Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

6.519 Anwälte für Verkehrskontrolle

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Dirk Schultz
Rechtsanwalt Dirk Schultz
Dr. Troeger & Schultz Rechtsanwälte · Fachanwälte, Kornmarkt 12, 39576 Hansestadt Stendal 6624.6852570299 km
Fachanwalt Familienrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • IT-Recht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Verkehrskontrolle beantwortet Herr Rechtsanwalt Dirk Schultz
Profil-Bild Rechtsanwalt Martin Bergmann
Rechtsanwalt Martin Bergmann
Bülte - Quick - Bergmann, Große Straße 47, 49565 Bramsche 6395.1513120698 km
Fachanwalt VerkehrsrechtFachanwalt Strafrecht
Herr Rechtsanwalt Martin Bergmann hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Verkehrskontrolle
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian Kernbach
Rechtsanwalt Christian Kernbach
Kanzlei Sturm, Kötteröde 14, 48249 Dülmen 6376.9478741477 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Betreuungsrecht
Herr Rechtsanwalt Christian Kernbach hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Verkehrskontrolle
(27.04.2020) Durch eine Empfehlung habe ich den Anwalt gewechselt und bin sehr zufrieden. Von der ersten Beratung bis zur …
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian W. Martin
sehr gut
Rechtsanwalt Christian W. Martin
Rechtsanwaltskanzlei Walter & Arnstein, Ketschendorfer Straße 4, 96450 Coburg 6684.6086419501 km
Arbeitsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Kaufrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Christian W. Martin bietet Rat und Unterstützung im Bereich Verkehrskontrolle
aus 42 Bewertungen Ich bedanke mich recht herzlich bei Herrn Martin für die rasche und effektive Hilfe. Ohne ihn hätte ich das nicht … (19.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Mittermair
Rechtsanwalt Thomas Mittermair
Kanzlei Thomas Mittermair, Bavariaring 25, 80336 München 6830.9080077474 km
Fachanwalt Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Verkehrsrecht • Wirtschaftsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Thomas Mittermair für Rechtsfragen rund um den Bereich Verkehrskontrolle
(12.05.2020) Kompetent! Schnell! Sehr angenehm! Top!
Profil-Bild Rechtsanwalt Ralf Kleinpeter
Rechtsanwalt Ralf Kleinpeter
Kanzlei Kleinpeter & Kollegen, Grabenstr.. 16, 71522 Backnang 6650.2847293258 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Ralf Kleinpeter für Rechtsfragen rund um den Bereich Verkehrskontrolle
(24.06.2018) Ein Loblied auf diesen Anwalt. Er ist sehr kompetent und offen. Sagt, was er denkt und hilft, wo er kann. Wir sind …
Profil-Bild Rechtsanwalt Daniel Neubauer
sehr gut
Rechtsanwalt Daniel Neubauer
Neubauer ■ Wahnfried Rechtsanwälte, Bongardstr. 23, 44787 Bochum 6388.7112357583 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Reiserecht • Zivilrecht
Herr Rechtsanwalt Daniel Neubauer bietet im Bereich Verkehrskontrolle Rechtsberatung und Vertretung
aus 71 Bewertungen Gute Beratung. Wir waren wegen einer abgebrochenen Sprachreise bei ihm. Wir haben schnell und kompliziert eine … (09.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Marco Kraiczi
sehr gut
Rechtsanwalt Marco Kraiczi
Rechtsanwalt Marco Kraiczi Kanzlei Kraiczi, Fürstenwalder Damm 461, 12587 Berlin 6738.8617815709 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Marco Kraiczi – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Verkehrskontrolle
aus 33 Bewertungen Herr Rechtsanwalt Kraiczi ist sehr kompetent und hat mich in dem Rechtsstreit gut beraten und auch alle meine Anliegen … (10.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Ann-Kathrin Terbille LL.M.
Rechtsanwältin Ann-Kathrin Terbille LL.M.
KLÄNE, FRYE RECHTSANWÄLTE Partnerschaft mbH, Hauptstr. 10, 48346 Ostbevern 6403.0259335081 km
Fachanwältin Verkehrsrecht • Fachanwältin Medizinrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Pferderecht
Frau Rechtsanwältin Ann-Kathrin Terbille LL.M. ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Verkehrskontrolle
Profil-Bild Rechtsanwalt Sebastian Frings-Neß
Kanzlei Frings-Neß autorecht-kanzlei, In den Dauen 6a, 53117 Bonn 6411.3253392627 km
Verkehrsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht • Werkvertragsrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Sebastian Frings-Neß - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Verkehrskontrolle
Profil-Bild Rechtsanwältin Beate Scheuten-Brodbeck
Rechtsanwaltskanzlei Beate Scheuten-Brodbeck, Grütstraße 11, 40878 Ratingen 6373.3442782809 km
Familienrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Verkehrskontrolle steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Beate Scheuten-Brodbeck gerne zur Verfügung
(05.03.2014) Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Frau Scheuten-Brodbeck, ich wollte mich schon jetzt vielmals für die …
Profil-Bild Rechtsanwalt Oliver Fouquet
sehr gut
Rechtsanwalt Oliver Fouquet
KGH Anwaltskanzlei, Gustav-Schickedanz-Str. 15, 90762 Fürth 6725.5555030293 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Fachanwalt VerkehrsrechtStrafrecht • Versicherungsrecht • Wirtschaftsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Oliver Fouquet ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Verkehrskontrolle gerne behilflich
aus 27 Bewertungen Herr RA Fouquet hat schnell geantwortet, kompetent beraten, das ganze konnte per E-Mail abgewickelt werden. … (05.08.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Torsten Kurth
