in den meisten Fällen, insbesondere wenn viel auf dem Spiel steht. Er berät Sie individuell, bespricht mit Ihnen die Erfolgsaussichten und wenn eine außergerichtliche Lösung nicht möglich ist, kämpft er für Ihr gutes Recht vor dem zuständigen Gericht. Wenn Sie sich keinen Anwalt leisten können, gibt es auch hier Möglichkeiten. So können Sie beispielsweise einen Beratungsschein und/oder Prozesskostenhilfe beantragen.

Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses, zum Beispiel durch Kündigung oder auch durch einen unterzeichneten Aufhebungsvertrag hat der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer auf Verlangen ein Zeugnis über Leistung und Verhalten auszustellen.

Das Zeugnis muss stets schriftlich erteilt werden, die elektronische Form ist unzulässig. Liegt der Beschäftigung ein Dienstvertrag zugrunde, richtet sich der Zeugnisanspruch nach § 630 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), ist seine Grundlage ein Arbeitsvertrag, so gilt § 109 Gewerbeordnung (GewO). Im Arbeitsrecht unterscheidet man nach dem Zeugnisinhalt zwei Arten: Das einfache Zeugnis (§ 109 Absatz 1 Satz 2 GewO) muss sich mindestens auf Art und Dauer der Beschäftigung erstrecken, das qualifizierte Zeugnis (§ 109 Absatz 3 Satz 3 GewO) enthält neben den Formalien (Angaben zu Person, Datum etc.) auch noch eine Bewertung, sprich Note zu Verhalten (z.B. Sozialverhalten gegenüber Vorgesetzten, Verantwortungsbereitschaft) und Arbeitsleistung (Beschreibung der Tätigkeit, Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen, Arbeitsumfang, Beurteilung des Tempos u.a.) des Arbeitnehmers.

Welche inhaltlichen Kriterien muss ein Arbeitszeugnis erfüllen?

Ebenso sollten die wichtigsten Erfolge des Arbeitnehmers enthalten sein. Hatte er während des Arbeitsverhältnisses eine Führungsposition inne, ist dies ebenso gesondert hervorzuheben. Auch während der Probezeit besteht seitens des Arbeitnehmers ein Recht auf ein Arbeitszeugnis. Dasselbe gilt bei einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses aufgrund der Ausübung von Delikten wie beispielsweise Diebstahl am Arbeitsplatz. Dem Arbeitgeber steht wiederum offen, das ausgestellte Zeugnis in die Personalakte des Arbeitnehmers einzuführen.

Der Inhalt muss sich auf die gesamte Dauer des Arbeitsverhältnisses beziehen. Die Bewertung darf für den Arbeitnehmer seinen beruflichen Fortgang nicht unnötig erschweren. Eine klare, unmissverständliche Formulierung ist ebenso Pflicht für den Arbeitgeber und das Zeugnis muss weiter auch wahrheitsgemäß und gleichzeitig wohlwollend abgefasst sein.

Vorsicht vor den verschlüsselten Botschaften der „Zeugnissprache“

Aufgrund der mittlerweile üblichen, sogenannten Zeugnissprache mit ihrer Vielzahl an Codes, deren Bedeutungen oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind, ist es auf jeden Fall ratsam, das ausgehändigte Arbeitszeugnis durch einen Experten detailliert prüfen und eine Analyse erstellen zu lassen. Zu Rechtsstreitigkeiten wegen eines Arbeitszeugnisses kommt es häufig aufgrund missverständlicher Formulierungen oder Weglassens von Inhalten, die normalerweise in einem Zeugnis erwartet werden dürfen. Auch das Entfernen nach Ermessen des Arbeitnehmers unvorteilhafter Formulierungen kann erwirkt werden. Ein Anfechten des Zeugnisses und ein Anspruch auf Zeugniskorrektur ist vor den Arbeitsgerichten per Klage möglich. In einem Prozess muss der Arbeitgeber die Richtigkeit eines unterdurchschnittlichen Zeugnisses beweisen. Umgekehrt trägt der Arbeitnehmer die Beweislast für die seiner Meinung nach überdurchschnittliche Bewertung seiner Leistungen.

Wann sollte der Arbeitnehmer das Zeugnis anfordern?
 
Ob ein Zeugnis schon vor der Entlassung beansprucht werden kann, richtet sich in erster Linie nach der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gegenüber dem Arbeitnehmer. Zwecks einer Bewerbung auf eine andere Stelle hat der Arbeitnehmer regelmäßig einen Anspruch auf ein Zwischenzeugnis.
 
Für Zeugnisse über die berufliche Ausbildung gilt zudem § 16 Berufsbildungsgesetz (BBiG). Sie müssen vom Ausbildenden unterschrieben werden. Sofern der Ausbildende (zum Beispiel Geschäftsführer) nicht selbst ausgebildet hat, muss auch der Ausbilder bzw. die Ausbilderin (z.B. der Meister) das Zeugnis unterschreiben. Pflichtangaben für ein Berufsausbildungszeugnis sind: Art, Dauer und Ziel der Ausbildung, erworbene berufliche Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten des Auszubildenden.
 
Wenn der Arbeitgeber nach dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses lediglich eine Arbeitsbescheinigung ausstellt, so müssen in ihr alle Tatsachen enthalten sein, die auf den Anspruch auf Arbeitslosengeld Einfluss haben können, also zum Beispiel Gehalt und Dauer der Beschäftigung.

Auch der Geschäftsführer oder ein Mitglied im Vorstand einer Firma hat das Recht auf die Ausstellung eines Arbeitszeugnisses. Dieses erstellt und unterschreibt ein Gesellschafter bzw. der Vorsitzende im Aufsichtsrat des jeweiligen Unternehmens. Zudem unterscheiden sich Arbeitszeugnisse für Inhaber solcher Führungspositionen von denen einfacher Angestellter.

Abzugrenzen ist das Arbeitszeugnis vom beamtenrechtlichen Dienstzeugnis und vom Zeugnis im Hochschul- und Prüfungsrecht.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Arbeitszeugnis umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Arbeitszeugnis besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.