Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

6.166 Anwälte für Vorstellungsgespräch

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Kevin Winter
Rechtsanwalt Kevin Winter
Rechtsanwälte Zipper & Partner, Wildemannstr. 4, 68723 Schwetzingen 6572.8314560366 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Kevin Winter hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Vorstellungsgespräch
(23.05.2022) Herr Wetter hat uns mit seinem kompetenten Service im Verkehrsrecht geholfen, als wir uns an ihn wandten. Er erklärte …
Profil-Bild Rechtsanwalt Matthias Huth
Rechtsanwalt Matthias Huth
Bietmann Rechtsanwälte Steuerberater PartmbB, Großenbaumer Allee 101, 47269 Duisburg 6365.670283146 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Vorstellungsgespräch hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Matthias Huth
(20.06.2020) kompetent, sehr schnell in der Dokumentation
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Claus Lefèvre
Rechtsanwalt und Notar Claus Lefèvre
Lefèvre & Kollegen, Schanzenfeldstraße 17 b, 35578 Wetzlar 6514.812266582 km
Fachanwalt Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Vorstellungsgespräch hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt und Notar Claus Lefèvre
(17.10.2022) Rechtsanwalt Lefevre hat mein Testament beurkundet. Schneller Termin, zuverlässig und freundlich. Ich komme gerne …
Profil-Bild Rechtsanwalt Ingmar Gerd Seume
sehr gut
Rechtsanwalt Ingmar Gerd Seume
Die Kündigungsschutzanwälte Seume & Kollegen in Bürogemeinschaft, Hamburger Straße 134, 22083 Hamburg 6468.7688471108 km
Fachanwalt Arbeitsrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Vorstellungsgespräch bietet Herr Rechtsanwalt Ingmar Gerd Seume
aus 10 Bewertungen Konstruktive effiziente Beratung, welche zielführend diskutiert und argumentiert werden kann. Er nimmt sich Zeit und … (01.02.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Tim Girke
Rechtsanwalt Tim Girke
Kanzlei Tim Girke, Humboldtstraße 3, 39112 Magdeburg 6634.1628108624 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Tim Girke - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Vorstellungsgespräch
Profil-Bild Rechtsanwältin Arez Ahmmed-Darwesh
Rechtsanwältin Arez Ahmmed-Darwesh
Kanzlei Darwesh, Weißhaus Straße 26, 50939 Köln 6395.7194805699 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Zivilrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Arez Ahmmed-Darwesh vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Vorstellungsgespräch
aus 8 Bewertungen Sie suchen eine Top Anwältin??Die Frau Darwesh , ist eine top Anwältin. sie ist Kompentent, sehr freundlich und … (09.08.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Tim F. Schulz
Rechtsanwalt Tim F. Schulz
Schulz Wagner Rechtsanwälte PartG mbB - Kanzlei für IP, IT, Datenschutz- und Arbeitsrecht, Kurfürstendamm 186, 10707 Berlin 6718.0806782381 km
Fachanwalt IT-Recht • Arbeitsrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Juristische Fragen im Bereich Vorstellungsgespräch beantwortet Herr Rechtsanwalt Tim F. Schulz
(19.05.2016) Rechtsanwalt Schulz hat uns bereits mehrmals zu verschiedenen IT-, E-Commerce und wettbewerbsrechtlichen …
Profil-Bild Rechtsanwalt Oskar Späth
Rechtsanwalt Oskar Späth
Späth Schuldhaus, Fronackerstr. 11, 71332 Waiblingen 6648.4162769751 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Kaufrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Im Bereich Vorstellungsgespräch bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Oskar Späth
aus 7 Bewertungen Habe zeitnah einen Termin erhalten. Hat sich Zeit für mich genommen. (03.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Sigrun Oertel
Rechtsanwältin Sigrun Oertel
Kanzlei Sigrun Oertel, Eichenlaubweg 29a, 75181 Pforzheim 6607.2803910245 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Sigrun Oertel ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Vorstellungsgespräch
(30.10.2020) Perfekt
Profil-Bild Rechtsanwalt Eckehard Köhn
Kanzlei Eckehard Köhn, Kehdenstr. 25, 24103 Kiel 6440.9488928673 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Versicherungsrecht • Schulrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Eckehard Köhn für Rechtsfragen rund um den Bereich Vorstellungsgespräch
aus 6 Bewertungen Ich bin rundum zufrieden. Menschlich sowie auch fachlich sehr zu empfehlen. (05.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Julia Bald
sehr gut
Rechtsanwältin Julia Bald
KBK Kaiser • Bald & Kollegen Rechtsanwälte Fachanwälte PartGmbB, Bahnhofstr. 3, 97215 Uffenheim 6672.910594851 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Vorstellungsgespräch hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Julia Bald
aus 14 Bewertungen Ganz großen Dank für die erfolgreiche Verteidigung und dem verhandelten Ausgleich in unserem Fall gegen einen großen … (10.05.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Westbunk
Anwaltskanzlei Westbunk, Hermann-Ehlers-Str. 3, 49082 Osnabrück 6406.0202543719 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Zwangsvollstreckungsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Stefan Westbunk ist Ihr Ansprechpartner für Vorstellungsgespräch
Profil-Bild Rechtsanwalt Friedrich Weiss
Rechtsanwalt Friedrich Weiss
