1.203 Anwälte für Behinderung

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin Dr. Christina Ziems
sehr gut
Rechtsanwälte Fachanwälte Gesterkamp PartGmbB, Kurt-Schumacherstraße 1-3, 44534 Lünen 6401.9820018719 km
Fachanwältin Sozialrecht • Fachanwältin Versicherungsrecht • Arzthaftungsrecht • Zivilrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Dr. Christina Ziems - Ihr juristischer Beistand im Bereich Behinderung
aus 18 Bewertungen Die Anwältin nimmt sich Zeit und ist gut erreichbar , Aufträge werden schnellstmöglich bearbeitet (27.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Péter Csingár
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Péter Csingár
Kanzlei für Arbeits- und Sozialrecht. Arbeitnehmerschutz in Rosenheim, München und bayernweit., Münchener Strasse 30, 83022 Rosenheim 6882.8646199124 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Sozialrecht • Sozialversicherungsrecht • Schwerbehindertenrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dr. Péter Csingár vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Behinderung
aus 58 Bewertungen Nagyon korrekt,és gyors. Nekem körülbelül megoldotta,előtte mindenről tájékoztatott. Kereshettem e-mailben,telefonon … (25.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Guido Wiegandt
Rechtsanwalt Guido Wiegandt
Rechtsanwälte Wolpert & Wiegandt, Lindenstr. 20, 06749 Bitterfeld-Wolfen 6701.375380848 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Baurecht & Architektenrecht • Strafrecht
Herr Rechtsanwalt Guido Wiegandt unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Behinderung
Profil-Bild Rechtsanwalt Matthias Weiland
sehr gut
Rechtsanwalt Matthias Weiland
Kanzlei Weiland, Alpenring 38, 64546 Mörfelden-Walldorf 6543.5948197502 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Sozialrecht • Fachanwalt Medizinrecht • Arzthaftungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Mediation • Schwerbehindertenrecht
Im Bereich Behinderung bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Matthias Weiland
aus 43 Bewertungen Ich möchte gerne meine aufrichtige Wertschätzung und meinen Dank für die herausragende Unterstützung, die ich durch … (10.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Zahra Oubensalh
sehr gut
Rechtsanwältin Zahra Oubensalh
Kanzlei Oubensalh, Lister Meile 27, 30161 Hannover 6505.8687782269 km
Fachanwältin Migrationsrecht • Fachanwältin Sozialrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Verwaltungsrecht
Online-Rechtsberatung
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Behinderung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Zahra Oubensalh
aus 191 Bewertungen Sehr fürsorglich und kompetent. Ich kann sie weiterempfehlen. Eine tolle Erfahrung. (14.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dominik Petereit
Rechtsanwalt Dominik Petereit
Rechtsanwälte Petereit, Wilhelmstr. 24, 58511 Lüdenscheid 6426.8715858359 km
Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht
Herr Rechtsanwalt Dominik Petereit – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Behinderung
Profil-Bild Rechtsanwalt Jens Fischer
sehr gut
Rechtsanwalt Jens Fischer
Kanzlei Breiter, Ringstr. 21, 69168 Wiesloch 6585.6839227537 km
Arbeitsrecht • Sozialrecht • Zivilrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Jens Fischer ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Behinderung
aus 17 Bewertungen Herr Fischer hat mich immer schnell und gut beraten. (16.01.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Heike Girke-Pedder
Rechtsanwältin Heike Girke-Pedder
Kanzlei Heike Girke-Pedder, Helgolandweg 52, 48159 Münster 6390.8721387564 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Strafrecht • Schwerbehindertenrecht
