Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

5.330 Anwälte für Strafzettel

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin Susanne Schulze
Kanzlei Adelaida & Fusser, Sprendlinger Landstraße 5, 63069 Offenbach am Main 6550.7204564009 km
Fachanwältin Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Reiserecht • Strafrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Susanne Schulze bietet im Bereich Strafzettel Rechtsberatung und Vertretung
Profil-Bild Rechtsanwalt Sven Kienhöfer
sehr gut
Rechtsanwalt Sven Kienhöfer
Kanzlei Rücktritt Autokauf, Edisonstraße 63, 12459 Berlin 6732.0049432248 km
Verkehrsrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Strafzettel bietet Herr Rechtsanwalt Sven Kienhöfer
aus 21 Bewertungen Gute Beratung (18.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Bastian Wigger
sehr gut
Rechtsanwalt Bastian Wigger
Rechtsanwaltskanzlei Wigger, Siegburger Str. 12, 53639 Königswinter 6427.1387287588 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Juristische Fragen im Bereich Strafzettel beantwortet Herr Rechtsanwalt Bastian Wigger
aus 30 Bewertungen Hervorragende und sehr kompetente Anwaltskanzlei. Die Anwaltskanzlei Wigger, die ich zufällig gefunden habe, vertrat … (31.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Andreas Ackenheil
sehr gut
Rechtsanwalt Andreas Ackenheil
Ackenheil Anwaltskanzlei Kanzlei für Tierrecht / Pferderecht / Hunderecht, Raiffeisenstr. 23 a, 55270 Klein-Winternheim 6522.9030460378 km
Pferderecht • Recht rund ums Tier • Vereinsrecht & Verbandsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Kaufrecht
Online-Rechtsberatung
Juristische Fragen im Bereich Strafzettel beantwortet Herr Rechtsanwalt Andreas Ackenheil
aus 120 Bewertungen Die Ackenheil Anwaltskanzlei ist die TOP Spezialkanzlei für Pferderecht und Tierrecht. Herr Ackenheil hat mich im … (13.08.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Stefanie Wagenblast
Rechtsanwältin Stefanie Wagenblast
Kanzlei Grasemannn & Kollegen, Zwischen den Wegen 26, 69168 Wiesloch 6584.6281139699 km
Erfolg im Verkehrsrecht, Arbeitsrecht und Strafrecht durch Expertise – Stefanie Wagenblast setzt sich engagiert, empathisch und durchsetzungsstark für Ihre Belange ein.
Fachanwältin Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Online-Rechtsberatung
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Strafzettel bietet Frau Rechtsanwältin Stefanie Wagenblast
(26.10.2022) Ich war schon zweimal bei sie und sehr zufrieden. Ich empfehle auf jeden Fall und wenn jegenwann wieder ein Anwalt …
Profil-Bild Rechtsanwalt Markus Knemeyer
Rechtsanwalt Markus Knemeyer
Knemeyer Grabosch Küpper Rechtsanwälte, Fürstenbergstr. 1 b, 51379 Leverkusen 6393.2580342846 km
Ihr Recht in guten Händen
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Erbrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht
Herr Rechtsanwalt Markus Knemeyer vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Strafzettel
(03.11.2022) Hallo !!!!! Das Team Knemeyer & Küpper hat mich Fachlich und Persönlich in jeder Hinsicht bestens Vertreten. Ich …
Profil-Bild Rechtsanwältin Manuela Rienäcker-Täsch
Rechtsanwältin Manuela Rienäcker-Täsch
R3 BRÜCK CRAMM RIENÄCKER-TÄSCH Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft, Friedrichstraße 6, 79761 Waldshut-Tiengen 6635.1600668023 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Manuela Rienäcker-Täsch ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Strafzettel
(02.08.2018) Von Frau Rienäcker-Täsch haben wir eine freundliche und kompetente Beratung über unsere Möglichkeiten bei Kündigung …
Profil-Bild Rechtsanwältin Beate Bischoff
Rechtsanwältin Beate Bischoff