Rechtsanwaltskanzlei Friedrich Weiss, Große Ulrichstraße 33, 06108 Halle (Saale) 6686.2418006677 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Steuerrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Vorstellungsgespräch hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Friedrich Weiss
Profil-Bild Rechtsanwältin Sibylle Becker
Rechtsanwältin Sibylle Becker
Kanzlei Sibylle Becker, Hubertusstr. 21, 65549 Limburg an der Lahn 6492.8573920172 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Zivilrecht • Werkvertragsrecht
Ihre kompetente Frau Rechtsanwältin Sibylle Becker für Rechtsfragen rund um den Bereich Vorstellungsgespräch
(16.07.2022) Alles gut hat Antwort!
Profil-Bild Rechtsanwalt Carsten Höpping
Rechtsanwalt Carsten Höpping
Kanzlei Höpping, Anzensteinstr. 16, 95478 Kemnath 6763.5380443328 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Vorstellungsgespräch steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Carsten Höpping gerne zur Verfügung
(25.08.2021) Alles war positiv. Von Beratung bis zur Gerichtsverhandlung. Danke
Profil-Bild Rechtsanwältin Karina Krier
sehr gut
Rechtsanwältin Karina Krier
Kanzlei Karina Krier, Lindenstr. 17, 66787 Wadgassen 6461.5780227588 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Strafrecht
Frau Rechtsanwältin Karina Krier ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Vorstellungsgespräch
aus 20 Bewertungen Eine ganz tolle und sehr gute Anwältin mit Biss. Ich habe eine sehr gute Beratung gehabt. Frau Krier ist auch total … (06.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Krüger-Kleinschmidt
Rechtsanwalt Michael Krüger-Kleinschmidt
Rechtsanwälte Krüger-Kleinschmidt Müller und Kollegen, Mönchstr. 6/7, 18439 Stralsund 6615.0658232406 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Baurecht & Architektenrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Vorstellungsgespräch steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Michael Krüger-Kleinschmidt gerne zur Verfügung
(24.09.2020) Klage bereits vorbereitet Ablauf kurz und präzise dargelegt
Profil-Bild Rechtsanwalt Martin Hundertmark-Himstedt
Rechtsanwaltskanzlei Martin Hundertmark-Himstedt, Hauptstr. 34, 31185 Söhlde 6540.9463233779 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Mediation • Allgemeines Vertragsrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Martin Hundertmark-Himstedt für Rechtsfragen rund um den Bereich Vorstellungsgespräch
(06.11.2019) Herr M. Hundertmark- Himstedt ist super nett und hat uns schnell geholfen. Vielen Dank!
Profil-Bild Rechtsanwältin Iris Kissing
sehr gut
Kanzlei Iris Kissing, Elfriedenstr. 27, 45130 Essen 6377.5202264035 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Vorstellungsgespräch unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Iris Kissing
aus 23 Bewertungen Vielen Dank für die schnelle Hilfe und Beratung. Frau Kissing ist sachlich und sehr hilfsbereit, kann Frau Kissing … (12.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwältin Susanne Elfering
sehr gut
Rechtsanwältin Susanne Elfering
ELFERING – Dr. HELKENBERG, Rechtsanwälte und Fachanwälte, Espachstraße 5a, 99094 Erfurt 6652.4119048886 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Werkvertragsrecht • Kaufrecht • Transportrecht & Speditionsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Vorstellungsgespräch hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Susanne Elfering
aus 78 Bewertungen Frau Elfering ist eine sehr kompetente Anwältin. Zu erwähnen sind z. B. die schnelle Terminvergabe, die … (20.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwältin Christiane Bohn
sehr gut
Rechtsanwältin Christiane Bohn
Anwaltskanzlei Bohn, Bahnhofstr. 5 b, 86368 Gersthofen 6771.4098801891 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Mediation • Unterhaltsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Frau Rechtsanwältin Christiane Bohn unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Vorstellungsgespräch
aus 30 Bewertungen Ich hatte auf meine Nachfrage durch das Online-Portal einen schnellen Anruf bekommen mit gutem Rat (17.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Florian H. Kubusch
sehr gut
Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Florian H. Kubusch
Kanzlei Florian H. Kubusch, Cottenbach 47-49, 95500 Heinersreuth 6736.2196439335 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Vorstellungsgespräch bietet Herr Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Florian H. Kubusch
aus 28 Bewertungen Ein Anwalt, den ich gerne und gutem Gewissen weiter empfehlen kann. Dank Herrn Kubusch wurde ein aussichtslos … (17.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Kardach
sehr gut
Rechtsanwaltskanzlei Kardach, Bloeherfelder Straße 130, 26129 Oldenburg (Oldenburg) 6374.8746002577 km
Arbeitsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Thomas Kardach bietet Rat und Unterstützung im Bereich Vorstellungsgespräch
aus 89 Bewertungen Über die Bewertungen im Internet bin ich auf Herrn Kardach aufmerksam geworden. Herr Kardach hat mich wegen einem … (19.12.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Tanja Kleist
Rechtsanwältin Tanja Kleist
Markus Bittner Rechtsanwälte & Fachanwälte, Bahnhofsplatz 2a, 65549 Limburg an der Lahn 6492.5058708605 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Versicherungsrecht • Werkvertragsrecht • Kaufrecht • Pferderecht
Frau Rechtsanwältin Tanja Kleist bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Vorstellungsgespräch

