. .

Arbeitsrecht | Anwalt online | E-Mail-Beratungsanfrage starten

 

Ihre Anfrage:

Bitte formulieren Sie hier möglichst detailliert Ihre rechtliche Anfrage, wenn möglich mit Angabe eines Streitwertes. Sie erhalten ein individuelles Angebot mit Preis, Dauer und Umfang der Beantwortung, über das Sie in Ruhe entscheiden können (Ablauf).

Von wem möchten Sie ein Angebot erhalten?

Sie haben bereits einen anwalt.de-Account?


Dann melden Sie sich bitte hier an:

Benutzername:
Passwort:
    

Arbeitsrecht: Ihr anwalt.de-Team der E-Mail-Beratung

Beispielthemen

Beispielthemen der Kategorie Arbeitsrecht:
(verwandte Kategorien: Beamtenrecht, Sozialrecht )
Das Arbeitsleben ist nicht immer harmonisch. Rund um den Arbeitsplatz können Konflikte und rechtliche Probleme entstehen. Probleme und Fragestellungen sollten auf keinen Fall auf die lange Bank geschoben werden - dies kann fatale Folgen für Sie als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber haben.

Gerne stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte mit Rat und Tat zur Seite für Fragen aus dem komplexen Arbeitsrecht. Sei es schriftlich via E-Mail-Beratung (mit kostenlosem Angebot) oder via Telefonberatung.

Diese Fragestellungen können z.B. auftreten:

