Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Rechtsanwalt Ordnungswidrigkeit: Ihr Anwalt für kompetente Rechtsberatung

Ordnungswidrigkeit oder abgekürzt Owi bezeichnet eine Handlung, die nach einem Gesetz oder einer Verordnung nicht erlaubt ist. Im Gegensatz zu Straftaten betreffen Ordnungswidrigkeiten regelmäßig weniger geschützte Rechtsgüter oder weniger konkrete Gefährdungen. Mögliche Folgen einer Ordnungswidrigkeit sind Bußgeld oder Verwarnung mit oder ohne Verwarnungsgeld.

Während eine Straftat von der Staatsanwaltschaft verfolgt wird, ist für Ordnungswidrigkeiten eine Behörde wie das Ordnungsamt bzw. die Polizei direkt zuständig. Ist eine Handlung ordnungswidrig und strafbar gleichzeitig, geht Strafrecht vor.

Die Verjährung einer Ordnungswidrigkeit erfolgt manchmal schon nach kurzer Zeit. Gegen einen einmal erlassenen Bußgeldbescheid kann Einspruch eingelegt werden. Nach dem Einspruch gegen den Bescheid findet ein Gerichtsverfahren statt.

Gesetzliche Grundlagen sind das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG), die Straßenverkehrsordnung (StVO), aber auch andere. Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr kommen sehr häufig vor. Dafür muss kein Verkehrsunfall oder Schaden vorliegen. Eine Geschwindigkeitsüberschreitung oder zu geringer Sicherheitsabstand reichen aus. Hier spricht man von einer Verkehrsordnungswidrigkeit (VOWi).

Bekannt ist in diesem Zusammenhang die Verkehrssünderkartei in Flensburg. Dort werden Strafpunkte zusätzlich zum Bußgeld vergeben. Die Punkteregelung ist ebenfalls im Bußgeldkatalog festgeschrieben. Bei vielen Punkten oder schwereren Vergehen kann ein Fahrverbot verhängt werden. Auch Falschparken ist eine Ordnungswidrigkeit und wird mit einer Geldbuße - umgangssprachlich Strafzettel oder Knöllchen - geahndet.

Ebenso können Lärmbelästigung oder Ruhestörung eine Ordnungswidrigkeit darstellen, ebenso der Verstoß gegen ein Rauchverbot oder bei der Tierhaltung eine mangelnde Aufsicht. Vor allem der Kampfhund und die Kampfhundeverordnung sind praktische Beispiele für das Ordnungswidrigkeitenrecht.

(ADS)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Ordnungswidrigkeit umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Ordnungswidrigkeit besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Ordnungswidrigkeit

Der Gesetzgeber hat „3G am Arbeitsplatz" beschlossen (§ 28b Infektionsschutzgesetz). Seit dem 24. November 2021 dürfen Arbeitgeber und Beschäftigte Arbeitsstätten bis auf Weiteres nur betreten, ... Weiterlesen
Ab dem 1. Dezember 2021 gilt das neue TTDSG (Telekommunikation-Telemedien-Datenschutzgesetz). Es werden dadurch die Vorschriften zum Datenschutz aus TKG und TMG zusammengeführt, was der ... Weiterlesen
Bußgeld und Punkte in Flensburg sind ärgerlich, aber wenn zusätzlich dazu ein Fahrverbot verhängt wird, trifft dies Autofahrer oft besonders hart. Denn viele sind sowohl beruflich als auch im ... Weiterlesen
In Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und bei Behörden gilt am Arbeitsplatz seit 24.11.2021 die 3-G-Regeln. Dies bedeutet, dass die Arbeitnehmer getestet, genesen oder geimpft sein müssen. ... Weiterlesen
Die Corona-Pandemie will einfach kein Ende nehmen. Die täglichen Zahlen der Neuinfizierten schießen seit Wochen in die Höhe und auch manche Krankenhäuser pfeifen aus dem letzten Loch. Dieser ... Weiterlesen
Am 18.11.2021 hatte der Bundestag das überarbeitete Infektionsschutzgesetz beschlossen und am 19.11.2021 hat auch der Bundesrat zugestimmt. Die neuen Regelungen treten ab Mittwoch, dem 24.11.2021 ... Weiterlesen
Fernfahrer und andere Lkw-Fahrer sind in Deutschland strengen Regeln unterworfen, die genau darüber bestimmen, wann, wie lange und wie viel sie hinterm Steuer sitzen dürfen. Zweck dieser Regeln ... Weiterlesen
Die Bezeichnung Schwarzarbeit ist lediglich ein Oberbegriff des Zolls für zahlreiche Straftatbestände und Ordnungswidrigkeiten. Sehr prüfungsanfällig sind das Baugewerbe, die Gastronomie, ... Weiterlesen
Der neue Bußgeldkatalog ist seit 9. November 2021 in Kraft. Was hat sich geändert? Tempoverstöße sind teurer geworden Bußgelder für Falschparken und Halten in zweiter Reihe sind spürbar gestiegen ... Weiterlesen

Thema Ordnungswidrigkeit

ist Bestandteil des Rechtsgebiets Ordnungswidrigkeitenrecht