Rechtsanwälte Bischoff & Raab, Frauentorgraben 43, 90443 Nürnberg 6732.0746260451 km
Fachanwältin Familienrecht • Fachanwältin Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Arzthaftungsrecht • Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Medizinrecht
Frau Rechtsanwältin Beate Bischoff ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Strafzettel
(31.07.2021) Durchweg zufrieden! Tolle,unkomplizierte Kommunikation per Email; stets prompte Reaktion und äußerst kompetente …
Profil-Bild Rechtsanwalt Kirsten Jankowski
Rechtsanwalt Kirsten Jankowski
Rechtsanwälte Kirsten Jankowski und Torsten Reimer, Pahlkestraße 60, 42115 Wuppertal 6390.6047938383 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Arzthaftungsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Strafzettel beantwortet Herr Rechtsanwalt Kirsten Jankowski
(23.11.2020) Vor zwei Jahren hatte ich einen schweren Motorradunfall und mußte anschließend an der Hüfte operiert werden. Bei der …
Profil-Bild Rechtsanwältin Jutta Engels
sehr gut
Rechtsanwältin Jutta Engels
Anwaltskanzlei Engels, Wimmerstraße 5, 81927 München 6834.8385956595 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Fachanwältin Familienrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Jutta Engels ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Strafzettel
aus 28 Bewertungen Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin Engels, Sie haben mir wirklich toll bei der Abwicklung des Unfalls und der … (28.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Kirsten Mayer
sehr gut
Rechtsanwältin Kirsten Mayer
Anwalt§kanzlei Kirsten Mayer, Bernerstraße 8, 71069 Sindelfingen 6630.2466417263 km
Wer mich kennt der weiß - wo ein Wille ist, ist auch ein Rechtsanwalt. - Jan Böhmermann-
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Kirsten Mayer – Ihre kompetente Anwältin für den Bereich Strafzettel
aus 30 Bewertungen Fr. Mayer ist eine sehr sympatische und authentische Anwältin. Sie hat meinen Fall sehr kurzfristig zu meiner vollsten … (11.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Martin Ertingshausen
Kanzlei Ertingshausen, Frankfurter Str. 26, 63150 Heusenstamm 6555.9308027812 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Juristische Fragen im Bereich Strafzettel beantwortet Herr Rechtsanwalt Martin Ertingshausen
Profil-Bild Rechtsanwältin Barbara Haas
Rechtsanwältin Barbara Haas, Oberer Schoss 9, 65399 Kiedrich 6509.8319698777 km
Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Strafzettel steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Barbara Haas gerne zur Verfügung
(30.11.2020) Frau Haas hat mich an einen Kollegen verwiesen.
Profil-Bild Rechtsanwalt Joachim Borck
Rechtsanwalt Joachim Borck
SNP Schlawien Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater, Reichsstraße 4, 04109 Leipzig 6719.0335967575 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Strafzettel hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Joachim Borck
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian Ewald
Kanzlei Christian Ewald, Schiffbauerweg 15 a, 82319 Starnberg 6825.154808909 km
Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht • Erbrecht • Kaufrecht
Herr Rechtsanwalt Christian Ewald - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Strafzettel
aus 5 Bewertungen Ich war innerhalb des letzten Jahres zweimal Geschädigter bei Verkehrsunfällen. Beide Male wurde ich hervorragend … (06.12.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Bernd Schomberg
Rechtsanwalt Bernd Schomberg
Rechtsanwälte Schomberg & Korcz, Kalkentalstr. 2, 60489 Frankfurt am Main 6540.2141282644 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Strafzettel steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Bernd Schomberg gerne zur Verfügung