Frau Rechtsanwältin Heike Girke-Pedder ist Ihr Ansprechpartner für Behinderung
aus 7 Bewertungen Ich hatte das Vergnügen, von Frau Girke-Pedder in zwei verschiedenen Angelegenheiten vertreten zu werden: einmal im … (09.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Astrid Basten
Rechtsanwältin Astrid Basten
Bellen Rechtsanwälte & Steuerberater, Herzogenstr. 5, 47574 Goch 6312.8989747552 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Sozialrecht
Frau Rechtsanwältin Astrid Basten hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Behinderung
Profil-Bild Rechtsanwalt Oliver Klaus
Rechtsanwalt Oliver Klaus
Rechtsanwälte für Berufsunfähigkeit Ostheim & Klaus PartmbB, Hohenzollernring 57, 50672 Köln 6395.0616850252 km
Spezialisten für Berufsunfähigkeit
Fachanwalt Versicherungsrecht • Fachanwalt Medizinrecht • Fachanwalt Sozialrecht • Arzthaftungsrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Behinderung unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Klaus
(13.09.2021) Obwohl unsere Rechtsschutzversicherung eine telefonische Erst-Rechtsberatung übernommen hätte, hat Herr Ostheim diese …
Profil-Bild Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Irene Kunzmann
sehr gut
Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Irene Kunzmann
Kanzlei Schuck-Zehner & Kunzmann, Kirchstr. 1, 56242 Selters (Westerwald) 6466.1850864393 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Zivilprozessrecht
Frau Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Irene Kunzmann bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Behinderung
aus 33 Bewertungen Ich habe insgesamt sehr gute Erfahrungen gemacht . (27.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Katrin Kalweit
Rechtsanwältin Katrin Kalweit
Kalweit & Kraußlach Rechtsanwältinnen in Bürogemeinschaft, Faustgäßchen 4, 99084 Erfurt 6653.1979113396 km
Schwerpunkt: Strafrecht und Arbeitsrecht - Verhalten im Notfall: Keine Panik, Keine Angaben, Kontakt zum Anwalt aufnehmen Notfallnummer: 01787568060
Fachanwältin Strafrecht • Arbeitsrecht • Sozialrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Behinderung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Katrin Kalweit
aus 6 Bewertungen Schon die zweite Einstellung und super Beratung . Kann ich nur empfehlen ! (21.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Conrads
sehr gut
Rechtsanwalt Stefan Conrads
Kanzlei Stefan Conrads, Mittlere Hofgasse 8, 83278 Traunstein 6916.5983815334 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Sozialrecht • Fachanwalt Medizinrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Behinderung bietet Herr Rechtsanwalt Stefan Conrads
aus 18 Bewertungen Kompetente Auskunft über meine Chancen und Möglichkeiten bei Betrug im Internet (17.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Simone Leyser
Rechtsanwältin Simone Leyser
Rechtsanwälte Claus Leyser und Simone Leyser, Bahnhofstr. 19b, 35576 Wetzlar 6512.521574506 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Behinderung unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Simone Leyser
Profil-Bild Rechtsanwältin Sabine Fitzner
sehr gut
Sabine Fitzner, Unter den Zindeln 3, 38855 Wernigerode 6595.813166465 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Ihre kompetente Frau Rechtsanwältin Sabine Fitzner für Rechtsfragen rund um den Bereich Behinderung
aus 11 Bewertungen Sehr geehrte Frau Fitzner, wir bedanken uns heute nochmals in aller Form für ihre hervorragende und zügige … (25.05.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander von Bauer
Rechtsanwaltskanzlei von Bauer, Seidlstrasse 18A, 80335 München 6830.5127437422 km
Sozialrecht • Zivilrecht • Versicherungsrecht
Juristische Fragen im Bereich Behinderung beantwortet Herr Rechtsanwalt Alexander von Bauer