sehr gut
Kurth Rechtsanwälte & Fachanwälte, Keithstr. 14, 10787 Berlin 6719.8291093064 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Medizinrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Verkehrskontrolle steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Torsten Kurth gerne zur Verfügung
aus 26 Bewertungen Vielen Dank, alles bestens, obwohl sich mein Anliegen zwischenzeitlich erledigt hatte. (21.07.2020)
Profil-Bild Rechtsanwalt Kersten Heybrock
Rechtsanwalt Kersten Heybrock
Katenbrink & Depenbrock, Johannisstr. 45, 32052 Herford 6451.7873301088 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Erbrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Kaufrecht • Öffentliches Baurecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Verkehrskontrolle bietet Herr Rechtsanwalt Kersten Heybrock
Profil-Bild Rechtsanwalt Andreas Willner
Rechtsanwalt Andreas Willner
Willner Rechtsanwälte, Hindenburgstr. 23, 71083 Herrenberg 6630.9697571616 km
Verkehrsrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Werkvertragsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Andreas Willner hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Verkehrskontrolle
Profil-Bild Rechtsanwalt Albrecht Gerstenhauer
sehr gut
Rechtsanwalt Albrecht Gerstenhauer
Fertig ᛫ Frenzel & Kollegen, Semmelweisstr. 12, 99096 Erfurt 6653.960851977 km
Fachanwalt VerkehrsrechtStrafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Albrecht Gerstenhauer im Bereich Verkehrskontrolle bietet Beratung und Vertretung
aus 35 Bewertungen Sehr freundlich, schnelle, kompetente und erfolgreiche Bearbeitung der Sachlage. (06.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwältin Carmen Ihm
Rechtsanwältin Carmen Ihm
Rechtsanwältin Carmen Ihm, Ludwigstr. 11 1/2, 85049 Ingolstadt 6789.7229862035 km
Fachanwältin Familienrecht • Erbrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Betreuungsrecht
Frau Rechtsanwältin Carmen Ihm hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Verkehrskontrolle
(23.01.2023) Ein perfekter Anwalt.
Profil-Bild Rechtsanwältin Rita Drar
sehr gut
Rechtsanwältin Rita Drar
Kanzlei Drar, Dachauer Straße 31, 80335 München 6830.5363898767 km
Strafrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Rita Drar ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Verkehrskontrolle
aus 21 Bewertungen Frau Drar hat uns inzwischen mehrmals in vielerlei Anliegen geholfen. Sie ist vertrauensvoll, kompetent und ehrlich. … (26.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Jens Uwe Posern
Kanzlei Posern, Neustädtischer Markt 22, 14776 Brandenburg an der Havel 6677.1936934823 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Versicherungsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Jens Uwe Posern im Bereich Verkehrskontrolle bietet Beratung und Vertretung
(13.05.2022) Herr Posern gab mir telefonische Auskunft zum Hausfriedensbruch, der bei mir passierte. Herr Posern hat mich sachlich …
Profil-Bild Rechtsanwältin Daniela Kitzel-Rieder
Rechtsanwältin Daniela Kitzel-Rieder
Rechtsanwaltskanzlei Rieder, Philippstr. 6, 55543 Bad Kreuznach 6504.7862622686 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • VerkehrsrechtStrafrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Pferderecht
Online-Rechtsberatung
Bei juristischen Problemen im Bereich Verkehrskontrolle hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Daniela Kitzel-Rieder
(19.01.2023) In einer recht komplizierten und langwierigen Mietsache (zog sich über 2 Jahre) stand mir Frau Rieder jederzeit …
Profil-Bild Rechtsanwalt Tim Lorenzen
sehr gut
Rechtsanwalt Tim Lorenzen
Rechtsanwalt Tim Lorenzen, Knochenhauerstraße 41/42, 28195 Bremen 6416.5470936084 km
Fachanwalt Strafrecht • Verwaltungsrecht • Öffentliches Recht • Schulrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Tim Lorenzen ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Verkehrskontrolle
aus 11 Bewertungen Freundlich, kompetent, alles prima! (22.02.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Franz Grasser
Rechtsanwalt Franz Grasser
Grasser Anwaltskanzlei, Stuttgarter Strasse 29, 73430 Aalen 6699.3349532608 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Unterhaltsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Verkehrskontrolle hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Franz Grasser
(04.02.2021) Schnelle und kompetente Antwort. Auch Hintergrundinformationen (Paragraphen, etc.) wurden mit erwähnt. Hat bei einem …
Profil-Bild Rechtsanwalt Carsten Staub
sehr gut
Rechtsanwalt Carsten Staub
Brück-Rechtsanwälte, Düsseldorfer Str. 33, 40822 Mettmann 6383.2497013603 km
Fachanwalt VerkehrsrechtFachanwalt Strafrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Carsten Staub bietet im Bereich Verkehrskontrolle Rechtsberatung und Vertretung
aus 12 Bewertungen Kompetent, unkompliziert und nett und am Ende das Verfahren gewonnen. Was will man mehr? (06.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Franziska Schörmann
Rechtsanwältin Franziska Schörmann
Kanzlei Franziska Schörmann, Krohnenborn 6, 59929 Brilon 6482.6519890266 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Franziska Schörmann – Ihre kompetente Anwältin für den Bereich Verkehrskontrolle
(02.12.2022) Absolut hervorragende und professionelle Beratung . Frau Schörmann hat sich für mich sehr viel Zeit genommen und …