(18.10.2020) Ich habe Herrn Schomberg wegen einer Verkehrsrechtsangelegenheit eingeschaltet. Ich wurde von ihm umfassend beraten, …
Profil-Bild Rechtsanwältin Oxana Köhler
sehr gut
Rechtsanwältin Oxana Köhler
h a a s k ö h l e r Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, Opernstraße 11-13, 34117 Kassel 6540.1084310392 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Fachanwältin Strafrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Kaufrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Oxana Köhler ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Strafzettel gerne behilflich
aus 41 Bewertungen Sehr höfliche Anwältin, leider sind wir nicht auftragstechnisch zusammen gekommen (19.04.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Arnd Burger
sehr gut
Hohl-Glassen, Burger und Miercke, Nürnberger Straße 4, 63450 Hanau 6559.9510995664 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Verkehrsrecht • Versicherungsrecht • Werkvertragsrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Arnd Burger ist Ihr Ansprechpartner für Strafzettel
aus 57 Bewertungen Herr Burger hat mich überaus kompetent und erfolgreich in einem Haftpflichtschaden (fremd verursachter Steinschlag an … (31.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Schmitz LL.M.
Rechtsanwalt Stefan Schmitz LL.M.
Rechtsanwälte Dr. Kaumanns, Kanalstr. 14, 41460 Neuss 6367.5922842076 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht
Herr Rechtsanwalt Stefan Schmitz LL.M. ist Ihr Ansprechpartner für Strafzettel
Profil-Bild Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Marc Streller LL.M.
Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Marc Streller LL.M.
Rechtsanwälte Prüwer, Proff & Böhm, Hansaallee 4, 40547 Düsseldorf 6369.6874714604 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht
Herr Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Marc Streller LL.M. – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Strafzettel
(25.11.2021) Ein sehr guter und sympathischer Anwalt mit hoher Beratungskompetenz und praktikablen Vorschlägen. Es wurde das …
Profil-Bild Rechtsanwalt Mag. Philipp Slemr
Rechtsanwalt Mag. Philipp Slemr
Verteidiger in Strafsachen, Arnethgasse 14, 1160 Wien, Österreich 7134.8544563875 km
Strafrecht • Opferhilfe • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • VerkehrsrechtOrdnungswidrigkeitenrecht • Ausländerrecht & Asylrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Mag. Philipp Slemr ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Strafzettel
(17.05.2022) Absolut kompetenter Rechtsanwalt der zudem sehr sympathisch und einfühlsam ist. Die Betreuung war herausragend. Er hat …
Profil-Bild Rechtsanwältin Nicola Bähr-Heinen
Rechtsanwältin Nicola Bähr-Heinen
Rechtsanwaltskanzlei Bähr-Heinen, Koogstr. 50, 25541 Brunsbüttel 6400.1032509142 km
Fachanwältin Familienrecht • Verkehrsrecht • Unterhaltsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Strafzettel unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Nicola Bähr-Heinen
Profil-Bild Rechtsanwalt Manfred Borg
Rechtsanwalt Manfred Borg
Harnischmacher Löer Wensing Rechtsanwälte PartGmbB, Hafenweg 8, 48155 Münster 6394.3060653842 km
Verkehrsrecht • Zivilrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Manfred Borg - Ihr juristischer Beistand im Bereich Strafzettel
Profil-Bild Rechtsanwalt Tobias Möhlmann
Rechtsanwalt Tobias Möhlmann
Möhlmann Rechtsanwälte, Alleestr. 13, 14469 Potsdam 6707.1702933735 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Tobias Möhlmann vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Strafzettel

