Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

3.961 Anwälte für Mietvertrag

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Markus Scheidweiler
5,0 (1 Bewertung) | Kanzlei Markus Scheidweiler
Rahlstedter Str. 73, 22149 Hamburg 6.478,8 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Herr Rechtsanwalt Markus Scheidweiler im Bereich Mietvertrag bietet Rechtsberatung und Vertretung
18.03.2021
Sehr positiv war die schnelle Rückmeldung im Gegensatz zu anderen angeschriebenen Anwälten auf diesem Portal. …
Profil-Bild Rechtsanwalt Maximilian Osterried
Rechtsanwalt Maximilian Osterried
5,0 (1 Bewertung) | Kanzlei Maximilian Osterried
Schwabmünchnerstr. 3a, 86836 Klosterlechfeld 6.785,3 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Maklerrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Maximilian Osterried ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Mietvertrag
07.02.2020
Konsquenter, routinierter sowie hochprofessioneller Anwalt welcher auch durch seine höfliche Art die Gegenseite …
Sie sind Anwalt und möchten hier gefunden werden?
Profil-Bild Rechtsanwältin Beate Guddat
4,9 (7 Bewertungen) | Kanzlei Beate Guddat
Bautzner Landstr. 291, 01328 Dresden 6.833,9 km
Fachanwältin Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Beamtenrecht • Kaufrecht • Betreuungsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Im Bereich Mietvertrag bestens vertreten mit Frau Rechtsanwältin Beate Guddat
02.01.2022
Frau Guddat ist eine sehr kompetente, freundliche und engagierte Anwältin, die es locker mit jedem Mann aufnehmen …
Profil-Bild Rechtsanwältin Johanna Kuhlmann
Dr. Stohlmann Rechtsanwälte PartmbB
Am Bach 11, 33602 Bielefeld 6.451,0 km
Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Reiserecht
Frau Rechtsanwältin Johanna Kuhlmann hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Mietvertrag
Profil-Bild Rechtsanwalt Dennis Wiegard
sehr gut
Rechtsanwalt Dennis Wiegard
5,0 (24 Bewertungen) | JASPER Rechtsanwälte
Uerdinger Straße 58-62, 40474 Düsseldorf 6.373,7 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Werkvertragsrecht • Öffentliches Baurecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dennis Wiegard im Bereich Mietvertrag bietet Beratung und Vertretung
30.03.2022
Gerne wieder, telefonische unkomplizierte Beratung
Profil-Bild Rechtsanwältin Dr. Aline Stocks
Rechtsanwältin Dr. Aline Stocks
5,0 (6 Bewertungen) | Kanzlei Aline Stocks
Grafenberger Allee 337, 40235 Düsseldorf 6.377,9 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Wettbewerbsrecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Dr. Aline Stocks ist Ihr Ansprechpartner für Mietvertrag
02.04.2021
Frau Dr. Stocks ist eine hervorragende Rechtsanwältin, die mich in einer Immobilien-Angelegenheit (Eigentümer) …
Profil-Bild Rechtsanwalt Hans Dinkel
Rechtsanwalt Hans Dinkel
5,0 (6 Bewertungen) | Kanzlei Hans Dinkel
Josef-Schauer-Str. 1-3, 82178 Puchheim 6.819,2 km
Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Im Bereich Mietvertrag bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Hans Dinkel
27.04.2021
In einer etwas kniffligen Planung zur Zusammenlegung zweier Eigentumswohungen zu einer hat Herr Dinkel mich sehr …
Profil-Bild Rechtsanwältin Maria Tzinopoulou-Gilch LL.M. Eur.
Rechtsanwältin Maria Tzinopoulou-Gilch LL.M. Eur.
3,7 (3 Bewertungen) | Kanzlei Maria Tzinopoulou-Gilch, Rechtsanwältin
Rönnehof 16, 30457 Hannover 6.509,0 km
Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Internationales Recht • Zivilrecht • Mediation • Allgemeines Vertragsrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Mietvertrag bietet Frau Rechtsanwältin Maria Tzinopoulou-Gilch LL.M. Eur.
