Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

1.005 Anwälte für Steuererklärung

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Dipl.-Jur. Florian Würzburg
sehr gut
Rechtsanwalt und Notar Dipl.-Jur. Florian Würzburg
4,7 (36 Bewertungen) | HSP RECHT Würzburg & Partner Rechtsberatungsgesellschaft mbB | Notar
Schwachhauser Heerstraße 59, 28211 Bremen 6.422,0 km
Fachanwalt Steuerrecht • Erbrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Pferderecht • Medizinrecht • Familienrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt und Notar Dipl.-Jur. Florian Würzburg ist Ihr Ansprechpartner für Steuererklärung
13.05.2022
Ich war heute bei meinem Steuerberater. Ich hatte meinem 2021 Sohn per Schenkung das Haus überschrieben - er hat …
Profil-Bild Rechtsanwalt Leon-Alexander Hübner MBA
Rechtsanwalt Leon-Alexander Hübner MBA
5,0 (4 Bewertungen) | Kanzlei Hübner
Eberstädter Straße 6, 64319 Pfungstadt 6.557,9 km
Fachanwalt Steuerrecht • Fachanwalt Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Zivilprozessrecht • Mediation • Gewerblicher Rechtsschutz • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
Herr Rechtsanwalt Leon-Alexander Hübner MBA hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Steuererklärung
01.12.2020
Kompetente Beratung in allen Bereichen sowie zügige und erfolgreiche Bearbeitung der Mandate. Der Informationsfluss …
Sie sind Anwalt und möchten hier gefunden werden?
Profil-Bild Rechtsanwalt Markus A. Leonhardt
Rechtsanwalt Markus A. Leonhardt
LSS - Rechtsanwälte
Kaiserhofstr. 10, 60313 Frankfurt am Main 6.548,2 km
Steuerrecht • Strafrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Wirtschaftsrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Steuererklärung bietet Herr Rechtsanwalt Markus A. Leonhardt
Profil-Bild Rechtsanwalt Jürgen Schultz
Rechtsanwalt Jürgen Schultz
5,0 (9 Bewertungen) | Schultz und Carstens Rechtsanwälte
Schwachhauser Heerstr. 53, 28211 Bremen 6.421,9 km
Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Arzthaftungsrecht • Steuerrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Vereinsrecht & Verbandsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Jürgen Schultz ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Steuererklärung
04.02.2022
RA Jürgen Schultz hat mit seinem Kollegen Carstens einen Rechtstreit übernommen , der mit einem anderen RA in erster …
Profil-Bild Rechtsanwältin Sylvia Schöne-Köppche M.mel.
Rechtsanwältin Sylvia Schöne-Köppche M.mel.
Kanzlei Sylvia Schöne-Köppche, M.mel.
Advokatenweg 3B, 06114 Halle (Saale) 6.689,2 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Steuerrecht • Strafrecht • Insolvenzrecht • Betreuungsrecht • Medizinrecht • Pflegerecht
Frau Rechtsanwältin Sylvia Schöne-Köppche M.mel. vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Steuererklärung
Profil-Bild Anwalt Carlos Pérez-Marsá
Anwalt Carlos Pérez-Marsá
Frank & Partner Rechtsanwälte
Av. Rey Jaime I, 113, 07180 Santa Ponsa, Spanien 6.633,9 km
Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Erbrecht • Steuerrecht • Zivilrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Steuererklärung steht Ihnen Herr Anwalt Carlos Pérez-Marsá gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechts- und Fachanwalt Ljoscha Reister
Rechts- und Fachanwalt Ljoscha Reister
5,0 (9 Bewertungen) | Sperling Köhler Reister Mende Krüger Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB
Schönhauser Allee 146, 10435 Berlin 6.725,9 km
Fachanwalt Familienrecht • Fachanwalt Steuerrecht • Mediation • Unterhaltsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechts- und Fachanwalt Ljoscha Reister ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Steuererklärung
21.05.2020
Schon beim ersten Termin zur Beratung fühlte ich mich umfassend durch Herrn Reister informiert. Alle meine Fragen …
Profil-Bild Rechtsanwalt Riad Khalil Hassanain
Rechtsanwalt Riad Khalil Hassanain