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Strafzettel

Bürger mit Wohnsitz in Deutschland und Geldstrafen aus Italien Müssen die Bußgelder aus Italien bezahlt werden? Gibt es eine Zustellungsfrist ? Wann ist die Zustellung gültig? Alle Informationen ... Weiterlesen
Ordnungsämter und Polizei sprechen in diesen Tagen in großer Zahl mehr oder weniger nachvollziehbare Strafmandate wegen Missachtung der aktuellen Corona-Regeln aus. Es werden saftige Bußgelder ... Weiterlesen
Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat nach seiner Grundsatzentscheidung vom 6. November 2019 zur gesetzeswidrigen Verkehrsüberwachung durch private Dienstleister auch eine Entscheidung des ... Weiterlesen
Beschäftigen Städte und Gemeinden Leiharbeiter oder private Dienstleister zur Kontrolle möglicher Falschparker, sind die dann erteilten Knöllchen ungültig! Der Beschluss des Oberlandesgerichts ... Weiterlesen
Bei Verkehrsunfällen in Polen mit Beteiligung von deutschen Staatsbürger ist es leider üblich, dass Ausländer oft ein Bußgeld bekommen, obwohl sie keine Schuld tragen und sich weigern, das ... Weiterlesen
Mittlerweile nutzen private Firmen Parkraumüberwachung als Geschäftsmodell: Fremdfirmen überwachen häufig Parkplätze von Supermärkten und Arzt- oder Krankenhausparkplätze. Parken ohne Parkscheibe, ... Weiterlesen
Wichtig: Wann wurde der Strafbefehl zugestellt? Sie haben einen Strafbefehl vom Amtsgericht erhalten? Das Wichtigste ist nun zunächst, dass Sie sich Gewissheit darüber verschaffen, wann der ... Weiterlesen
Verfassungsbeschwerden sind wohl jedem Bürger zumindest im Groben ein Begriff. Man ruft das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe an und kann so seine Rechte durchsetzen. Die Verfassungsbeschwerde ... Weiterlesen
Mit dem Strafbefehl sollen „Bagatellstraftaten“ und kleinere bis mittlere Kriminalität schnell und unkompliziert geahndet werden. Was Betroffene allerdings fast immer unterschätzen: Der ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Das Thema Strafzettel umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Strafzettel und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Streitigkeiten in Zusammenhang mit Strafzettel sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Die Höhe der Gebühren, die Ihr Anwalt für die Beratung und Vertretung verlangen darf, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Grundlage der Gebühren ist dabei in den meisten Fällen der Streitwert des Verfahrens, auch Gegenstandswert genannt. Abhängig davon, ob Ihr Anwalt Sie gerichtlich oder außergerichtlich vertritt, können ebenfalls unterschiedliche Gebühren fällig werden.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anwalt auf eine pauschale Vergütung (wie etwa einen Stundenlohn oder einen Pauschalbetrag) zu einigen. Diese darf jedoch nur in außergerichtlichen Verfahren die gesetzlichen Anwaltsgebühren unterschreiten. Vorsicht: War das Honorar höher als die gesetzlichen Kosten und kommt es zu einem Gerichtsverfahren, bei dem die Gegenseite verliert, muss diese nur die gesetzlichen Kosten übernehmen, der jeweilige Mandant den Rest.
Mit einem Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, eine Ersteinschätzung Ihres Rechtsfalls zu erhalten. Je besser Sie sich vorbereiten, desto genauer kann Ihr Rechtsanwalt die Sach- und Rechtslage beurteilen. Überlegen Sie deswegen vor dem ersten Beratungsgespräch, welche Unterlagen wichtig sind und bringen Sie diese mit. Eventuell wäre es sogar sinnvoll, diese vorab per Mail an Ihren Anwalt zu schicken. Notieren Sie sich außerdem alle Informationen, die für Ihren Fall relevant sind und Ihr Anwalt unbedingt wissen muss, damit er eine objektive Einschätzung abgeben kann.