06.09.2019
Frau Tzinopoulou-Gilch war ausgezeichnet darin, meinen Fall anzunehmen und zum Ende zu bringen. Ich hatte echte …
Profil-Bild Rechtsanwalt Henry Naeve
sehr gut
Rechtsanwalt Henry Naeve
4,9 (119 Bewertungen) | Kanzlei Henry Naeve
Husumer Str. 30, 20249 Hamburg 6.468,9 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Zivilprozessrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Mietvertrag hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Henry Naeve
25.05.2022
Im Mietangelegenheiten unübertroffen. Fachliche Kompetenz top!
Profil-Bild Rechtsanwältin Anne Lindemann
Rechtsanwältin Anne Lindemann
Lindemann & Eichbaum-Morgenstern
Lindenstr. 1a, 28755 Bremen 6.404,2 km
Fachanwältin Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Mediation
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Mietvertrag hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Anne Lindemann
Profil-Bild Rechtsanwalt Karsten Kranich
sehr gut
Rechtsanwalt Karsten Kranich
4,3 (38 Bewertungen) | Rechtsanwaltskanzlei Kranich
Chausseestraße 111, 10115 Berlin 6.724,6 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Mietvertrag unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Karsten Kranich
16.05.2022
Ich bin sehr Zufrieden, es hat alles super shnell geklappt ich musste nicht zum Gericht Herr Kranisch hat alles super …
Profil-Bild Rechtsanwältin Karina Malancea
Rechtsanwältin Karina Malancea
5,0 (6 Bewertungen) | Fiehl | Rechtsanwälte
Kaiserstraße 38, 90763 Fürth 6.729,2 km
Arbeitsrecht • Strafrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht
Im Bereich Mietvertrag bestens vertreten mit Frau Rechtsanwältin Karina Malancea
19.04.2022
Frau Malancea hat mich sehr gut vertreten und das optimalste Ergebnis für mich erzielt. Die telefonischen …
Profil-Bild Rechtsanwalt Dierk Mutzmann
5,0 (2 Bewertungen) | Anwaltsbüro Dehnhaide
Dehnhaide 81, 22081 Hamburg 6.473,3 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht
Online-Rechtsberatung
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Dierk Mutzmann für Rechtsfragen rund um den Bereich Mietvertrag
12.01.2022
Alles lief reibungslos, und über jeden Schritt wurde ich per Email informiert. Das gesammte Team ist sehr höflich und …
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Gerken
gut
3,9 (15 Bewertungen) | Kanzlei Thomas Gerken
Schützenstr. 3, 21244 Buchholz in der Nordheide 6.474,5 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Strafrecht • Transportrecht & Speditionsrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Mietvertrag unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Gerken
29.06.2021
Herr Gerken ist in seinem Bereich ein absoluter Fachmann. Seine langjährigen Erfahrungen sind die beste Grundlage für …
Profil-Bild Rechtsanwalt Kanzlei Kai Behrens
sehr gut
4,9 (63 Bewertungen) | Kanzlei Kai Behrens
Friedrich-Ebert-Str. 135-137, 48153 Münster 6.397,8 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • IT-Recht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht • eBay & Recht
Juristische Fragen im Bereich Mietvertrag beantwortet Herr Rechtsanwalt Kanzlei Kai Behrens
05.05.2022
Jederzeit würden wir Herrn Behrens wieder beauftragen, wenn wir ein Problem mit einer Versicherung und/ oder der DVAG …
Profil-Bild Rechtsanwalt Volker Benkert
sehr gut
Rechtsanwalt Volker Benkert
5,0 (12 Bewertungen) | Kanzlei am Roßmarkt
Roßmarkt 1, 97421 Schweinfurt 6.651,7 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Strafrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Mietvertrag unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Benkert
