Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

51 Anwälte für Verfassungsbeschwerde

Suche wird geladen …

Profil-Bild Prof. Dr. Christian Jahndorf
Prof. Dr. Christian Jahndorf
HLB Schumacher Hallermann GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, An der Apostelkirche 4, 48143 Münster 6.393,0 km
Steuerrecht • Verfassungsrecht • Internationales Wirtschaftsrecht
Rechtsanwalt Herr Prof. Dr. Christian Jahndorf im Bereich Verfassungsbeschwerde bietet Beratung und Vertretung
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Bernard
sehr gut
Rechtsanwalt Michael Bernard
Bernard Korn & Partner Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB, Stromberger Str. 2, 55545 Bad Kreuznach 6.504,0 km
Fachanwalt Strafrecht • Verfassungsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Michael Bernard hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Verfassungsbeschwerde
aus 16 Bewertungen Einfach ein sicherer und sehr präzise arbeitender Anwalt auf den man sich jederzeit verlassen kann. Freundlich, … (12.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Fabian König
Rechtsanwalt Fabian König
Grünert, Swierczyna, König - Rechtsanwälte | Fachanwälte, Gerhart-Hauptmann-Straße 26, 99096 Erfurt 6.653,0 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Verfassungsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Verfassungsbeschwerde hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Fabian König
Profil-Bild Rechtsanwalt Dipl. Iur. Ecevit Muslu
International Law Firm for Germany Dipl. Iur. E. Muslu, Breslauerstr 60, 38642 Goslar 6.569,0 km
Verwaltungsrecht • Öffentliches Recht • Verfassungsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Verfassungsbeschwerde unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dipl. Iur. Ecevit Muslu
Profil-Bild Rechtsanwalt Tobias Friedrich
Rechtsanwalt Tobias Friedrich
Friedrich & Kollegen Fachanwaltskanzlei für Verwaltungsrecht, Flughafenstraße 59, 70629 Stuttgart 6.647,0 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Öffentliches Recht • Beamtenrecht • Umweltrecht • Öffentliches Baurecht • Verfassungsrecht • Schulrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Verfassungsbeschwerde beantwortet Herr Rechtsanwalt Tobias Friedrich
Profil-Bild Rechtsanwältin Silke Wollburg
Rechtsanwältin Silke Wollburg
Anwaltskanzlei Wollburg, Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen 6.380,0 km
Ihr gutes Recht! Zuverlässig - Zügig - Zahlbar
Erbrecht • Beamtenrecht • Schwerbehindertenrecht • Pflegerecht • Verwaltungsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verfassungsrecht
Online-Rechtsberatung
Bei juristischen Problemen im Bereich Verfassungsbeschwerde hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Silke Wollburg
aus 5 Bewertungen Tolle Berufserfahrung (26.02.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Helga Müller
Kanzlei Helga Müller, Ziegelhüttenweg 19, 60598 Frankfurt am Main 6.546,0 km
Familienrecht • Wettbewerbsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Recht rund ums Tier • Gewerblicher Rechtsschutz • Verfassungsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Verfassungsbeschwerde bietet Frau Rechtsanwältin Helga Müller
(06.12.2020) Frau Müller hat mich kompetent beraten und mir mögliche Wege aufgezeigt. Vielen Dank
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander Gratz
sehr gut
Rechtsanwalt Alexander Gratz
Rechtsanwälte Zimmer-Gratz, Winkelstraße 24, 66359 Bous 6.461,0 km
Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Verfassungsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Alexander Gratz hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Verfassungsbeschwerde
aus 107 Bewertungen Sehr schnell reagiert. Meine Angelegenheit in meiner Strafsache zu meiner Zufriedenheit erledigt.Daumen hoch 100 Punkte (26.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Rudolf P. B. Riechwald
Rechtsanwalt Rudolf P. B. Riechwald