4,6 (9 Bewertungen) | Kanzlei Riad Khalil Hassanain
Meinekestr. 8, 10719 Berlin 6.722,8 km
Strafrecht • Arbeitsrecht • Zivilrecht • Verkehrsrecht • Steuerrecht • Urheberrecht & Medienrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtsfragen im Bereich Steuererklärung beantwortet Herr Rechtsanwalt Riad Khalil Hassanain
19.05.2018
Herr Khalil ist einfach super. Sachlich, freundlich und hilfsbereit. Weiter so :-)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Alexander Wirich
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Alexander Wirich
5,0 (12 Bewertungen) | Schrade & Partner
Max-Planck Str. 11, 78052 Villingen-Schwenningen 6.631,3 km
Fachanwalt Erbrecht • Fachanwalt Steuerrecht • Mediation • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
Juristische Fragen im Bereich Steuererklärung beantwortet Herr Rechtsanwalt Dr. Alexander Wirich
24.05.2022
Die Beratung war fachlich hoch kompetent und für das Thema angemessen einfühlsam. Ein Behindertentestament ist ein …
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Pascal Johann
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Pascal Johann
5,0 (24 Bewertungen) | Dr. Johann & Jördens Rechtsanwälte
Rheinstraße 3, 65189 Wiesbaden 6.522,3 km
Steuerrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Dr. Pascal Johann für Rechtsfragen rund um den Bereich Steuererklärung
15.02.2022
Guter Tipp
Profil-Bild Rechtsanwalt Maxim Britanow M.B.L.T.
Rechtsanwalt Maxim Britanow M.B.L.T.
LAW FACTORY | Фабрика права BRITANOW & DR. HIRSCH Rechtsanwälte in Partnerschaft
Westerbachstraße 47, 60489 Frankfurt am Main 6.543,1 km
Fachanwalt Familienrecht • Fachanwalt Steuerrecht • Fachanwalt Migrationsrecht • Internationales Recht
Rechtliche Fragen im Bereich Steuererklärung beantwortet Herr Rechtsanwalt Maxim Britanow M.B.L.T.
Profil-Bild Rechtsanwältin Bettina Hünnighausen
Rechtsanwältin Bettina Hünnighausen
Hünnighausen & Kollegen Rechtsanwälte
Salzburger Str. 15, 01279 Dresden 6.828,9 km
Fachanwältin Verkehrsrecht • Fachanwältin Familienrecht • Fachanwältin Steuerrecht • Erbrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Steuererklärung bietet Frau Rechtsanwältin Bettina Hünnighausen
Profil-Bild Rechtsanwalt Joseph von Ranke
Rechtsanwalt Joseph von Ranke
Löffler & Partner
Widenmayerstraße 15, 80538 München 6.836,3 km
Fachanwalt Steuerrecht • Erbrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Herr Rechtsanwalt Joseph von Ranke bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Steuererklärung
Profil-Bild Rechtsanwältin Sabrina Schülling
Rechtsanwältin Sabrina Schülling
Hollender Lampe Lampe Rechtsanwälte PartGmbB
Enscheder Str. 5, 41069 Mönchengladbach 6.353,2 km
Fachanwältin Steuerrecht • Erbrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Rechtsfragen im Bereich Steuererklärung beantwortet Frau Rechtsanwältin Sabrina Schülling
Profil-Bild Rechtsanwalt Olaf Erlach
5,0 (1 Bewertung) | Kanzlei Olaf Erlach
Friedrich-Engels-Str. 18, 03238 Finsterwalde 6.790,0 km
Arbeitsrecht • Sozialrecht • Steuerrecht • Zivilrecht • Zwangsvollstreckungsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Steuererklärung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Olaf Erlach
11.12.2020
Direkte Bewertung ist in dieser Situation noch nicht möglich. Beratung war OK. Müssen jetzt abwarten
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian Wächter fmp
Rechtsanwalt Christian Wächter fmp
4,3 (6 Bewertungen) | FROMM *** FMP
Göttelmannstraße 2, 55130 Mainz 6.530,0 km
Arbeitsrecht • Verwaltungsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • IT-Recht • Öffentliches Recht • Steuerrecht • Wirtschaftsrecht
Rechtsfragen im Bereich Steuererklärung beantwortet Herr Rechtsanwalt Christian Wächter fmp
30.11.2021
Gesamtbild. P a s s t
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Joachim Mauel
Kanzlei Joachim Mauel
Wittichenauer Str. 6, 53604 Bad Honnef 6.431,0 km