11.03.2021
Ich bedanke mich für die zügige und erfolgreiche Bearbeitung meines Anliegens. Vielen Dank!
Profil-Bild Rechtsanwalt Carsten Krueger
Rechtsanwalt Carsten Krueger
Schwoerer & Kollegen Rechtsanwälte
Friedrich-Ebert-Straße 8, 14467 Potsdam 6.711,6 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Carsten Krueger ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Mietvertrag
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander Georg Müller
sehr gut
Rechtsanwalt Alexander Georg Müller
4,6 (37 Bewertungen) | Kanzlei Alexander Georg Müller
Podbielskistr. 40, 30177 Hannover 6.510,0 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Maklerrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Mietvertrag steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Alexander Georg Müller gerne zur Verfügung
01.10.2021
Ab sofort unser Anwalt des Vertrauens! Super sympathisch und stets hilfsbereit. Wir empfehlen Sie unseren Kunden …
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Wenske
5,0 (1 Bewertung) | Kanzlei Wenske
Ludwig-Kick-Straße 9, 88131 Lindau (Bodensee) 6.740,4 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Im Bereich Mietvertrag bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Thomas Wenske
17.04.2021
Alles bestens, sofortige telf. Kontaktaufnahme. Alle meine Fragen sehr gut und verständlich beantwortet. Dauer des …
Profil-Bild Rechtsanwalt Harro Lukas
Rechtsanwalt Harro Lukas
Rechtsanwalt & Notar Harro Lukas
Drostentor 2, 26427 Esens 6.323,0 km
Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht
Herr Rechtsanwalt Harro Lukas vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Mietvertrag
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Stefan Mogk
sehr gut
4,8 (79 Bewertungen) | Kanzlei Stefan Mogk
Elsässer Str. 39, 46045 Oberhausen 6.369,6 km
Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Reiserecht • Baurecht & Architektenrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Im Bereich Mietvertrag bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Mogk
23.05.2022
Der Vorgang hat sich zwar etwas hingezogen, war jedoch letztendlich von Erfolg gekrönt. Danke für die gute Arbeit!
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander Poppek
sehr gut
Rechtsanwalt Alexander Poppek
5,0 (43 Bewertungen) | Rechtsanwaltskanzlei Poppek
Bahnhofstraße 7, 55469 Simmern/Hunsrück 6.480,0 km
Strafrecht • Arbeitsrecht • Zivilrecht • Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Im Bereich Mietvertrag bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Alexander Poppek
02.03.2022
Herr RA Poppek hat mich sehr gut in meiner doch recht komplexen Angelegenheit beraten. Er konnte meine Sichtweise …
Profil-Bild Rechtsanwältin Ariane Korduan
Rechtsanwältin Ariane Korduan
5,0 (9 Bewertungen) | Rechtsanwältin Ariane Korduan
Am Rissener Bahnhof 1, 22559 Hamburg 6.455,7 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Reiserecht • Zivilrecht • Zwangsvollstreckungsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Ariane Korduan hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Mietvertrag
17.05.2022
Bearbeitung innerhalb eines Tages. Klare Fragen. Klare Angaben zum weiteren gemeinsamen Vorgehen. Routinierte …
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Schröder
Rechtsanwalt Thomas Schröder
Anwaltsbüro Arndt Schröder Lange
Reuterplatz 3, 17153 Stavenhagen 6.638,6 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Versicherungsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Mietvertrag bietet Herr Rechtsanwalt Thomas Schröder