RIECHWALD RECHTSANWÄLTE, Franz-Joseph-Str. 9, 80801 München 6.831,0 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Öffentliches Recht • Umweltrecht • Verfassungsrecht • Schulrecht
Herr Rechtsanwalt Rudolf P. B. Riechwald ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Verfassungsbeschwerde
(24.02.2022) Telefonische Vorabberatung, Verständnis , Freundlichkeit
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. jur. Andreas Vogt
Rechtsanwalt Dr. jur. Andreas Vogt
Kanzlei Andreas Vogt, Niederhoner Str. 20, 37269 Eschwege 6.580,0 km
Familienrecht • Verwaltungsrecht • Öffentliches Recht • Verfassungsrecht • Schulrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Verfassungsbeschwerde bietet Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Andreas Vogt
Profil-Bild Rechtsanwalt Matthias Wiese
sehr gut
Rechtsanwalt Matthias Wiese
Rechtsanwälte Wiese & Kollegen, Fischmarkt 6, 99084 Erfurt 6.652,0 km
Mein Anwalt. Mein Recht.
Arbeitsrecht • Verwaltungsrecht • Öffentliches Recht • Beamtenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Verfassungsrecht • Schulrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Matthias Wiese vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Verfassungsbeschwerde
aus 75 Bewertungen Herr Wiese und seine Vorzimmerdame sind sehr kompetent und freundlich. Das Honorar ist allerdings sportlich. (05.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Vogelsang
Rechtsanwalt Michael Vogelsang
Riverside Rechtsanwälte Mauritz Depken Vogelsang Scharninghausen Reichelt P, Neuer Wall 50, 20354 Hamburg 6.466,0 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Öffentliches Baurecht • Umweltrecht • Verfassungsrecht • Öffentliches Recht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Michael Vogelsang - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Verfassungsbeschwerde
(09.09.2022) Sehr netter und kompetenter Rechtsanwalt der zuhören kann und hilft. Vielen Dank
Profil-Bild Rechtsanwalt Frank Wieland
sehr gut
Rechtsanwalt Frank Wieland
Wieland Rechtsanwälte, Rheinweg 23, 53113 Bonn 6.416,0 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Arbeitsrecht • Öffentliches Recht • Beamtenrecht • Verfassungsrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Verfassungsbeschwerde beantwortet Herr Rechtsanwalt Frank Wieland
aus 14 Bewertungen Vorweg genommen. Ich haben den RA Wieland nach einer Google-Suche gefunden und angefragt. Somit habe ich ihn nie … (29.11.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Ulrich Holzer
Rechtsanwalt und Notar Ulrich Holzer
Kanzlei Holzer, Kreuzstraße 15, 46395 Bocholt 6.335,0 km
Fachanwalt Erbrecht • Fachanwalt Familienrecht • Unterhaltsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Sozialrecht • Zivilrecht • Verfassungsrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Verfassungsbeschwerde bietet Herr Rechtsanwalt und Notar Ulrich Holzer
Profil-Bild Rechtsanwalt Peter Sennekamp
Rechtsanwalt Peter Sennekamp
Nonnenmacher Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Wendtstr. 17, 76185 Karlsruhe 6.577,0 km
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen (Hermann Hesse)
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Öffentliches Recht • Beamtenrecht • Öffentliches Baurecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Verfassungsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Peter Sennekamp hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Verfassungsbeschwerde
aus 5 Bewertungen Wir waren wegen eines Baurechtlichen Problems Mandanten bei Herrn Rechtsanwalt Sennekamp. Die Beratung und Vertretung … (11.05.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Dr. Christine Mascher
Rechtsanwälte Haslwanter & Mascher, Stadtgraben 15/1, 6060 Hall in Tirol, Österreich 6.872,0 km
Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verwaltungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Zivilrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Verfassungsrecht
Im Bereich Verfassungsbeschwerde bestens vertreten mit Frau Rechtsanwältin Dr. Christine Mascher