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Vorstellungsgespräch

Sie sollten sich unbedingt auf den anstehenden Termin bei Ihrem Rechtsanwalt vorbereiten. Wenn Sie allerdings noch nicht genau wissen, ob Sie mit dem Rechtsanwalt überhaupt einen Termin machen ... Weiterlesen
In Folge der „Lockdown“- Verordnungen und Ausgangsverbote der Jahre 2020/21 hat die private wie berufliche Nutzung von Video-Anrufen stark zugenommen. War es bis 2020 noch die Regel, dass ... Weiterlesen
Regelmäßig werden potentielle Arbeitnehmer nach einem Vorstellungsgespräch zur Probearbeit geladen. Es stellt sich hier immer wieder die Frage ob zwischen den Parteien nicht ein so genanntes ... Weiterlesen
1. Recht auf informationelle Selbstbestimmung Das allgemeine Persönlichkeitsrecht beinhaltet den Grundsatz der informationellen Selbstbestimmung. Dieses dient dem Schutz der Privatsphäre und der ... Weiterlesen
Der Beitrag setzt einen vorhergehenden Artikel zur fristlosen Entlassung von Soldaten der Bundeswehr fort. Was kann ein Soldat auf Zeit, dem die Bundeswehr fristlos gekündigt hat, unternehmen ? ... Weiterlesen
AGG - Ein Kurzüberblick für die Praxis Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/agg/ Merksätze: Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, ... Weiterlesen
Die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses ist zunächst ein schwerer Schlag. In der Regel verbringen wir mehr Zeit am Arbeitsplatz als zu Hause, sodass eine Kündigung niemals einfach ist. Von ... Weiterlesen
Tattoos sind in der Gesellschafft mittlerweile weit verbreitet und angesehener als früher. Dennoch finden Tattoos bei vielen Arbeitgebern wenig Akzeptanz. Fragerecht des Arbeitgebers – Recht zur ... Weiterlesen
Arbeitsrecht. Heute wollen wir einen genaueren Blick auf die Situation des Vorstellungsgesprächs werfen. Hierum haben sich inzwischen viele Mythen hierum gebildet, was erlaubt ist und was nicht ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

  • Vorstellungsgespräch: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Vorstellungsgespräch umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Vorstellungsgespräch und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Vorstellungsgespräch: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Vorstellungsgespräch sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Brauche ich unbedingt einen Anwalt?
    Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich vor dem Amtsgericht selbst zu verteidigen. Geht es allerdings um familienrechtliche Sachen, müssen Sie wissen, dass vor dem Familiengericht (eine spezielle Abteilung des Amtsgerichts) Anwaltszwang herrscht. Auch vor den Landgerichten und Oberlandesgerichten oder vor dem Bundesgerichtshof müssen sich die Parteien durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen.