Fachanwalt Steuerrecht • Fachanwalt Insolvenzrecht • Arbeitsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Anwaltshaftung • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Joachim Mauel ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Steuererklärung gerne behilflich
Profil-Bild Rechtsanwalt Reiner Pilz
sehr gut
4,8 (44 Bewertungen) | Rechtsanwalt Reiner Pilz Kanzlei Pilz
Fischerfeldstr. 3, 60311 Frankfurt am Main 6.549,5 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Steuerrecht • Vereinsrecht & Verbandsrecht
Herr Rechtsanwalt Reiner Pilz vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Steuererklärung
30.01.2022
s. Überschrift - keine weiteren Worte mehr notwendig ;)
Profil-Bild Rechtsanwältin Anja Kühlborn
Rechtsanwältin Anja Kühlborn
Kühlborn Rechtsanwälte
Töpferplan 1, 06108 Halle (Saale) 6.691,0 km
Fachanwältin Steuerrecht • Fachanwältin Vergaberecht • Fachanwältin Medizinrecht • Wirtschaftsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
Frau Rechtsanwältin Anja Kühlborn ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Steuererklärung
Profil-Bild Rechtsanwältin Dipl.-Jur. Anja Riemann-Uwer , LL.M.
sehr gut
Rechtsanwältin Dipl.-Jur. Anja Riemann-Uwer , LL.M.
5,0 (93 Bewertungen) | Schulte.lawyer - Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Kaiser-Wilhelm-Ring 43a, 40545 Düsseldorf 6.374,3 km
"Zufriedene Mandanten sind mein Ansporn!"
Fachanwältin Strafrecht • Verkehrsrecht • Steuerrecht • Wirtschaftsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Opferhilfe
Online-Rechtsberatung
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Steuererklärung unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dipl.-Jur. Anja Riemann-Uwer , LL.M.
26.05.2022
Sie war immer für mich da und hat den ganzen Prozess super abgewickelt.
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Robert Schneider
Rechtsanwalt Dr. Robert Schneider
SchneideR'S Rechtsanwalts-KG
Ebendorferstraße 10/6b, 1010 Wien, Österreich 7.140,5 km
Fachanwalt Steuerrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Wirtschaftsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Erbrecht • Öffentliches Recht • Migrationsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Robert Schneider ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Steuererklärung
Profil-Bild Rechtsanwalt Barthel Dombrowski
Rechtsanwalt Barthel Dombrowski
Pickel & Dombrowski Anwalts- und Wirtschaftssozietät
Spitalseeplatz 6, 97421 Schweinfurt 6.651,3 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Steuerrecht • Erbrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Steuererklärung steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Barthel Dombrowski gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwältin Yvonne Winkler
sehr gut
Rechtsanwältin Yvonne Winkler
5,0 (12 Bewertungen) | Grützmacher, von Wendorff, Winkler
Leipziger Str. 100, 06108 Halle (Saale) 6.690,7 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Verwaltungsrecht • Steuerrecht • Zivilrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Frau Rechtsanwältin Yvonne Winkler vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Steuererklärung
08.04.2022
Mir wurde in einer Situation mit einem unangenehmen Kunden sehr kompetent und tatkräftig geholfen. Die Angelegenheit …
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Max Hutter
Rechtsanwalt Dr. Max Hutter
4,8 (4 Bewertungen) | RECHTSANWÄLTE & FACHANWÄLTE CEELEN DR. HUTTER STALTER PFAUDLER DR. VEH DEINZER PartGmbB
Königsgraben 17, 87700 Memmingen 6.750,8 km
Erfahren, engagiert, erfolgreich!
Steuerrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
Herr Rechtsanwalt Dr. Max Hutter – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Steuererklärung
02.04.2017
Nach dem plötzlichen Tod meines Vaters im März 2016 und nach Sichtung seines Testaments (Erbengemeinschaft) stellte …

