Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

4.585 Anwälte für Berufung

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin Julia Hinkelmann
Rechtsanwältin Julia Hinkelmann
Baumann & Hinkelmann, Weyersberger Str. 66, 42655 Solingen 6.398,0 km
Fachanwältin Medizinrecht • Fachanwältin Sozialrecht • Arbeitsrecht • Arzthaftungsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Pflegerecht
Frau Rechtsanwältin Julia Hinkelmann bietet Rat und Unterstützung im Bereich Berufung
aus 6 Bewertungen Dank der kompetenten Beratung und Vertretung von Frau Hinkelmann wurde der Rollstuhl bewilligt! Vielen Dank! (30.11.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Eckhardt Jung
Kanzlei Marietta Scherlo, Bahnhofstr. 17-19, 35066 Frankenberg (Eder) 6.508,0 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Strafrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Berufung bietet Herr Rechtsanwalt Eckhardt Jung
(04.08.2022) Herr E. Jung ist ein ausgesprochen freundlicher,kompetenter und emphatischer Anwalt. Ich habe mich von ihm sehr gut …
Profil-Bild Rechtsanwältin Petra Kerschner
Rechtsanwältin Petra Kerschner
Heumann & Kerschner Rechtsanwälte, Bei der Arena 5, 85053 Ingolstadt 6.790,0 km
Fachanwältin Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Petra Kerschner im Bereich Berufung bietet Beratung und Vertretung
(26.04.2021) Schnell und unkompliziert
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. jur. Stephan Kronast
Rechtsanwalt Dr. jur. Stephan Kronast
Rechtsanwälte Heckel, Löhr, Dr. Kronast, Körblein, Limbacher Str. 62, 91126 Schwabach 6.735,0 km
Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Verwaltungsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Berufung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. jur. Stephan Kronast
(14.08.2018) Da es nur eine kurze Anfrage war, und die Sache sich kurz nach dem Zeitpunkt meiner Anfrage schon erledigt hatte, kann …
Profil-Bild Rechtsanwalt Uwe Foppe
Rechtsanwalt Uwe Foppe
Kanzlei Uwe Foppe, Wilhelm-Külz-Str. 1, 06108 Halle (Saale) 6.686,0 km
Fachanwalt Familienrecht • Strafrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Uwe Foppe ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Berufung
(25.11.2019) Herr Foppe hat ausführlich und verständlich über Ansprüche beraten, und das Interesse, familiäre Perspektive, zur …
Profil-Bild Rechtsanwalt Bernhard Lapp
Rechtsanwalt Bernhard Lapp
Kanzlei Bernhard Lapp, Breitgasse 2 A, 35428 Langgöns 6.525,0 km
Unterhaltsrecht • Familienrecht • Verwaltungsrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Strafrecht • Verkehrsrecht
Herr Rechtsanwalt Bernhard Lapp hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Berufung
Profil-Bild Rechtsanwalt Uwe Hoffmann
Rechtsanwalt Uwe Hoffmann
Rechtsanwälte BAYH & FINGERLE, Uhlichstraße 13, 09112 Chemnitz 6.777,0 km
Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Uwe Hoffmann - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Berufung
(01.08.2018) äußerst kompetent und sehr hilfreich
Profil-Bild Rechtsanwalt Frank Sobottka
Kanzlei Frank Sobottka, Theodor-Storm-Str. 5, 21391 Reppenstedt 6.501,0 km
Arbeitsrecht • Sozialrecht • Verwaltungsrecht • Versicherungsrecht
Herr Rechtsanwalt Frank Sobottka ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Berufung gerne behilflich
(14.11.2020) Es war alles io sehr gute Beratung Es wurde schnell geantwortet
Profil-Bild Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Michael Kaufmann
sehr gut
Prof. Dr. Kaufmann, Josef-Görres-Platz 2, 56068 Koblenz 6.463,0 km
Kompetenz, Verhandlungsgeschick und Erfahrungsschatz zur bestmöglichen Ergebnisfindung und Interessenvertretung für meine Mandanten
Arbeitsrecht • Strafrecht • Mediation
Rechtliche Fragen im Bereich Berufung beantwortet Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Michael Kaufmann
aus 50 Bewertungen Ich habe Herrn Dr. Prof. Kaufmann als überaus engangierten, kompetenten, erfahrenen und zuverlässigen Anwalt … (04.03.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Florian Zinn
sehr gut
Kanzlei Florian Zinn, Am Mühlgraben 2, 35037 Marburg 6.518,0 km
Verwaltungsrecht • Arbeitsrecht • Strafrecht
Herr Rechtsanwalt Florian Zinn hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Berufung
aus 12 Bewertungen TOP!!! (07.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Ronni Krug
sehr gut
Rechtsanwalt Ronni Krug
Rechtsanwälte Kazzer, Krug & von Angern GbR, Olvenstedter Str. 54, 39108 Magdeburg 6.632,0 km
Fachanwalt Strafrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Zivilrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Juristische Fragen im Bereich Berufung beantwortet Herr Rechtsanwalt Ronni Krug
aus 72 Bewertungen Sehr guter Redner. Brillanter Vortrag über Verkehrsrecht, hat alle mitgenommen. (23.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Nicolai Treiber
Rechtsanwalt Nicolai Treiber
Rechtsanwälte Treiber + Wehr GbR, Weinmarkt 4, 90403 Nürnberg 6.731,0 km
Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Arzthaftungsrecht • Strafrecht • Versicherungsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Berufung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Nicolai Treiber