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Mietvertrag

Ich war kürzlich in Florida – dem Rentnerparadies, wie manche sagen. Aber die sehr gepflegten Rentnerkolonien findet man vor allem an der Westküste. Fort Myers, Naples, Sanibel und so weiter. Die ... Weiterlesen
Nach § 2 Nr. 8 BetrKV gehören zu den Betriebskosten die Kosten der Straßenreinigung und Müllbeseitigung . Dazu gehören die Gebühren der Müllabfuhr, aber auch die Kosten für nicht öffentliche ... Weiterlesen
Ist der Abfluss verstopft, wird das Leben in einer Mietwohnung umständlich. Alltägliche Dinge wie Duschen, Abwaschen oder Klogänge sind dann nicht mehr möglich. Besonders unappetitlich wird es, ... Weiterlesen
Der Fall : Mieter und Vermieter streiten um die Wärmeversorgung in den Räumen eines Ärztehauses. Die Raumtemperatur schwankt je nach Wetterbedingungen in der Praxis zwischen 7°C und 19°C. Der ... Weiterlesen
Der Mieterschutz ist im Gesetz stark verankert. Entscheiden Sie sich dafür, Wohnräume zu vermieten, muss man damit rechnen, dass die Kündigung des Mietverhältnisses nur unter engen gesetzlichen ... Weiterlesen
Eine Wohnung gehört zur Existenzgrundlage eines jeden Menschen. Insbesondere in Ballungsgebieten besteht ein hoher Wohnungsdruck, der den Vermieter bei jeglichen Vertragsverletzungen zu einer ... Weiterlesen
Von Rechtsanwalt und Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht Dr. Ulrich Rösch und Vanessa Förster, Diplomjuristin I Wirtschaftsjuristin A. Vermieter schöpfen nicht das volle Potential ... Weiterlesen
EDV-Vertragsrecht Rechtstipp für Selbständige und Unternehmen - mit fachanwaltlicher Expertise: individuell zugeschnittene IT-Verträge - Selbständige und Unternehmen benötigen rechtssichere ... Weiterlesen
TÜRKISCHES MIETRECHT: MUSS ICH NACH ABLAUF DER VERTRAGLICH VEREINBARTEN FRIST AUS MEİNER WOHNUNG AUSZIEHEN? Ein auf eine bestimmte Dauer geschlossener ist normalerweise nur bis zum Ablauf der ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Streitigkeiten in Zusammenhang mit Mietvertrag sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Das Thema Mietvertrag umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Mietvertrag und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Wenn Sie nur wenig Geld haben, können Sie bereits anwaltlichen Rat mit einer Zuzahlung von 15 Euro erhalten, wenn Sie einen Beratungsschein vorlegen können. Ihr Anwalt erhält 15 Euro und rechnet dann mit dem Beratungsschein seine Gebühren mit der Staatskasse ab. Den Beratungsschein können Sie bei dem zuständigen Amtsgericht beantragen, in dessen Bezirk Ihr Wohnsitz liegt. Bei Unklarheiten sollten Sie sich an Ihre Gemeinde oder ein Gericht in der Region wenden und nachfragen.
Die Höhe der Gebühren, die Ihr Anwalt für die Beratung und Vertretung verlangen darf, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Grundlage der Gebühren ist dabei in den meisten Fällen der Streitwert des Verfahrens, auch Gegenstandswert genannt. Abhängig davon, ob Ihr Anwalt Sie gerichtlich oder außergerichtlich vertritt, können ebenfalls unterschiedliche Gebühren fällig werden.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anwalt auf eine pauschale Vergütung (wie etwa einen Stundenlohn oder einen Pauschalbetrag) zu einigen. Diese darf jedoch nur in außergerichtlichen Verfahren die gesetzlichen Anwaltsgebühren unterschreiten. Vorsicht: War das Honorar höher als die gesetzlichen Kosten und kommt es zu einem Gerichtsverfahren, bei dem die Gegenseite verliert, muss diese nur die gesetzlichen Kosten übernehmen, der jeweilige Mandant den Rest.

Mietvertrag - Wohnraummietvertrag

Ein Mietvertrag ist ein Vertrag, der die Anmietung bzw. Vermietung von Sachen und Räumen zum Gegenstand hat. Der Wohnraummietvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag, der durch Einigung der Vertragsparteien zustande kommt. In dem Vertrag verpflichtet sich der Vermieter dem Mieter den Wohnraum zu überlassen. Im Gegenzug ist der Mieter zur Zahlung des Mietzinses verpflichtet. Was Vertragsinhalt ist, ergibt sich aus dem schriftlichen Vertrag oder aus dem Besprochenen. Sind keine bestimmten Vereinbarungen getroffen oder nicht geregelt, gelten die gesetzlichen Vorschriften über die Mietverträge der §§ 535 - 580a Bürgerliches Gesetzbuch (BGB).