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Steuererklärung

Die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung wird in Serbien vor dem zuständigen Handelsregister ( https://www.apr.gov.rs/ ) durchgeführt. Das Handelsregisterverfahren dauert bis zu 5 ... Weiterlesen
Persönliche Einkommensteuer Eine steuerlich nicht ansässige Person in Spanien muss eine jährliche Einkommenssteuererklärung abgeben, wenn wirtschaftliche Interessen in Spanien existieren. Die ... Weiterlesen
Was Steuerberater als Testamentsvollstrecker besonders zu beachten haben. Von Rechtsanwalt Jens-Arne Former und Rechtsanwalt Dr. Marc Laukemann Im ersten Teil der Reihe wurde hinsichtlich der ... Weiterlesen
Spanische Vermögenssteuer im Jahre 2022 Die Vermoegenssteuer ist bei jedem Immobilienkauf in Spanien zu beachten und vor dem Kauf ist schon eine steuerliche Planung vorzunehmen, wenn der ... Weiterlesen
Die spanische Immobiliensteuer: IRNR ( I mpuesto sobre la R enta de N o R esidentes) Jeder steuerlich nicht residente Immobilieneigentümer in Spanien ist verpflichtet, neben der gemeindlichen ... Weiterlesen
Bei einem geschätzten Personenkreis von 5.000.000 Personen in Deutschland, die in der Krypto-Welt investieren, werden sich viele bald die Frage stellen: "Wie berücksichtige ich meine ... Weiterlesen
Im Rahmen des 1. Blockchain-Roundtable der FDP in Berlin hat das BMF u.a. die Problematik der 10 Jahres Frist durch Staking und Lending bei Kryptowährungen thematisiert. Zur Erinnerung: Werden ... Weiterlesen
In der täglichen Praxis ist festzustellen, dass viele Krypto- und Non Fungible Token Anleger häufig Investitionsentscheidungen treffen, ohne deren steuerlichen Folgen zu bedenken. Daraus können ... Weiterlesen
Eine Vielzahl deutscher Staatsbürger verbringt große Teile des Jahres auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca. Dabei sind einige der sogenannten „Mallorca-Deutschen“ auch Eigentümer dort ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Streitigkeiten in Zusammenhang mit Steuererklärung sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Das Thema Steuererklärung umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Steuererklärung und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Für eine Erstberatung beim Anwalt müssen Privatpersonen maximal 190 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer bezahlen. Umfasst das Erstgespräch auch ein Gutachten, dann darf der Rechtsanwalt höchstens 250 Euro plus Umsatzsteuer verlangen. Eine höhere Gebühr ist nur dann möglich, wenn Sie das explizit mit dem Anwalt vereinbart haben. Damit Sie mehr Planungssicherheit und keine bösen Überraschungen haben, informieren Sie sich einfach vor dem ersten Beratungstermin nach der Höhe der Anwaltskosten.

Wenn Sie kein Geld für einen Anwalt haben, verzichten Sie trotzdem nicht auf eine professionelle juristische Beratung! In solchen Fällen können Sie einen Beratungsschein oder Prozesskostenhilfe beantragen.
Für Streitigkeiten im Zivilrecht sind die ordentlichen Gerichte zuständig. Ob in erster Instanz Amtsgericht oder Landgericht entscheidet, richtet sich nach dem Streitwert. Wird um mehr als 5000 Euro gestritten, muss die Klage beim Landgericht eingereicht werden. Bei einem Streitwert darunter entscheidet das Amtsgericht. Es gibt allerdings Ausnahmen, bei denen der Streitwert keine Rolle spielt: Geht es um Familiensachen, so werden diese in einer besonderen Abteilung des Amtsgerichts, nämlich das Familiengericht, verhandelt und Rechtsfälle, die den Wohnraum betreffen, werden immer vor dem Amtsgericht ausgetragen.