(01.03.2019) Super Beratung und Vertretung vor Gericht. Werde die Kanzlei auf alle Fälle weiter empfehlen!
Profil-Bild Rechtsanwalt Daniel Krug
sehr gut
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Strafrecht, An der Waisenhausmauer 11, 06108 Halle (Saale) 6.687,0 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Daniel Krug hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Berufung
aus 73 Bewertungen Sehr gut (19.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Nina Jüttner
Rechtsanwältin Nina Jüttner
Kanzlei Nina Jüttner, Obere Karspüle 1, 37073 Göttingen 6.557,0 km
Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Opferhilfe
Frau Rechtsanwältin Nina Jüttner ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Berufung
Profil-Bild Rechtsanwältin Beate Calow
Rechtsanwältin Beate Calow
Calow und Koring, Lange Str. 45, 32105 Bad Salzuflen 6.457,0 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Strafrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Berufung bietet Frau Rechtsanwältin Beate Calow
Profil-Bild Rechtsanwalt Andreas Schuster
Rechtsanwalt Andreas Schuster
Anwaltskanzlei Schuster, Gartenstraße 18, 88634 Herdwangen-Schönach 6.691,0 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Versicherungsrecht • Wirtschaftsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Andreas Schuster ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Berufung
Profil-Bild Rechtsanwalt Raimund Hofmann-Hennrich
Anwaltskanzlei Hofmann-Hennrich, Matthäus-Merian-Str. 1, 91438 Bad Windsheim 6.686,0 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Pferderecht • Allgemeines Vertragsrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Berufung bietet Herr Rechtsanwalt Raimund Hofmann-Hennrich
(24.06.2021) War leider Zeit- und Geldverschwendung! Magel an Kompetzen und das Gefühl nicht ernst genommen zu werden . Keine …
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian Avenarius
sehr gut
Rechtsanwalt Christian Avenarius
Rechtsanwalt Christian Avenarius, August-Bebel-Straße 42, 04275 Leipzig 6.719,0 km
Fachanwalt Familienrecht • Fachanwalt Strafrecht
Herr Rechtsanwalt Christian Avenarius bietet im Bereich Berufung Rechtsberatung und Vertretung
aus 22 Bewertungen - professionelle Schriftsätze - sehr gute Beratung - sehr aufmerksame/feinfühlige Faktenaufnahme zum Fall (22.06.2021)
Profil-Bild Rechtsanwältin Alexandra Gerold
Rechtsanwältin Alexandra Gerold
Gerold und Partner - Rechtsanwälte und Notar, Nenndorfer Str. 51, 30952 Ronnenberg 6.502,0 km
Erbrecht • Familienrecht • Zivilrecht • Zivilprozessrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Berufung steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Alexandra Gerold gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwalt Kai Peter Schmitteckert
sehr gut
Kanzlei Steiner Babuska Schmitteckert, Brandenburgische Str. 38, 10707 Berlin 6.717,0 km
Fachanwalt Strafrecht • Verkehrsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Kai Peter Schmitteckert hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Berufung
aus 20 Bewertungen Eine gute anwaltlicher Beratung zu finden, ist schwer. Daher empfehlen wir Kai P. Schmitteckert oft und gerne. Noch … (02.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Daniel Knecht
sehr gut
Rechtsanwalt Daniel Knecht
Rechtsanwalt Knecht, Sachsenstraße 12, 89250 Senden 6.720,0 km
Arbeitsrecht • Strafrecht
Online-Rechtsberatung
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Berufung bietet Herr Rechtsanwalt Daniel Knecht
aus 33 Bewertungen Wir empfehlen Herrn Knecht sehr sehr gerne weiter. Nach einem Brief von der Polizei haben wir Herrn Knecht direkt per … (10.03.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Heiko Müller
sehr gut
Rechtsanwalt Heiko Müller
MÜLLER SEIDEL VOS - Rechtsanwälte Steuerberater, Breite Straße 147-151, 50667 Köln 6.395,0 km
Fachanwalt Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Versicherungsrecht • Wirtschaftsrecht • Zivilprozessrecht
Herr Rechtsanwalt Heiko Müller ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Berufung
aus 57 Bewertungen Erfolgreiche Vertretung gegenüber meiner Bank. Durch den kompetenten und engagierten Einsatz hat Rechtsanwalt Müller … (07.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Peter Schmidt
Rechtsanwalt Peter Schmidt
Schmidt Rechtsanwälte, Fackenburger Allee 22, 23554 Lübeck 6.493,0 km
Anders. Besser.
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Steuerrecht • Zivilrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Peter Schmidt - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Berufung
(17.05.2022) Sehr schnelle Rückmeldung
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander-Greco Koukoulas
Kanzlei Koukoulas, Karl-Marx-Straße 135, 12043 Berlin 6.726,0 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Strafrecht • IT-Recht • Zivilrecht • eBay & Recht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Alexander-Greco Koukoulas - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Berufung
aus 9 Bewertungen Er hat mir schnell die Rechtslage erklärt und auch gleich weiter geholfen. (01.05.2022)