Wie in den übrigen Bereichen des Zivilrechts gilt auch im Mietrecht der Grundsatz der Vertragsautonomie, wonach die inhaltliche Vertragsgestaltung grundsätzlich den Vertragsparteien überlassen ist. Mieträume, Mietflächen sind ebenso wesentliche Vertragsbestandteile wie die Festlegung des Mietzinses (Bruttomiete, Nettokaltmiete, Teilinklusivmiete etc.). Ein Mietvertrag kann grundsätzlich formfrei geschlossen werden. Mietverträge mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr müssen allerdings schriftlich vereinbart werden. Hintergrund: Hierdurch soll ein potenzieller Haus- oder Wohnungserwerber wegen des Grundsatzes „Veräußerung bricht nicht Miete" (§ 566 BGB) über die mit dem Erwerb verbundenen Verpflichtungen aufgeklärt werden.

Für die Wirksamkeit des Mietvertrages ist es nach Ansicht des Bundesgerichtshofes jedoch nicht erforderlich, dass die einzelnen Seiten fest miteinander verbunden sind. Es genügt, wenn sich der Zusammenhang aus der grafischen Gestaltung ergibt. (Az.: XII ZR 234/95)

Soziales Mietrecht"

Unter der Prämisse „Soziales Mietrecht" gelten für Mietverhältnisse über Wohnräume besondere Schutzvorschriften zugunsten des Mieters, die letztlich auf Art. 14 Abs 1 Grundgesetz zurückzuführen sind. Nach der Rechtsprechung des BVerfG wird dem Mieter verfassungsrechtlich ein an das Eigentum angenäherter Schutz gewährt, der sich insbesondere in Hinblick auf die Kündigung von Wohnraum auswirkt, indem das Interesse des Mieters größeres Gewicht erhält (BVerfG, v. 26.05.1993, Az.: 1 BvR 208/93). Darüber hinaus ist die Vertragsautonomie zum Schutz des Mieters in einigen Fällen eingeschränkt. So kann sich z.B. der Vermieter nicht mit einer „Freizeichnungsklausel" von Mängelhaftung und Fahrlässigkeit befreien.

Rechte und Pflichten des Mieters

Das wichtigste Recht des Mieters stellt die Gebrauchsüberlassung, also die Nutzung der Wohnung dar. Im Einzelfall richtet sie sich nach den Vereinbarungen im Mietvertrag und nach den konkreten örtlichen Gegebenheiten. Generell ist dem Mieter jede zulässige Nutzung der Wohnung gestattet. Unklarheiten über die Gebrauchsüberlassung ergeben sich insbesondere, wenn der Inhalt des Mietvertrages unklar ist oder er keine Vereinbarungen dazu enthält. Die Gerichte bestimmen dann anhand des Einzelfalls, welchen Nutzungszweck die Vertragsparteien nach der Verkehrssitte vorausgesetzt und gewollt haben. Beispiel Gartennutzung: Bei Vermietung eines Einfamilienhauses wird sie auch ohne ausdrückliche Vereinbarung für zulässig erachten, bei einem Mehrfamilienhaus hingegen muss sie vereinbart sein oder sich aus den Umständen ergeben.

Hauptpflicht des Mieters ist die Zahlung des Mietzinses (§§ 535 Abs.2, 270 Abs. 1 BGB). Da es sich um eine sog. Schickschuld handelt, erfüllt der Mieter diese Verpflichtung rechtzeitig, wenn er das Geld zum Zeitpunkt der Fälligkeit absendet, also beispielsweise den Überweisungsauftrag zum Fälligkeitsdatum erteilt. Der Mieter ist zur Vorleistung verpflichtet (§ 556b Abs. 1 BGB), die Fälligkeit der Miete kann wiederum im Mietvertrag vereinbart werden, etwa zum 15. des laufenden Monats. Grundsätzlich gilt die Mietzahlungspflicht des Mieters bis zum Ende des Mietverhältnisses.

Weiter hat der Mieter auch Nebenpflichten zu erfüllen, beispielsweise die Duldungspflicht von Modernisierungsmaßnahmen (§ 554 Abs. 2 BGB), allgemeine Sorgfaltspflicht hinsichtlich des überlassenen Wohnraums, Schadensminderungspflicht (§ 536c BGB).