    Kündigung und Kündigungsfristen:
  • Wie lange sind die gesetzlichen Kündigungsfristen?
  • Kann ein Arbeitsvertrag vor Vertragsbeginn gekündigt werden?
  • Welche Möglichkeiten bestehen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine außerordentliche fristlose Kündigung auszusprechen?
  • Was passiert, wenn der Arbeitnehmer trotz einzuhaltender Kündigungsfrist nicht mehr zur Arbeit erscheint?
  • Hat man als Arbeitnehmer das Recht, bei ausbleibender Lohnzahlung fristlos zu kündigen?
  • Kann Arbeitnehmern in Kleinbetrieben mit weniger als 10 Mitarbeitern ohne Einhaltung von Fristen gekündigt werden?
  • Zählt die Ausbildungszeit in einem Betrieb mit zur Vertragslaufzeit, wenn es um Kündigungsfristen geht?
  • Kann auch Auszubildenden in der Probezeit fristlos gekündigt werden?
  • Wann muss man eine Kündigungsschutzklage einreichen?
  • Darf ich während einer Krankheit gekündigt werden?
  • Wie wird die Abfindung geregelt? Nach welchen Kriterien wird die Abfindungshoehe errechnet?
  • Kann ich als Arbeitgeber einen befristeten Arbeitsvertrag kündigen, wenn der Grund für die Beschäftigung weggefallen ist?
  • Wann greift ein Kündigungsschutz?
  • Der Arbeitgeber hat mir aufgrund einer Sportverletzung die Kündigung ausgesprochen. Wann ist eine Kündigung wegen einer Risikosportart möglich?
  • Ist eine Kündigung während des Urlaubs zulässig?
  • Kann der Arbeitgeber eine Kündigung wegen Schwangerschaftaussprechen?
    Arbeitszeugnis:
  • Ab wann hat man einen Anspruch auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis?
  • Welche Angaben müssen in einem qualifizierten Arbeitszeugnis gemacht werden?
  • Kann vom Arbeitgeber ein bereits erstelltes Zeugnis zurückgerufen werden?
  • Kann bei Antritt eines mehrjährigen Erziehungsurlaubs ein Zwischenzeugnis verlangt werden?
  • Ist es zulässig, bei der Beendigung des Arbeitsverhältnisses die Zeiten des Erziehungsurlaubs im Arbeitszeugnis zu erwähnen ?
  • Dürfen Hinweise auf erteilte Abmahnungen in einem Arbeitszeugnis stehen?
  • Auf welche Formulierungen im Arbeitszeugnis muss ich als Arbeitnehmer besonders achten ?
    Abmahnung:
  • Was versteht man unter einer Abmahnung?
  • Welche Voraussetzungen muss eine wirksame Abmahnung erfüllen?
  • Muss eine wirksame Abmahnung zwingend schriftlich erfolgen?
  • Was kann man gegen eine Abmahnung tun?
  • Ist es sinnvoll, gegen eine Abmahnung gerichtlich vorzugehen?
  • Darf eine Personalakte ergänzt werden, ohne dies dem betroffenen Mitarbeiter mitzuteilen?
    Probezeit
  • Wie lang darf die Probezeit höchstens sein?
  • Ist eine Kündigung in der Probezeit trotz Krankheit wirksam?
  • Ist vom Gesetzgeber eine Probezeit vorgeschrieben?
  • Gilt die kurze Kündigungsfrist während der Probezeit bis zum letzten Tag, oder ist es so zu verstehen, dass man so kündigen muss, dass der letzte Tag der Probezeit gleichzeitig der letzte Arbeitstag ist?
  • Wie sieht es aus mit Urlaub während der Probezeit?
    Arbeitsvertrag
  • Sind Arbeitgeber verpflichtet, einen Tarifvertrag einzuhalten, wenn sie nicht im Arbeitgeberverband organisiert sind?
  • Ist die private Internetnutzung am Arbeitsplatz erlaubt?
  • Darf ein Arbeitgeber eine Nebentätigkeitverbieten bzw. muss er sie ausdrücklich genehmigen?
  • Ist es möglich infolge einer Änderungskündigung das Gehalt zu kürzen?
  • Wie lange kann ein Arbeitsvertrag höchstens befristet sein? Was muss ich bei einem befristeten Arbeitsvertrag beachten?
  • Ist eine Klausel zulässig, nach der Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind?
    Arbeitslosengeld und Arbeitslosengeld II (Hartz Iv) (bitte beachten Sie auch unsere spezialisierten Anwälte aus dem Bereich Sozialrecht)
  • Ist man während einer vom Arbeitsamt verhängten Sperrzeit krankenversichert?
  • Wird eine Abfindung auf das Arbeitslosengeld angerechnet?
  • Welches ist die Berechnungsgrundlage für Arbeitslosengeld bei einem Gehalt, das sich aus Fixum und Provision zusammensetzt?
  • Kann man eine Sperrfrist durch das Arbeitsamt durch einen Aufhebungsvertrag verhindern?
    Weitere Fragen aus dem Arbeitsrecht:
  • Steht mir Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld zu?
  • Wie verhalte ich mich bei Mobbing?
  • Kann ich als Arbeitnehmer die Arbeit aus Gewissensgründen verweigern?
  • Wann schuldet der Arbeitnehmer Schadensersatz für von ihm angerichtete Schäden?
  • Wann kann ist für mich als Arbeitgeber eine Anfechtung des Arbeitsvertrags möglich?
  • Welche Rechte habe ich als Arbeitnehmer bei einem Betriebsübergang?
  • Wann steht mir Insolvenzgeld zu ?
  • Wann kann eine Rückzahlung der Abfindung oder des Weihnachtsgeldes oder der Gratifikation verlangt werden?
  • Wer muss für einen Arbeitsunfall aufkommen?
  • Kann vom Arbeitgeber beliebig eine Arbeitszeitverlängerung bzw. Arbeitszeiterhöhung bzw. Arbeitszeitverkürzung in Kraft gesetzt werden? Was steht in der Arbeitszeitverordnung?
  • Wie verschaffe ich mir einen Überblick über Arbeitnehmerrechte bzw. Arbeitgeberrechte? Welche Fürsorgepflichten habe ich als Arbeitgeber?
  • Urlaubsanspruch, Sonderurlaub, Urlaubsgeld, Fahrtkostenerstattung
  • Mutterschutz, Schwangerschaft
  • Weiterbildung, Umschulung, Fortbildung
  • krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit, Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsrente, Erwerbsminderung, Erwerbsminderungsrente
  • Arbeitsförderungsrecht, Ausbildungsförderungsrecht, Berufsbildungsrecht
  • Betriebliche Altersversorgung, Dienstrecht, Kündigungsschutzrecht, Sozialauswahl, Mitbestimmungsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Arbeitgeberrecht, Rentenrecht