    Der Gang zum Anwalt lohnt sich in den meisten Fällen, insbesondere wenn viel auf dem Spiel steht. Er berät Sie individuell, bespricht mit Ihnen die Erfolgsaussichten und wenn eine außergerichtliche Lösung nicht möglich ist, kämpft er für Ihr gutes Recht vor dem zuständigen Gericht. Wenn Sie sich keinen Anwalt leisten können, gibt es auch hier Möglichkeiten. So können Sie beispielsweise einen Beratungsschein und/oder Prozesskostenhilfe beantragen.
  • Welches Gericht ist für meinen Rechtsstreit zuständig?
    Für Streitigkeiten im Zivilrecht sind die ordentlichen Gerichte zuständig. Ob in erster Instanz Amtsgericht oder Landgericht entscheidet, richtet sich nach dem Streitwert. Wird um mehr als 5000 Euro gestritten, muss die Klage beim Landgericht eingereicht werden. Bei einem Streitwert darunter entscheidet das Amtsgericht. Es gibt allerdings Ausnahmen, bei denen der Streitwert keine Rolle spielt: Geht es um Familiensachen, so werden diese in einer besonderen Abteilung des Amtsgerichts, nämlich das Familiengericht, verhandelt und Rechtsfälle, die den Wohnraum betreffen, werden immer vor dem Amtsgericht ausgetragen.

    Die gerichtliche Zuständigkeit für ein Strafverfahren ergibt sich dagegen aus der Straftat bzw. der zu erwartenden Strafe. So ist für kleinere Vergehen das Amtsgericht, für schwerere Verbrechen das Landgericht oder in Einzelfällen auch das Oberlandesgericht zuständig.

    Wurde ein Verwaltungsakt erlassen, so wird in der darin enthaltenen Rechtsbehelfsbelehrung neben der Zulässigkeit von Widerspruch bzw. Klage auch die Zuständigkeit der Widerspruchsbehörde bzw. des Gerichtes angegeben.

Der Begriff Vorstellungsgespräch stammt aus dem Arbeitsrecht und stellt einen wichtigen Schritt in jedem Bewerbungsverfahren dar.

Vorstellungsgespräch dank guter Bewerbungsunterlagen?

Das Vorstellungsgespräch ist im Bewerbungsverfahren erst der zweite Schritt. Zunächst einmal muss man dem potenziellen Arbeitgeber eine überzeugende Bewerbung zukommen lassen. Zu den wichtigsten Bewerbungsunterlagen gehören Anschreiben, Lebenslauf, jedes Arbeitszeugnis, Zertifikate und evtl. auch Arbeitsproben.

Daneben ist es wichtig, bereits jetzt so viele Informationen wie möglich über den potenziellen Arbeitgeber und das Stellenangebot zu sammeln. Erstens kann man seine Bewerbung damit individualisieren und zweitens dem Personaler vermitteln, wie sehr man an der zu vergebenden Stelle interessiert ist. So kann man etwa im Internet, aber auch in anderen Medien wie Zeitungen viele Informationen über das Unternehmen sammeln. Gerade weil die Informationsbeschaffung heutzutage relativ einfach ist, wirkt ein Mangel an Kenntnissen z. B. über die Firmenpolitik daher besonders negativ und verringert die Chance, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, erheblich.

Wie läuft ein Vorstellungsgespräch ab?

Der Ablauf eines Vorstellungsgesprächs ist zumeist immer der gleiche: Nach der Begrüßung folgen etwas Small Talk und dann die Selbstdarstellungen des potenziellen Arbeitgebers und des Bewerbers. Danach werden die manchmal gefürchteten Fragen zu den Kompetenzen und Vorstellungen des Bewerbers gestellt und eventuell bereits Vertragsinhalte abgeklärt. Auch der Bewerber erhält die Möglichkeit, dem Personaler Fragen z. B. zum Unternehmen zu stellen. Aber: Der Arbeitsvertrag sollte zu diesem Zeitpunkt keinesfalls unterschrieben werden – besser ist es, man lässt ihn sich zuschicken oder nimmt ihn zur genaueren Überprüfung mit nach Hause. Nach Klärung etwaiger weiterer Fragen oder der Vereinbarung eines zweiten Vorstellungsgesprächs verabschiedet man sich.

Allgemeines zum Vorstellungsgespräch

Der potenzielle Arbeitgeber lädt zu einem Vorstellungsgespräch ein, wenn ihm die schriftlichen Bewerbungsunterlagen des Arbeitsuchenden gut gefallen haben. Er ist am Bewerber interessiert und möchte sich nun persönlich davon überzeugen, ob dieser auch hält, was er in der Bewerbung versprochen hat, ob er sympathisch und fachlich kompetent wirkt. Einen Arbeitsvertrag wird er dem Bewerber schließlich nur zum Unterschreiben vorlegen, wenn er davon überzeugt ist, dass dieser zum Unternehmen passt und eine Zusammenarbeit möglich ist. Haben sich die Parteien geeinigt, wird zumeist auch schon im Vorstellungsgespräch der Vertrag und sein Inhalt zu einem weiteren Diskussionsthema. So wird etwa geklärt, wie hoch das Gehalt vor und nach der Probezeit ausfällt, ob und unter welchen Bedingungen eine Weiterbildung ermöglicht wird, wie viel Urlaub dem Interessenten zusteht oder in welchem Fall eine etwaige Provision fällig wird.