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Berufung

Schöner Erfolg für geschädigte Mandanten Wieder ein schöner Erfolg für Geschädigte eines Kreditkartenmissbrauchs. In einem von RA Koch, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht geführten ... Weiterlesen
Der letzte Lufthansa Streik im Sommer 2002 betraf wieder einmal Tausende von Reisenden, deren Flüge kurzfristig annulliert worden sind. Welche Rechte habe ich? Für die betroffenden Verbraucher ... Weiterlesen
Regelmäßig erfolgt die Regulierung von Schadensersatzansprüchen nach Verkehrsunfällen auf der Basis eines Sachverständigengutachtens. Was aber geschieht, wenn der Sachverständige Reparaturkosten ... Weiterlesen
Die christlichen Kirchen und ihre karitativen Einrichtungen zählen zu den größten Arbeitgebern in Deutschland. Die Religionsgemeinschaften haben eine besondere verfassungsrechtliche Stellung, aus ... Weiterlesen
Der AUTARK-Komplex ist längst bekannt; bereits in 2017 entschied das Oberlandesgericht Hamm, dass die verwendete Nachrangklausel unwirksam ist. Seitdem müssen sich Finanzdienstleister von ... Weiterlesen
In seiner heutigen Entscheidung (C-120/21) hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) nochmals die Rechtsposition von Arbeitnehmern gestärkt. Bereits im Jahr 2018 hatte der EuGH [Eu­ro­päi­scher ... Weiterlesen
Die fristlose Kündigung eines Berliner Lehrers, der die Corona-Impfung in einem YouTube-Video mit dem Holocaust verglich, ist aus Sicht des Arbeitsgerichts Berlin rechtens. Der Lehrer habe das Maß ... Weiterlesen
Keine gute Zeiten für die Glücksspiel-Abzocker im Internet. Das Landgericht Bielefeld hat das Online Casino Bwin, das zum Anbieter Elektra Works gehört, mit Urteil vom 3. Februar 2022 zur ... Weiterlesen
Spektakulärer Fall und spektakuläres Urteil am Oberlandesgericht Dresden. Ein Verbraucher erhält 5000 Euro Schmerzensgeld, weil ein Geschäftsführer eines Vereins ihn durch eine Detektei ausspähen ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Streitigkeiten in Zusammenhang mit Berufung sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Das Thema Berufung umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Berufung und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Mit einem Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, eine Ersteinschätzung Ihres Rechtsfalls zu erhalten. Je besser Sie sich vorbereiten, desto genauer kann Ihr Rechtsanwalt die Sach- und Rechtslage beurteilen. Überlegen Sie deswegen vor dem ersten Beratungsgespräch, welche Unterlagen wichtig sind und bringen Sie diese mit. Eventuell wäre es sogar sinnvoll, diese vorab per Mail an Ihren Anwalt zu schicken. Notieren Sie sich außerdem alle Informationen, die für Ihren Fall relevant sind und Ihr Anwalt unbedingt wissen muss, damit er eine objektive Einschätzung abgeben kann.