aus 7 Bewertungen Ich finde die Beratung sehr nett und freundlich (27.08.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dan Fehlberg
sehr gut
Rechtsanwalt Dan Fehlberg
Rechtsanwälte Dr. Kühlwein, Fetzner, Pfannkuch, Braun & Fehlberg, Ulmenstr. 42, 09112 Chemnitz 6777.2721841911 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Erbrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Dan Fehlberg ist Ihr Ansprechpartner für Behinderung
aus 29 Bewertungen Herr Fehlberg hat mich in einer schweren gesundheitlichen Situation gegenüber einer Behörde erfolgreich vertreten. Er … (27.06.2023)
Profil-Bild Rechts- und Fachanwalt Dirk Brinkmann
Rechts- und Fachanwalt Dirk Brinkmann
Rechtsanwälte Prof. Dr. med. Gaidzik, Hafenstr. 14, 59067 Hamm 6416.6456556809 km
Fachanwalt Sozialrecht • Fachanwalt Medizinrecht • Arbeitsrecht • Versicherungsrecht • Mediation
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Behinderung steht Ihnen Herr Rechts- und Fachanwalt Dirk Brinkmann gerne zur Verfügung
(16.01.2019) Herr Rechtsanwalt Brinkmann berät fachlich klar und kompetent. Er zeigte mir Alternativen auf, gab jeweils eine …
Profil-Bild Rechtsanwältin Karmen Vesligaj
Rechtsanwaltskanzlei Vesligaj, Yorckstr. 82, 10965 Berlin 6722.6267021257 km
Familienrecht • Sozialrecht • Zivilrecht • Unterhaltsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Karmen Vesligaj – Ihre kompetente Anwältin für den Bereich Behinderung
Profil-Bild Rechtsanwalt Mario Stähler
sehr gut
Kanzlei Mario Stähler, Friedrich-Ebert-Ring 8, 55743 Idar-Oberstein 6474.8553008681 km
Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Markenrecht • Zivilrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Urheberrecht & Medienrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Behinderung steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Mario Stähler gerne zur Verfügung
aus 64 Bewertungen antwortet schnell (01.12.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Nils Schindler
Rechtsanwalt Nils Schindler
Rechtsanwaltskanzlei Nils A. Schindler, Innere Plauensche Str 2a, 08056 Zwickau 6757.8322427551 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Zivilrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Nils Schindler ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Behinderung
(13.12.2023) Sehr zielstrebiger Anwalt, habe ihn vor Jahren kennen und schätzen gelernt. Für uns eine gute Entscheidung, unser …
Profil-Bild Rechtsanwalt Heiko Gaede
Rechtsanwalt Heiko Gaede
GAEDE Rechtsanwälte-Fachanwälte, Friederich-Wilhelm-Str. 7, 63607 Wächtersbach 6577.4971130097 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Familienrecht • Fachanwalt Medizinrecht • Erbrecht • Arzthaftungsrecht • Sozialrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Juristische Fragen im Bereich Behinderung beantwortet Herr Rechtsanwalt Heiko Gaede
(31.07.2023) guter sachverhalt
Profil-Bild Rechtsanwalt Klaus Nirschl
Rechtsanwalt Klaus Nirschl
Kanzlei Klaus Nirschl, Große Ulrichstr. 59, 06108 Halle (Saale) 6686.5806211908 km
Arbeitsrecht • Sozialrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Herr Rechtsanwalt Klaus Nirschl - Ihr juristischer Beistand im Bereich Behinderung
(24.09.2020) Herr Nirschl hat uns erstklassig vertreten und unsere Forderung eingetrieben, die wir schon fast aufgegeben hatten. …
Profil-Bild Rechtsanwältin Gabriele Delang-Raum
Rechtsanwältin Gabriele Delang-Raum
Kanzlei Gabriele Delang-Raum, Schleiermacherstr. 25, 90491 Nürnberg 6733.6338817376 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Fachanwältin Sozialrecht • Sozialversicherungsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Behinderung hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Gabriele Delang-Raum