Die gerichtliche Zuständigkeit für ein Strafverfahren ergibt sich dagegen aus der Straftat bzw. der zu erwartenden Strafe. So ist für kleinere Vergehen das Amtsgericht, für schwerere Verbrechen das Landgericht oder in Einzelfällen auch das Oberlandesgericht zuständig.

Wurde ein Verwaltungsakt erlassen, so wird in der darin enthaltenen Rechtsbehelfsbelehrung neben der Zulässigkeit von Widerspruch bzw. Klage auch die Zuständigkeit der Widerspruchsbehörde bzw. des Gerichtes angegeben.

Die Steuererklärung dient dazu, um im Wege der Veranlagung die ordnungsgemäße Besteuerung von steuerpflichtigen natürlichen und juristischen Personen sicherzustellen. Aus diesem Grund sind sie in den meisten Fällen regelmäßig für einen bestimmten Veranlagungszeitraum dazu verpflichtet, durch eigene Angaben die Grundlagen für die jeweilige Festsetzung der jeweils zu zahlenden Steuer mitzuteilen.

Besondere Ereignisse verpflichten zudem zu außerordentlichen Steuererklärungen wie etwa hinsichtlich eventuell zu zahlender Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer. So ist im Fall einer empfangenen Erbschaft von den Erben eine Erbschaftsteuererklärung bzw. bei einer Schenkung vom Beschenkten eine Schenkungsteuererklärung abzugeben.

Bei Nichtabgabe, fehlenden oder unplausiblen Angaben droht insbesondere Gewerbetreibenden und Freiberuflern die Anordnung einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt.

Arten der Steuererklärung

Zu den bekanntesten Arten der Steuererklärung zählen die Einkommensteuererklärung und die Umsatzsteuererklärung bzw. Umsatzsteuer-Voranmeldung. Hinzukommen Steuererklärungen, die Gewerbesteuer und die Körperschaftsteuer betreffen. Auch die Lohnsteueranmeldung stellt eine Steuererklärung dar. Außerdem sind Personengesellschaften oder Einzelunternehmen bei abweichender örtlicher Zuständigkeit einer Behörde bei Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung zu einer Steuererklärung verpflichtet.

Diese Steuererklärungen müssen regelmäßig erfolgen. Eine bekannte Abgabefrist ist der 31. Mai, der etwa für die Einkommensteuererklärung gilt. Besteht keine Abgabepflicht ist trotzdem die freiwillige Abgabe der Steuererklärung möglich. Die Fälle der Freiwilligkeit reduzieren sich jedoch auf wenige Ausnahmen. So führt bereits ein Nebenjob mit einem Nebenverdienst von mehr als 410 Euro im Jahr zur Abgabepflicht. Auch eingetragene Freibeträge verpflichten zur Steuererklärung.

Ob Abgabepflicht oder nicht, sinnvoll ist die Abgabe immer, wenn steuerbegünstigende Umstände vorliegen, weil das Finanzamt sonst keine Kenntnis davon erlangt. So etwa bei über der Werbungkostenpauschale liegenden Werbungskosten, wie etwa der Kosten für ein heimisches Arbeitszimmer oder der Pendlerpauschale bzw. Entfernungspauschale. Des Weiteren können sich Sonderausgaben vorteilhaft bei der Steuer auswirken. Auch Nebenkosten bei der Miete lassen sich absetzen. Ein weiterer Grund kann eine geschlossene Ehe oder Lebenspartnerschaft sein, die die Zusammenveranlagung bei der Einkommensteuer ermöglicht. Müssen Partner mehrere Haushalte führen, spielt vor allem die doppelte Haushaltsführung eine Rolle. Aufgrund der Steuererklärung führt das Finanzamt in bestimmten Fällen eine Günstigerprüfung durch. Dies betrifft etwa Kinderfreibeträge und Kindergeld oder bei Kapitalerträgen etwa in Form von Zinsen hinsichtlich der Abgeltungsteuer. Auch bei freiwilliger Abgabe ist die Inanspruchnahme eventueller Steuervorteile in zeitlicher Hinsicht nicht unbegrenzt möglich. Angaben lassen sich maximal bis zu vier Jahre nach Ende des jeweiligen Veranlagungszeitraums geltend machen. Zur Steuererklärung gehören natürlich auch belastende Angaben. Geldwerter Vorteil, wie er sich etwa durch einen Dienstwagen ergibt, wirkt sich bei Anwendung der 1-Prozent-Regelung direkt aus und erfordert keine besonderen Angaben. Stattdessen kann aber zur Feststellung der tatsächlichen Kosten auch ein Fahrtenbuch geführt werden, das jedoch mit mehr Aufwand verbunden ist.