Wichtig zu wissen: Ein Erstgespräch beim Rechtsanwalt ist leider nicht immer kostenlos. Deshalb klären Sie im Voraus, welche Kosten für Sie anfallen werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt.
Wenn Sie nur wenig Geld haben, können Sie bereits anwaltlichen Rat mit einer Zuzahlung von 15 Euro erhalten, wenn Sie einen Beratungsschein vorlegen können. Ihr Anwalt erhält 15 Euro und rechnet dann mit dem Beratungsschein seine Gebühren mit der Staatskasse ab. Den Beratungsschein können Sie bei dem zuständigen Amtsgericht beantragen, in dessen Bezirk Ihr Wohnsitz liegt. Bei Unklarheiten sollten Sie sich an Ihre Gemeinde oder ein Gericht in der Region wenden und nachfragen.

Die Berufung stellt neben der Revision das bedeutsamste Rechtsmittel in den meisten Gerichtsverfahren dar. Das Risiko falscher Entscheidungen soll durch sie verringert werden. Sie ist grundsätzlich in einem Prozess vor einem Zivilgericht, Strafgericht, Verwaltungsgericht, Arbeitsgericht oder Sozialgericht gegeben. Bei Verfahren vor einem Finanzgericht, das häufig einen Rechtsstreit mit dem Finanzamt über Fragen der Steuer zum Inhalt hat, ist die Berufung nicht vorgesehen.

Die Berufung hemmt wie auch die Revision die Rechtskraft eines Urteils. Ebenso bringt auch die Berufung ein Verfahren in eine höhere Instanz, also vor ein übergeordnetes Gericht. So entscheidet etwa über die Berufung gegen ein vom Amtsgericht erlassenes Urteil in einem Zivilprozess das Landgericht, gegen ein vom Landgericht in der ersten Instanz erlassenes Urteil hingegen das Oberlandesgericht. Für den Bundesgerichtshof (BGH) als letzte Instanz in Zivil- und Strafverfahren - der sogenannten ordentlichen Gerichtsbarkeit - besteht hingegen keine Zuständigkeit für Berufungsverfahren. Denn der BGH untersucht Entscheidung ausschließlich auf rechtliche Fehler. Er ist somit ein reines Revisionsgericht.

Dies ist gleichzeitig der wichtigste Unterschied zwischen Revision und Berufung. Beide Rechtsbehelfe dienen zwar der Überprüfung von Urteilen auf Fehler. Die Berufung lässt dabei aber neben der Untersuchung eines Urteils auf Rechtsverletzungen auch die erneute Bewertung sowie in bestimmten Fällen die Feststellung neuer Tatsachen zu. Aufgrund entsprechender Prozesshandlungen ist beispielsweise das Vernehmen weiterer Zeugen bzw. die Anhörung anderer Sachverständiger wie auch das nachträgliche Vorlegen neuer Beweisstücke wie etwa einer Urkunde möglich.