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Behinderung

Fragen und Antworten

  • Behinderung: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Behinderung sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Behinderung: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Behinderung umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Behinderung und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Welches Gericht ist für meinen Rechtsstreit zuständig?
    Für Streitigkeiten im Zivilrecht sind die ordentlichen Gerichte zuständig. Ob in erster Instanz Amtsgericht oder Landgericht entscheidet, richtet sich nach dem Streitwert. Wird um mehr als 5000 Euro gestritten, muss die Klage beim Landgericht eingereicht werden. Bei einem Streitwert darunter entscheidet das Amtsgericht. Es gibt allerdings Ausnahmen, bei denen der Streitwert keine Rolle spielt: Geht es um Familiensachen, so werden diese in einer besonderen Abteilung des Amtsgerichts, nämlich das Familiengericht, verhandelt und Rechtsfälle, die den Wohnraum betreffen, werden immer vor dem Amtsgericht ausgetragen.

    Die gerichtliche Zuständigkeit für ein Strafverfahren ergibt sich dagegen aus der Straftat bzw. der zu erwartenden Strafe. So ist für kleinere Vergehen das Amtsgericht, für schwerere Verbrechen das Landgericht oder in Einzelfällen auch das Oberlandesgericht zuständig.

    Wurde ein Verwaltungsakt erlassen, so wird in der darin enthaltenen Rechtsbehelfsbelehrung neben der Zulässigkeit von Widerspruch bzw. Klage auch die Zuständigkeit der Widerspruchsbehörde bzw. des Gerichtes angegeben.
  • Wie läuft ein Gerichtsverfahren ab?
    Gerichtsprozesse laufen nach strengen Verfahrensregeln ab. Dabei spielt es eine Rolle, vor welchem Gericht und auf welchem Rechtsgebiet verhandelt wird. Eine Hauptverhandlung im Strafrecht verläuft folgendermaßen:
    • Aufruf der Sache: Der vorsitzende Richter stellt fest, ob alle Prozessbeteiligten anwesend sind.
    • Die Zeugen verlassen den Sitzungssaal. Der Vorsitzende vernimmt den Angeklagten über seine persönlichen Verhältnisse.
    • Darauf folgt die Verlesung der Anklageschrift durch den Staatsanwalt.
    • Nun wird der Angeklagte zur Sache vernommen. Es steht ihm frei, ob er sich zur Anklage äußert oder nicht zur Sache aussagt.
    • Darauf folgt die Beweisaufnahme, die neben der Anhörung der Zeugen und der Sachverständigen auch die Verlesung von Urkunden vorsieht.
    • Im Anschluss folgen die Schlussvorträge der Staatsanwaltschaft und des Verteidigers. Der Staatsanwalt gibt zudem das begehrte Strafmaß an. Der Angeklagte erhält das letzte Wort.
    • Anschließend zieht sich das Gericht zur Entscheidungsfindung zurück.
    • Die Hauptverhandlung endet mit der Urteilsverkündung.

Eine Behinderung bei einem Menschen liegt vor, wenn seine körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit beeinträchtigt ist. Eine vorübergehende Verletzung gilt nicht als Behinderung. Wenn die Teilhabe am Leben für voraussichtlich länger als 6 Monate eingeschränkt ist, kann dagegen von einer Behinderung ausgegangen werden. Das ergibt sich aus dem Sozialgesetzbuch Neun (SGB IX) mit dem Titel „Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen".

Im Sozialrecht bzw. Behindertenrecht kann per Verwaltungsakt ein Grad der Behinderung (GdB) festgestellt werden. Grundlage des GdB ist ein medizinisches Gutachten von einem Arzt bzw. einem Krankenhaus. Danach wird von der Behörde, je nach Bundesland Versorgungsamt, Integrationsamt oder in Bayern beispielsweise Zentrum Bayern Familie und Soziales, ein Bescheid erlassen. Der Behinderungsgrad wird darin als Wert zwischen 0 und 100 angegeben. Dabei wird der GdB regelmäßig in Zehnerschritten vergeben, also beispielsweise GdB 20, GdB 30 oder GdB 70.

Je nach Grad der Behinderung können bestimmte Nachteilsausgleiche in Anspruch genommen werden: Ab einem Grad der Behinderung von 30 besteht die Möglichkeit, bei der Arbeitsagentur die sog. Gleichstellung zu beantragen. Wird die Gleichstellung behördlich festgestellt, hat der Behinderte den gleichen besonderen Kündigungsschutz wie ein Schwerbehinderter. Dazu gibt es einen Steuerfreibetrag bei der Einkommensteuer.

Ab einem GdB von 50 liegt nach dem Gesetz nicht mehr nur Behinderung, sondern Schwerbehinderung vor. Darüber wird regelmäßig ein Schwerbehindertenausweis ausgestellt. Im Arbeitsrecht besteht ein besonderer Kündigungsschutz. Vor Kündigung eines Schwerbehinderten muss die Zustimmung des Integrationsamtes eingeholt werden. Außerdem bestehen beispielsweise Ansprüche auf mehr Urlaub, frühere Rente sowie weitere und höhere Steuerfreibeträge.

Neben dem allgemeinen GdB in Zahlen gibt es besondere Merkzeichen für Behinderungen, die ebenfalls im Behindertenausweis eingetragen werden. Dazu gehören beispielsweise eine außergewöhnliche Gehbehinderung, Blindheit oder Taubheit. Auch daraus können besondere Ansprüche abgeleitet werden, beispielsweise auf einen Ausweis zur Benutzung eines Behindertenparkplatzes.

Je nach Art der Behinderung lindern besondere Hilfsmittel die Folgen einer Behinderung zumindest. So kann durch einen Rollstuhl, Gehhilfen oder einen Treppenlift die Mobilität behinderter Menschen deutlich verbessert werden. Vergleichbares gilt für einen Blindenhund. Neben dem Integrationsamt können auch Krankenversicherung, Unfallversicherung oder Pflegeversicherung zuständig sein und je nach Einzelfall ggf. die Kosten übernehmen.

(ADS)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Behinderung umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Behinderung besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.