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Verkehrskontrolle

Cannabis Patient unter Druck Klassisch ist dieser Tage, dass Cannabis Patienten der Wind ziemlich ins Gesicht weht, wenn es um die Fahrerlaubnis geht. Manchmal lässt sich das alles noch mit ein ... Weiterlesen
Ihr Recht zu Schweigen Wenn Sie mit den Behörden konfrontiert werden - ganz gleich auf welche Art und Weise - haben Sie das Recht, sich nicht zu irgendwelchen Umständen der Tat bzw. des Verfahrens ... Weiterlesen
Am 02.11.2022 hat das Verwaltungsgericht Trier in einem Eilbeschluss (AZ: 1 L 3014/22) entschieden, dass bei nahezu täglichem Cannabiskonsum regelmäßig von einer fehlenden Fahreignung auszugehen ... Weiterlesen
Auch den Halter eines Kfz kann ein Bußgeldverfahren mit drohender Punkteintragung in Flensburg treffen. Gemäß § 31 Abs. 2 StVZO darf der Halter die Inbetriebnahme eines Kraftfahrzeugs nicht ... Weiterlesen
Regelmäßig ermittelt die Polizei in strafrechtlichen Verfahren. Dabei versucht sie mit Hilfe der Staatsanwaltschaft Straftaten aufzuklären und so aufzubereiten, dass die Staatsanwaltschaft einen ... Weiterlesen
In welchen Fällen kann eine Auto- oder Radfahrt auch schon ab einer Blutalkoholkonzentration von 0,3 ‰ strafrechtlich verfolgt werden? Allgemein bekannt ist, dass eine Trunkenheitsfahrt mit einem ... Weiterlesen
Bei Strafverfahren wegen des Besitzes von Marihuana gab es Anfang des Jahres noch die Hoffnung, dass sie durch die Legalisierung erledigt werden könnten. Die Hoffnung hat sich auf den damals noch ... Weiterlesen
Nach fast 3 Jahren steigen auf der Theresienwiese in München wieder die Wiesn. Eine ausgelassene Stimmung, eine zünftige Brotzeit und ein Paar (Radler-)Maß lassen den Volksfestabend hochleben. ... Weiterlesen
Wer im Verkehr ein Fahrzeug führt, obwohl er infolge des Genusses alkoholischer Getränke nicht in der Lage ist, das Fahrzeug sicher zu führen, wird gemäß § 316 Strafgesetzbuch (StGB) mit ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