Profil-Bild Advokát JUDr. Pavel Brach LL.M.
Advokát JUDr. Pavel Brach LL.M.
JUDr. Pavel Brach, LL.M., advokát - BRACH LEGAL, Roztylská 1860/1, Prag 14800, Tschechien 6.919,0 km
Wer seine Vergangenheit vergisst, ist dazu verdammt, sie noch einmal zu erleben.
Strafrecht • Verwaltungsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • IT-Recht • Umweltrecht • Verfassungsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
Online-Rechtsberatung
Rechtsanwalt Herr Advokát JUDr. Pavel Brach LL.M. im Bereich Verfassungsbeschwerde bietet Beratung und Vertretung
aus 8 Bewertungen Ich war mit der Beratung sehr zufrieden (19.10.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Arne Michels
sehr gut
Rechtsanwalt Arne Michels
Rechtsanwalt Arne Michels, Hasselbrinkstraße 28, 44892 Bochum 6.395,0 km
Rechtsprechung kann sich ändern.
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Öffentliches Recht • Beamtenrecht • Verfassungsrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtsfragen im Bereich Verfassungsbeschwerde beantwortet Herr Rechtsanwalt Arne Michels
aus 10 Bewertungen Ich gebe ihm die höchstmögliche Bewertung. ich möchte meine Meinung zu meiner Erfahrung mit ihm äußern, da … (28.11.2020)
Profil-Bild Rechtsanwalt Hon. Prof. Dirk Naumann zu Grünberg
Rechtsanwalt Hon. Prof. Dirk Naumann zu Grünberg
Naumann zu Grünberg - Rechtsanwaltskanzlei, Innocentiastrasse 23, 20144 Hamburg 6.465,0 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Verfassungsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Hon. Prof. Dirk Naumann zu Grünberg im Bereich Verfassungsbeschwerde bietet Beratung und Vertretung
Profil-Bild Rechtsanwalt Apadana Khodakarami
sehr gut
Fachanwalt für Strafrecht, Ballindamm 3, 20095 Hamburg 6.467,0 km
Fachanwalt Strafrecht • Arzthaftungsrecht • Medizinrecht • Verfassungsrecht
Herr Rechtsanwalt Apadana Khodakarami bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Verfassungsbeschwerde
aus 15 Bewertungen Ein grandioser Anwalt und ich sage euch das war ganz großes Kino. Vor Gericht hat er mein Interesse bestens … (25.04.2018)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski
sehr gut
Anwaltskanzlei Dr. Lipinski, Bahnhofstr. 55-57, 69115 Heidelberg 6.579,0 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Strafrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Verfassungsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski ist Ihr Ansprechpartner für Verfassungsbeschwerde
aus 30 Bewertungen Herr Dr. Lipinski hat mich schon bei der Übernahme des Mandats gut beraten und die Erfolgsaussichten realistisch … (18.06.2020)
Profil-Bild Rechtsanwalt Matthias Trenczek
Rechtsanwalt Matthias Trenczek
Rechtsanwaltskanzlei Trenczek, Kaiserdamm 100, 14057 Berlin 6.715,0 km
Öffentliches Recht • Verwaltungsrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Wirtschaftsrecht • Verfassungsrecht • Schulrecht
Online-Rechtsberatung
Bei juristischen Problemen im Bereich Verfassungsbeschwerde hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Matthias Trenczek
Profil-Bild Rechtsanwalt Dietrich Rothenburg
Rechtsanwalt Dietrich Rothenburg, Butjadingerstr. 348, 26125 Oldenburg (Oldenburg) 6.377,0 km
Familienrecht • Verwaltungsrecht • Verfassungsrecht
Rechtsfragen im Bereich Verfassungsbeschwerde beantwortet Herr Rechtsanwalt Dietrich Rothenburg
(19.04.2021) Die telefonische Auskunft war angemessen und ein weiteres Vorgehen hängt vom Verwaltungsgericht Hannover ab
Profil-Bild Rechtsanwalt Peter Weber
Rechtsanwalt Peter Weber
Rechtsanwaltskanzlei Weber - Bildungsrechte.de, Frauendreißigerstraße 13, 81735 München 6.836,0 km
Ihre spezialisierte Anwaltskanzlei für alle Anliegen rund um Kita, Schule, Studium, Prüfungsrecht & Studienplatzklagen.
Schulrecht • Verwaltungsrecht • Verfassungsrecht • Öffentliches Recht • Beamtenrecht
Online-Rechtsberatung
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Peter Weber für Rechtsfragen rund um den Bereich Verfassungsbeschwerde