Zulassung der Berufung

Voraussetzungen

Bevor eine solche inhaltliche Fehlerprüfung erfolgt, muss eine Berufung überhaupt zulässig sein. Sonst wird sie vom zuständigen Gericht mittels Beschluss, selbst wenn sie begründet war, als unzulässig abgewiesen. Zu den Formalien gehört zum einen das Einhalten der Berufungsfrist. Sie beträgt abgesehen von der Berufung gegen ein Strafurteil in den meisten Rechtszweigen einen Monat ab Zustellung des angegriffenen Urteils, wie es im Detail § 517 Zivilprozessordnung (ZPO), § 66 Arbeitsgerichtsgesetz (AGG), § 124a Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) sowie § 151 Sozialgerichtsgesetz (SGG) bestimmen. Wurde das Urteil nicht zugestellt, beträgt die Frist fünf Monate ab der Urteilsverkündung.

Das Einlegen der Berufung muss unabhängig von der Art des Verfahrens stets schriftlich oder zu Protokoll der Geschäftsstelle erfolgen. Aus dem Berufungsschriftsatz muss zudem hervorgehen, gegen welches Urteil der Berufungsführer sich richtet. Des Weiteren muss er bzw. sein mit Vollmacht ausgestatteter Anwalt die Berufung begründen. Hierfür gilt eine weitere Frist, die abgesehen von einem Strafverfahren zwei Monate nach der Urteilszustellung beträgt, im Strafprozess muss gemäß § 317 StPO keine zwingende Berufungsbegründung erfolgen.

In einem Strafverfahren muss ein Verurteilter, der während der Urteilsverkündung oder dessen Strafverteidiger in bestimmten Fällen allein anwesend war, die Berufung bereits eine Woche ab der Verkündung des Urteils einlegen, wie sich aus § 314 Strafprozessordnung (StPO) ergibt.

Des Weiteren muss auch eine Beschwer durch das Urteil gegeben sein. Das heißt, es wurde nicht oder zumindest nicht in vollem Umfang das zugesprochen, was jemand mit seiner Klage erreichen wollte. Im Verwaltungsrecht ist an ein erfolgloses Vorgehen gegen einen belastenden Verwaltungsakt zu denken. Auch die erfolglose Klage auf Erteilung einer Baugenehmigung stellt eine Beschwer dar, die zusammen mit den genannten Voraussetzungen zur Berufung berechtigt. In einem Strafprozess bedeutet das wiederum, dass ein Angeklagter, dem z. B. ein Mord, Diebstahl oder eine sonstige Straftat zur Last gelegt wurde, nicht gegen einen Freispruch Berufung einlegen kann.

Besondere Schwellen für die Zulässigkeit der Berufung

Bei Streitigkeiten im Verwaltungsrecht muss das Verwaltungsgericht die Berufung ausdrücklich zulassen. Für diese ist ein Antrag erforderlich. Im Zivilprozess ist das gemäß § 511 ZPO nur erforderlich, wenn der Streitwert 600 Euro nicht übersteigt. Im Bereich Sozialrechtlicher Streitigkeiten z.B. über Leistungen in Form von ALG II, umgangssprachlich Hartz IV, BAföG beantragt? – Darauf sollten Sie unbedingt achten!">BAföG oder im Bereich der Sozialversicherung sind es 750 Euro.

Berufungsinstanz umgehen

Anstelle der Berufung kann gegebenenfalls eine Sprungrevision erfolgen. Sie ermöglicht das Einlegen der Revision unter Umgehung der Berufungsinstanz. Wer Sprungrevision einlegt, schließt damit aber die Möglichkeit einer späteren Berufung aus.

Anschlussberufung

Die Anschlussberufung ermöglicht es, sich an eine bereits eingelegte Berufung anzuschließen. Dieses auch als Anschließung bezeichnete Vorgehen ermöglicht es, dass in der Berufung ein nachteiligeres Urteil ergehen kann. Denn im Übrigen gilt bei der Berufung das Verbot einer Verböserung. Im Vergleich zu einer selbständigen Anschlussberufung, bei der Beteiligte unabhängig voneinander Berufung einlegen, hängt die Wirkung der Berufung von der ursprünglich eingelegten Berufung ab. Auf der anderen Seite setzt sie dafür keine Beschwer des Anschlussberufungsklägers voraus. Des Weiteren muss sie nicht die geltenden Fristen für die Zulässigkeit der Berufung einhalten.

(GUE)


Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Berufung umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Berufung besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.