  • Verkehrskontrolle: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Verkehrskontrolle sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Verkehrskontrolle: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Verkehrskontrolle umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Verkehrskontrolle und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Was tun, wenn ich den Anwalt nicht bezahlen kann?
    Wenn Sie nur wenig Geld haben, können Sie bereits anwaltlichen Rat mit einer Zuzahlung von 15 Euro erhalten, wenn Sie einen Beratungsschein vorlegen können. Ihr Anwalt erhält 15 Euro und rechnet dann mit dem Beratungsschein seine Gebühren mit der Staatskasse ab. Den Beratungsschein können Sie bei dem zuständigen Amtsgericht beantragen, in dessen Bezirk Ihr Wohnsitz liegt. Bei Unklarheiten sollten Sie sich an Ihre Gemeinde oder ein Gericht in der Region wenden und nachfragen.
  • Was kostet ein Anwalt?
    Die Höhe der Gebühren, die Ihr Anwalt für die Beratung und Vertretung verlangen darf, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Grundlage der Gebühren ist dabei in den meisten Fällen der Streitwert des Verfahrens, auch Gegenstandswert genannt. Abhängig davon, ob Ihr Anwalt Sie gerichtlich oder außergerichtlich vertritt, können ebenfalls unterschiedliche Gebühren fällig werden.

    Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anwalt auf eine pauschale Vergütung (wie etwa einen Stundenlohn oder einen Pauschalbetrag) zu einigen. Diese darf jedoch nur in außergerichtlichen Verfahren die gesetzlichen Anwaltsgebühren unterschreiten. Vorsicht: War das Honorar höher als die gesetzlichen Kosten und kommt es zu einem Gerichtsverfahren, bei dem die Gegenseite verliert, muss diese nur die gesetzlichen Kosten übernehmen, der jeweilige Mandant den Rest.
Die Polizei kann die allgemeine Verkehrskontrolle jederzeit verdachtsunabhängig durchführen. Gegenstand der Verkehrskontrolle ist die Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des Autofahrers und der Verkehrssicherheit des Fahrzeugs. Die Rechtsgrundlage findet sich in § 36 Abs. 5 Straßenverkehrsordnung (StVO). Nach dieser Vorschrift dürfen Polizeibeamte Verkehrsteilnehmer zur Verkehrskontrolle einschließlich der Kontrolle der Verkehrstüchtigkeit und zu Verkehrserhebungen anhalten. Üblicherweise beginnt eine Verkehrskontrolle damit, dass ein Polizist den Fahrer eines Autos mit der Winkerkelle oder einer roten Leuchte aus dem Verkehr winkt und einen Platz zum Halten zuweist. Diesen Weisungen der Polizisten ist Folge zu leisten. Wer Weisungen der Polizisten bei einer Verkehrskontrolle nicht befolgt, gegen den kann die Polizei ein Bußgeld bis zu einer Höhe von 20 € verhängen.

Ablauf einer Verkehrskontrolle

"Führerschein und Fahrzeugpapiere, bitte!" Mit dieser Formel beginnt die allgemeine Verkehrskontrolle. Wer als Autofahrer auf Verlangen der Polizei diese Dokumente nicht vorlegen kann, riskiert ein Bußgeld in Höhe von 10 €. Werden diese Dokumente ausgehändigt, überprüfen die Beamten sie meist im Polizeiauto.
Folgt als Nächstes die Frage: "Sie wissen, warum wir Sie angehalten haben?", dann handelt es sich zunächst nicht um eine Verkehrskontrolle, sondern es geht um ein auffälliges Verhalten im Straßenverkehr, wie zum Beispiel bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder weil der Sicherheitsabstand nicht eingehalten wurde. Wer in diesen Fällen die Frage verneint, der räumt kein vorsätzliches Verhalten ein, das höher bestraft werden kann. Im Übrigen ist man nur zur Angabe der Personalien verpflichtet, für sämtliche weitere Fragen steht jedem das Recht zu, die Aussage zu verweigern. Wer die Polizei anlügt, kann mit Ausnahme bei der Angabe der Personalien, nicht bestraft werden. Fahren die Beamten mit der Verkehrskontrolle fort, folgt die Kontrolle der Fahrtüchtigkeit des Autofahrers und der Verkehrssicherheit des Fahrzeuges.