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Verfassungsbeschwerde

Die christlichen Kirchen und ihre karitativen Einrichtungen zählen zu den größten Arbeitgebern in Deutschland. Die Religionsgemeinschaften haben eine besondere verfassungsrechtliche Stellung, aus ... Weiterlesen
Kennen Sie Frau Brigitte Heinisch? Frau Heinisch ist Deutschlands bekannteste Whistleblowerin, die im Jahre 2003 und 2004 Missstände in dem Pflegeheim angeprangert hatte, in dem sie arbeitete. ... Weiterlesen
Nach dem geänderten Infektionsschutzgesetz, dem der Bundesrat zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Beitrages noch wird zustimmen müssen, wird ab dem 01.10.2022 im Fernverkehr in Bahnen und Bussen ... Weiterlesen
Das Elternrecht ( Art. 6 Abs. 2 Satz 1 GG ) ist Freiheitsrecht im Verhältnis zum Staat, der in das Erziehungsrecht der Eltern nicht ohne rechtfertigenden Grund eingreifen darf. In der Beziehung ... Weiterlesen
In der letzten Zeit ist vermehrt über einen Fall berichtet worden, in welchem es einem JVA-Insassen verboten worden ist ein Interview mit einem Journalisten vom Westdeutschen Rundfunk zu führen. ... Weiterlesen
Im Hinblick auf Verfassungsbeschwerden gibt es einige landläufige Fehlvorstellungen. Heute widmen wir uns in aller Kürze einmal ein paar von diesen. 1. Man muss vor der Verfassungsbeschwerde immer ... Weiterlesen
Das im Ordnungswidrigkeitentatbestand des § 4 Berliner Landesimmissionsschutzgesetzes enthaltene Merkmal des „Lärms“ ist mit Blick auf das grundgesetzlich verankerte Bestimmtheitsgebot ... Weiterlesen
Das Bundesverfassungsgericht hat mit Beschluss vom 05.07.2010 – 2 BvR 759/10 – die Heranziehung des § 100 h Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 StPO in Verbindung mit § 46 Abs. 1 OWiG als Rechtsgrundlage für die ... Weiterlesen
Der Verfassungsgerichtshof Rheinlandpfalz hat entschieden, dass die Verwertung eines Geschwindigkeitsmessergebnisses auch ohne Speicherung von Rohmessdaten zulässig ist. Nach Ansicht des VerfG RLP ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Streitigkeiten in Zusammenhang mit Verfassungsbeschwerde sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Das Thema Verfassungsbeschwerde umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Verfassungsbeschwerde und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Erscheinen Sie pünktlich zum Gerichtstermin! Denken Sie auch an wichtige Unterlagen, wie z.B. die gerichtliche Ladung und den Personalausweis, die Sie womöglich wegen Personenkontrolle am Eingang vorzeigen müssen. Eine vorgeschriebene Kleiderordnung gibt es für den Gerichtstermin nicht. Anzug, Kostüm, Krawatte oder Pumps sind keine Pflicht. Wichtig ist einzig, dass Sie einen gepflegten Eindruck machen.
Für Streitigkeiten im Zivilrecht sind die ordentlichen Gerichte zuständig. Ob in erster Instanz Amtsgericht oder Landgericht entscheidet, richtet sich nach dem Streitwert. Wird um mehr als 5000 Euro gestritten, muss die Klage beim Landgericht eingereicht werden. Bei einem Streitwert darunter entscheidet das Amtsgericht. Es gibt allerdings Ausnahmen, bei denen der Streitwert keine Rolle spielt: Geht es um Familiensachen, so werden diese in einer besonderen Abteilung des Amtsgerichts, nämlich das Familiengericht, verhandelt und Rechtsfälle, die den Wohnraum betreffen, werden immer vor dem Amtsgericht ausgetragen.

Die gerichtliche Zuständigkeit für ein Strafverfahren ergibt sich dagegen aus der Straftat bzw. der zu erwartenden Strafe. So ist für kleinere Vergehen das Amtsgericht, für schwerere Verbrechen das Landgericht oder in Einzelfällen auch das Oberlandesgericht zuständig.

Wurde ein Verwaltungsakt erlassen, so wird in der darin enthaltenen Rechtsbehelfsbelehrung neben der Zulässigkeit von Widerspruch bzw. Klage auch die Zuständigkeit der Widerspruchsbehörde bzw. des Gerichtes angegeben.