Rechte und Pflichten des Vermieters

Der Vermieter hat einen Anspruch auf die Miete, also den im Mietvertrag vereinbaren Betrag für Wohnungsnutzung und Nebenkosten. Die Höhe der Miete ist grundsätzlich frei vereinbar, allerdings greifen auch hier Schutzvorschriften zugunsten des Mieters, wodurch insbesondere Mietwucher verhindert werden soll.

Der Vermieter verfügt außerdem über einige Sicherungsrechte, z.B. der Anspruch auf Mietkaution oder das Vermieterpfandrecht.

Hauptpflicht des Vermieters ist es, dem Mieter die Wohnung zum vertragsgemäßen Gebrauch zu überlassen und sie während der Mietzeit zu erhalten (Instandhaltungspflicht, § 535 Abs. 2 BGB). Für die Beurteilung, in welchem Zustand die Mietwohnung Instand gehalten werden muss, ist der Zeitpunkt des Vertragsschlusses entscheidend. Dementsprechend hat der Mieter grundsätzlich keinen Anspruch auf Modernisierung der Wohnung, z.B. Installation eines besseren Wärme- und Schallschutzes. Aber der Vermieter ist zur Abhilfe verpflichtet bei Sachmängeln (z.B. schlechte Isolierung, Feuchtigkeitsschäden), Umweltmängeln (z.B. Trinkwasserrohre aus Blei), Störungen durch Immissionen (z.B. Trittschalldämpfung), Rechtsmängeln (z.B. bei Doppelvermietung) und beim Fehlen zugesicherte Eigenschaften (z.B. bei Abweichung von der mietvertraglich vereinbarten Wohnfläche). Kommt der Vermieter dieser Pflicht nicht nach, kann der Mieter gegen ihn Gewährleistungsansprüche geltend machen, und zum Beispiel Mietminderung verlangen.

Sonderfall: Scheinvertrag

Wird ein Mietvertrag nur zum Schein eingegangen und sind sich Vermieter und Mieter darüber einig, die vertraglichen Rechtsfolgen nicht eintreten zu lassen, ist ein solcher Scheinvertrag nichtig und hat keine Rechtsfolgen. Ein verdeckter Mietvertrag liegt vor, wenn hinter dem Scheinvertrag ein Mietvertrag mit anderem, gewollten Inhalt steckt. Der zum Schein geschlossene Vertrag ist zwar auch in diesem Fall nichtig. Der verdeckte, also eigentlich gewollte Vertrag kann jedoch wirksam sein, wenn die entsprechenden Willenserklärungen und Formvorschriften eingehalten worden sind.

Für den Wohnraummietvertrag gelten andere gesetzliche Regeln als für einen Gewerbemietvertrag. Denn im Bereich des Wohnraummietvertrages bestehen zahlreiche Schutzvorschriften zugunsten des Mieters, die bei der Vermietung von Gewerberäumen und dem Gewerbemietvertrag nicht gelten. Die Abgrenzung zwischen beiden Vertragsformen ist bei so genannten Mischverhältnissen schwierig, also wenn sowohl Wohnräume als auch Geschäftsräume vermietet werden. Die Rechtsprechung stellt hierbei auf die konkrete Nutzung im Einzelfall ab. Erst wenn sich danach immer noch keine klare rechtliche Zuordnung möglich ist, stellen die Gerichte auf den Vertragszweck als entscheidendes Kriterium ab.

Der Leasingvertrag ist eine spezielle Form des Mietvertrages, wobei der Leasinggeber gegenüber dem Leasingnehmer zeitlich befristet das Nutzungsrecht an einer Sache einräumt und dafür als Gegenleistung ein Entgelt erhält, den sog.Leasingzins, der in Ratenzahlung geleistet wird (Leasingrate).

Weitere Informationen zum Thema Wohnraummietvertrag, beispielsweise zu seiner Änderung, Befristung, Kündigung, den Fall der Untervermietung, Mietkaution oder sonstigen Vereinbarungen, geben Ihnen umfassend und vertrauensvoll unsere Experten im persönlichen Gespräch, telefonisch oder in der Onlineberatung.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Mietvertrag umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Mietvertrag besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.