Kontrolle der Verkehrstüchtigkeit des Fahrers

Die Polizei prüft im Rahmen der Kontrolle der Verkehrstüchtigkeit des Fahrers, ob dieser in der Lage ist, das Fahrzeug im Straßenverkehr sicher zu führen. So kann die Fahrtüchtigkeit wegen einer Krankheit, einer eingetretenen Behinderung, bei Übermüdung oder Konsum von Alkohol oder Drogen beeinträchtigt sein.
Meist fragen die Beamten, ob man Alkohol getrunken oder Drogen konsumiert hat. Haben die Polizisten einen Verdacht, bitten sie zunächst zu Vortests bzw. Schnelltests. Bei Verdacht auf Alkoholkonsum kommt üblicherweise die Atemalkoholkontrolle zum Einsatz, bei Verdacht auf Konsum von Drogen beispielsweise Drogentests wie der Augen-Finger-Nasentest, der Wischtest, der Speicheltest oder der Urintest.
Zwar ist der Autofahrer verpflichtet, Anweisungen der Polizei Folge zu leisten, er muss aber nicht sich selbst belasten. Das heißt, er hat das Recht, Aufforderungen der Polizisten zur Teilnahme an diesen Alkohol- oder Drogentests zu verweigern, mit einer Ausnahme: die Anordnung zur Entnahme einer Blutprobe zum Bluttest. Diese steht allerdings unter dem sogenannten Richtervorbehalt nach § 81 Abs. 2 Strafprozessordnung (StPO). Das heißt, die Entnahme einer Blutprobe muss ein Richter anordnen. Nur bei Gefährdung des Untersuchungserfolges durch Verzögerung darf auch der Polizist die Entnahme einer Blutprobe anordnen, wenn weder ein Richter noch ein Staatsanwalt zu erreichen sind. Wenn ein Richter nachts nicht erreichbar ist, sondern erst am nächsten Morgen, können konsumierte Drogen bis zur Blutentnahme wieder abgebaut sein. Allerdings ist das mittlerweile die Ausnahme, da in der Regel in den Polizeipräsidien Bereitschaftsrichter auch nachts zur Verfügung stehen. Als weitere Voraussetzung für die Anordnung der Blutentnahme zum Alkohol- oder Drogentest muss ein sogenannter Anfangsverdacht vorliegen.
So begründet beispielsweise der Geruch von Alkohol, einer "Fahne", den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt und berechtigt daher die Anordnung der Entnahme einer Blutprobe. Für den Verdacht einer Drogenfahrt reichen eine auffällige Fahr- oder Sprechweise, vergrößerte Pupillen, verzögerte Pupillenreflexe, gerötete Augen, Lidflattern oder starkes Zittern aus. Ist einer der freiwilligen Tests wie die Atemalkoholkontrolle oder Drogentests positiv, begründet das ebenfalls die Anordnung einer Blutentnahme für einen Alkohol- bzw. Drogentest im Blut. Denn bei der Ermittlung einer Straftat kommt es darauf an, welche Drogen- oder Alkoholwerte im Blut vorhanden sind. Nur der Drogentest, der mit der Blutprobe durchgeführt wird, kann als Beweismittel auch im Strafverfahren verwendet werden.
Allerdings reicht ein freiwilliger positiver Drogentest, wie zum Beispiel der Urintest aus, dass die Beamten den Führerschein beschlagnahmen dürfen. Dabei besteht die Gefahr, dass der Drogentest positiv ist, auch wenn beispielsweise der Konsum von Cannabis bereits eine Woche zurückliegt. Das ist für den Urintest typisch, da die Abbaustoffe von Cannabiskonsum lange im Urin nachweisbar sind. In diesem Fall wird erst der Bluttest ein falsches Ergebnis widerlegen, dennoch wird die Polizei zunächst den Führerschein beschlagnahmen. Wird der Führerschein allerdings nicht mitgeführt, kann die Polizei ihn auch nicht beschlagnahmen, sie kann allerdings die Weiterfahrt für die nächsten 24 Stunden verbieten.
Kann bei positivem Ergebnis des Bluttests eine Fahruntüchtigkeit während der Fahrt nachgewiesen werden, wird entweder ein Bußgeldverfahren eingeleitet – das mit einem bis zu dreimonatigen Fahrverbot enden kann – oder in schweren Fällen ein Strafverfahren. Je nach Ergebnis entzieht das Gericht oder nach dem jeweiligen Verfahren die Führerscheinstelle zusätzlich die Fahrerlaubnis, der sogenannte Führerscheinentzug. Der Unterschied zwischen Fahrverbot und Entzug der Fahrerlaubnis bzw. Führerscheinentzug besteht darin, dass nach Ablauf des Fahrverbots der Fahrer den Führerschein zurückerhält. Bei Entzug der Fahrerlaubnis muss der Führerschein nach Ablauf der Sperrfrist neu beantragt werden. Voraussetzung für die Neuerteilung ist üblicherweise die medizinisch-psychologische Untersuchung, kurz MPU genannt. Für den Entzug der Fahrerlaubnis reicht bei „harten“ Drogen bereits der Nachweis des einmaligen Konsums aus, bei Cannabis muss regelmäßiges Konsumverhalten nachgewiesen werden. Zum Nachweis des regelmäßigen Konsums reicht aber das Überschreiten eines Grenzwertes aus. Der Grenzwert liegt bei 75 mg/ml THC-COOH im Blutserum, das ein Abbauprodukt von THC darstellt.