Verfassungsbeschwerde nach Art. 93 I Nr. 4a Grundgesetz (GG) i. V. m. den §§ 13 Nr. 8a, 90 ff. Bundesverfassungsgerichtsgesetz (BVerfGG) kann grundsätzlich jedermann beim Bundesverfassungsgericht (BVerfG) erheben, der darlegen kann, in einem Grundrecht nach den Art. 1 bis 19 GG bzw. einem grundrechtsgleichen Recht nach den Art. 20 IV, 33, 38, 101, 103 f. GG verletzt worden zu sein.

Wer eine Verfassungsbeschwerde erheben möchte, muss jedoch einige Voraussetzungen erfüllen. So muss er zunächst einmal verfahrensfähig sein, was in der Regel mit der Geschäftsfähigkeit gleichzusetzen ist. Bei Minderjährigen ist wohl auf ihre Einsichtsfähigkeit abzustellen. Zudem ist antragsberechtigt, wer grundrechtsfähig ist. Bei einem Bürger mit deutscher Staatsangehörigkeit ist das unproblematisch. Nach EU-Recht können sich auch EU-Ausländer sogar auf die „Deutschen-Grundrechte", wie z. B. Art. 12 I GG, berufen. Das gilt aber nicht für Ausländer aus einem Drittstaat. Sie werden in diesem Fall über die allgemeine Handlungsfreiheit gemäß Art. 2 I GG geschützt. Auch inländische juristische Personen aus dem Privatrecht - z. B. eine GmbH oder ein Verein - können Verfassungsbeschwerde einlegen, sofern Art. 19 III GG greift.

Der Antrag muss des Weiteren schriftlich eingereicht werden, da ansonsten ein Formmangel vorliegt, der dazu führt, dass das BVerfG die Verfassungsbeschwerde nicht zur Entscheidung annimmt, was aber zwingend nötig ist. Außerdem muss im Antrag klar und deutlich begründet werden, welches Grundrecht durch welchen hoheitlichen Akt der deutschen staatlichen Gewalt - Handlung einer Behörde, Gerichtsurteil oder Gesetz - verletzt wurde. Der Antragsteller hat dies innerhalb einer festgesetzten Frist zu tun. Richtet sich die Verfassungsbeschwerde unmittelbar gegen ein Gesetz, beträgt die Frist ein Jahr ab Inkrafttreten der Rechtsordnung, ansonsten ein Monat ab Bekanntgabe z. B. des Urteils. Eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand ist bei Fristversäumnis nur möglich, wenn der Antragsteller ohne eigenes Verschulden die Frist nicht einhalten konnte. Zu beachten ist außerdem, dass der Antragsteller erst Verfassungsbeschwerde einreichen darf, wenn er den Rechtsweg erschöpft hat. So muss er z. B. erst Klage bei einem allgemeinen Gericht sowie alle möglichen Rechtsbehelfe - wie etwa Berufung oder Revision - erfolglos eingelegt haben. Wer sich mit der Verfassungsbeschwerde gegen ein Gesetz wenden möchte, muss grundsätzlich selbst, unmittelbar und gegenwärtig davon betroffen sein.

Das BVerfG prüft dann, ob der hoheitliche Akt tatsächlich gegen ein oder mehrere Grundrechte bzw. grundrechtsgleiche Rechte verstößt, also ein Verstoß gegen spezifisches Verfassungsrecht zu bejahen ist. Es wird den hoheitlichen Akt dann etwa aufheben oder mit dem Grundgesetz für unvereinbar erklären. Es kann aber beispielsweise keinen Schadenersatz zuerkennen oder ein Gesetz selbst aufheben. Für eine Rechtsordnung, die der Verfassung entspricht, hat vielmehr der Gesetzgeber zu sorgen.

Übrigens: Mit dem Erheben einer Verfassungsbeschwerde entstehen dem Antragsteller keine Kosten. Unter Umständen kann das BVerfG aber eine sog. Missbrauchsgebühr erheben, § 34 II BVerfGG.

(VOI)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Verfassungsbeschwerde umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Verfassungsbeschwerde besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.