Die Fragen im Vorstellungsgespräch

Neben angemessener Kleidung, der richtigen Körperhaltung und dem sicheren Auftreten des Bewerbers zählt für den Personaler auch, wie seine Fragen im Bewerbungsgespräch beantwortet werden.

Krankheit

Doch nicht jede Frage ist im Vorstellungsgespräch erlaubt. So darf z. B. nicht gefragt werden, wie oft der Arbeitsuchende wegen Arbeitsunfähigkeit nicht zur Arbeit gehen konnte. Anderes gilt nur, wenn die Krankheit auf den Betriebsablauf Auswirkungen hätte bzw. ansteckend wäre. Wer sich beispielsweise um eine Stelle als Krankenschwester bewirbt, muss die Frage nach ansteckenden Krankheiten wie Aids wahrheitsgemäß beantworten.

Vorstrafen, Gewerkschaftszugehörigkeit etc.

Des Weiteren ist im Vorstellungsgespräch die Frage nach einer Vorstrafe zulässig, wenn sie für die berufliche Tätigkeit von Bedeutung ist – also eine besondere Vertrauensstellung vorausgesetzt wird – bzw. der potenzielle Chef ein berechtigtes Interesse an der Beantwortung der Frage hat. So wird eine Bank wohl niemanden einstellen, der bereits einen Diebstahl begangen hat. Auch eine Krankenschwester, die etwa Arzneimittel oder Betäubungsmittel nach dem BTMG – Betäubungsmittelgesetz – aus der Arbeit mitgenommen hat, oder eine Kassiererin, die öfters Geld aus der Kasse geklaut hat, wird von Arbeitgebern grundsätzlich als unzuverlässig empfunden.

Verboten ist allerdings die Frage nach einem eingestellten Ermittlungsverfahren – auch ein laufendes Strafverfahren muss in der Regel nicht vom Bewerber angegeben werden. Schließlich gilt hier zunächst die Unschuldsvermutung. Ebenfalls darf generell nicht nach der Zugehörigkeit zu Gewerkschaften oder nach einer Schwangerschaft gefragt werden.

Behinderung

Um einer Diskriminierung vorzubeugen, darf der Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch auch nicht nach einer Behinderung bzw. einer Schwerbehinderung fragen. Eine Ausnahme gibt es aber: Kann die Tätigkeit wegen einer Behinderung nicht vertragsgemäß ausgeübt werden, ist die Frage im Bewerbungsgespräch zulässig. Fragen über Fragen, doch wenn sie unzulässig sind, steht dem Bewerber das Recht auf Lüge zu, d. h., er darf absichtlich die Unwahrheit sagen.

Studium, Ausbildung etc.

Erlaubt sind dagegen z. B. Erkundigungen über das Studium oder die Ausbildung des Bewerbers, ob er bereits einen Nebenjob oder eine Fahrerlaubnis hat. Hier hat der Bewerber also eine Aufklärungspflicht, er muss die Fragen wahrheitsgemäß beantworten.

Diskriminierung nach dem AGG?

Wer glaubt, im Bewerbungsgespräch etwa wegen seines Alters, seiner Religion, einer Schwerbehinderung, seiner ethnischen Herkunft oder einer Gewerkschaftszugehörigkeit nicht eingestellt worden zu sein, kann versuchen, eine Entschädigung wegen Diskriminierung bzw. Schadenersatz zu erhalten. Bei der außergerichtlichen Geltendmachung der Forderung oder der Vorbereitung und Einreichung einer Klage kann ein Arbeitsrechtsanwalt helfen.

Anspruch auf Kostenerstattung?

Egal, ob das Vorstellungsgespräch erfolgreich war oder nicht: Der Bewerber kann seine Vorstellungskosten gemäß § 670 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) vom potenziellen Arbeitgeber erstattet verlangen, sofern die Aufwendungen nötig waren, um das Bewerbungsgespräch wahrnehmen zu können. Dazu gehören z. B. die Kosten für ein Bahnticket, in der Regel aber keine Flugkosten.

(VOI)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Vorstellungsgespräch umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Vorstellungsgespräch besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.