Elektronische Abgabe der Steuererklärung

In immer mehr Fällen ist die Abgabe nur noch elektronisch möglich. Die Verwaltung bietet hierfür das Programm ELSTER an, dass die Abgabe über das Internet ermöglicht. Verpflichtend ist die elektronische Abgabe unter anderem hinsichtlich der Mehrwertsteuer für Umsatzsteuer-Voranmeldungen, im Falle einer Kapitalanlage für die Kapitalertragsteuer-Voranmeldung oder eine zu erstellende Einnahmeüberschussrechnung ab dem Wirtschaftsjahr 2011.

Einspruch gegen Steuerbescheid

Infolge der abgegebenen Steuererklärung erhält der Erklärende einen Steuerbescheid, der seine jeweilige Steuerlast feststellt. Wer damit nicht einverstanden ist, muss Einspruch dagegen einlegen. Lehnt das zuständige Finanzamt diesen ab, so wird eine Klage vor dem Finanzgericht notwendig.

Folgen bei verspäteter bzw. nicht abgegebener Steuererklärung

Bei verspäteter Abgabe der Steuererklärung erfolgt in der Regel ein Säumniszuschlag. Bei Nichtabgabe einer Steuererklärung droht zudem eine Steuerschätzung, der normalerweise die Aufforderung zur Abgabe der Steuererklärung vorausgeht. Die Schätzung fällt dabei in der Regel zulasten des Steuerpflichtigen aus. Das heißt, dass sich aufgrund der getroffenen Annahmen in der Regel eine höhere Besteuerung als bei Abgabe der Steuererklärung ergibt. Selbst wenn sich eine günstigere Besteuerung ergibt, befreit dies den Erklärungspflichtigen nicht von der Abgabe. Denn diese besteht nicht nur unabhängig vom Ergebnis der Steuerschätzung fort. Lässt ein Steuerpflichtiger es auf der fehlerhaften für ihn vorteilhaften Schätzung beruhen, droht zudem ein Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung.

Da Steuerverfahrensrecht wie materielles Steuerrecht hochkomplex sind, empfiehlt sich hier besonders das Heranziehen von Fachleuten. Bei der Erstellung der Steuererklärung ist ein Steuerberater hilfreich. Er kann nicht nur weitere Steuervorteile entdecken. Auch die Abgabefrist für manche Steuererklärungen verschiebt sich auf diese Weise um mehrere Monate in der Regel bis ans Jahresende. Bei rechtlichen Problemen ist insbesondere ein Steueranwalt die richtige Anlaufstelle. Er übernimmt die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung im Rahmen eines Steuerstreits oder falls Konsequenzen durch das Steuerstrafrecht droht. Das gilt vor allem aber nicht zuletzt dann, wenn dem Mandanten wegen einer vorgeworfenen Steuerhinterziehung ein Strafverfahren droht, das bei ungünstigem Ausgang zu einer Geldstrafe oder gar Freiheitsstrafe führen kann. Falls eine noch nicht entdeckte Steuerhinterziehung vorliegt, ist fachlicher Rat vor allem bei der Formulierung einer Selbstanzeige ratsam. Denn dabei begangene Fehler gefährden die damit verfolgte Straffreiheit.

(GUE)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Steuererklärung umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Steuererklärung besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.