Kontrolle der Verkehrssicherheit des Fahrzeugs

Bei der Überprüfung der Verkehrssicherheit des Autos verlangen die Polizisten, den Verbandskasten, Warnweste und das Warndreieck zu sehen. Wer den Verbandskasten nicht vorlegen kann, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 5 € rechnen, und wer Warndreieck und Warnweste nicht vorzeigt, mit einem Bußgeld in Höhe von jeweils 15 €. Am Fahrzeug selbst können die Polizisten die Profiltiefe der Reifen überprüfen. Das Profil muss noch mindestens 1,6 Millimeter tief sein. Hat ein Reifen weniger Profil oder wurde die Winterreifenpflicht nicht eingehalten, droht ein Bußgeld in Höhe von 60 € und ein Punkt in der Verkehrssünderkartei in Flensburg. Zur Verkehrssicherheit des Fahrzeugs gehört auch die Funktion der Blinker, Bremsleuchten, Scheinwerfer, die Umweltplakette, die letzte TÜV Untersuchung und Ladungssicherheit. Die Polizei überprüft auch auf Schäden, Umbauten (Tuning) und Modifikationen, ob diese scharfkantig sind oder hervortreten und ob Umbauten auch entsprechend zugelassen wurden. Bei Lkws kann die Polizei zudem die Ladungspapiere, die Ladung und die weiteren Ausrüstungsgegenstände überprüfen wie die Bodenhindernisleuchte sowie auch die korrekte Mautentrichtung. Auch hier drohen bei Verstößen Bußgelder und Punkte in Flensburg.

Die Durchsuchung des Autos

Grundsätzlich darf die Polizei ein Auto nur nach richterlicher Anordnung durchsuchen, wenn gegen den Fahrzeugführer ein sogenannter konkreter Anfangsverdacht einer Straftat gegeben ist und sich vermutlich im Fahrzeug Beweismittel befinden. Der klassische Fall ist hier bei einem positiven Drogentest gegeben, da dann zu vermuten ist, dass sich im Fahrzeug Drogen befinden. Allerdings haben die Landesgesetzgeber der Polizei darüber hinaus für verschiedene Situationen die Befugnis eingeräumt, auch ohne richterlichen Beschluss ein Fahrzeug zu durchsuchen. So beispielsweise an Orten, wo sich erfahrungsgemäß Straftäter aufhalten, um Straftaten zu verabreden oder zu verüben.

(FMA)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Verkehrskontrolle umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Verkehrskontrolle besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.