Wichtig zu wissen: Ein Erstgespräch beim Rechtsanwalt ist leider nicht immer kostenlos. Deshalb klären Sie im Voraus, welche Kosten für Sie anfallen werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt.
Der im Volksmund gebräuchliche Begriff Strafzettel, auch Knöllchen genannt, ist eine Verwarnung, die mit einer Geldbuße verbunden ist. Der Strafzettel kommt zum Einsatz, wenn man eine geringfügige Ordnungswidrigkeit begeht, für deren Ahndung eine Verwarnung mit einer Geldstrafe ausreichend ist. Meistens kommt man damit als Autofahrer in Berührung: So kann beim Falschparken der Parkplatz teuer werden, wenn man bei der Rückkehr zum Auto an der Windschutzscheibe einen Strafzettel vorfindet. Aber nicht nur der Falschparker kann einen Strafzettel erhalten, sondern auch wer zu schnell gefahren ist und geblitzt wird oder wer in eine Verkehrskontrolle gerät, wenn dann zum Beispiel die Betriebssicherheit des Fahrzeugs wegen fehlender Ladungssicherung oder die Überschreitung der Lenkzeit oder die Umweltplakette beanstandet wird.

Ausstellung des Strafzettels

Die Rechtsgrundlage findet sich in § 56 Ordnungswidrigkeitengesetz, kurz auch OWiG genannt: Nach dieser Vorschrift kann die sogenannte Verwaltungsbehörde Täter bei geringfügigen Ordnungswidrigkeiten verwarnen und ein Verwarnungsgeld in Höhe von 5 bis 55 Euro erheben. In den meisten Fällen stellt die Polizei das Knöllchen aus und verlangt nach Belehrung über das sogenannte Weigerungsrecht noch vor Ort die Zahlung. Das Weigerungsrecht bedeutet, dass jeder das Recht hat, das Verwarngeld abzulehnen. Mit Zahlung des Knöllchens kann bei einer wirksamen Verwarnung der Täter wegen dieser Tat nicht mehr unter den tatsächlichen und rechtlichen Gesichtspunkten verfolgt werden. Das heißt, hätte der Täter zum Beispiel wegen Falschparkens mit einer höheren Strafe belangt werden können, aber ist zum Beispiel das erhobene Verwarnungsgeld inzwischen bezahlt, kann keine höhere Strafe mehr verhängt werden.
Was passiert, wenn man den Strafzettel nicht bezahlt?
Mit dem Strafzettel setzt die Verwaltungsbehörde dem Verkehrssünder, zum Beispiel dem wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung geblitzten Autofahrer, eine Frist von einer Woche zur Zahlung. Wer sich entscheidet, die Verwarnung zu bezahlen, für den ist die Sache in der Regel erledigt.

Anhörungsbogen ausfüllen

Verstreicht die zur Zahlung gesetzte Frist oder vergeht auch bei fehlender Fristsetzung ein gewisser Zeitraum, erhält der Betroffene einen Anhörungsbogen zugesendet. Eine Mahngebühr fällt dabei noch nicht an. Mit dem Fragebogen erhält der Betroffene die Gelegenheit, das Verwarnungsgeld zu bezahlen. Aber er kann sich auch zur Sache äußern und sich gegen den zur Last gelegten Sachverhalt, wie zum Beispiel angebliches Falschparken, zur Wehr setzen. Es besteht jedoch keine Pflicht, Angaben zur Sache zu machen, da sich niemand selbst belasten muss. Lediglich die sogenannten Pflichtangaben müssen richtig angegeben werden. Zu den Pflichtangaben zählen Vor- und Nachname, Ort und Tag der Geburt, der Familienstand, der Beruf, der Wohnort, die Wohnung, Straße und Hausnummer sowie die Staatsangehörigkeit.
Einspruch nach Bußgeldbescheid
Weigert sich der Betroffene zu zahlen und hält die Behörde ihn für trotzdem schuldig, ergeht der Bußgeldbescheid. Dieser wird mit gelbem Umschlag zugestellt. Der Bußgeldbescheid ist teurer als die Verwarnung, da nun zusätzlich Verwaltungsgebühren erhoben werden. Die Verfahrensgebühr beträgt nach dem OWiG mindestens 25 Euro. Daher sollte man sich vorher überlegen, ob man den Strafzettel bzw. das Knöllchen nicht gleich bezahlt.
Nach Erhalt des Bußgeldbescheides hat man die Wahl, ob man die Geldbuße bezahlt oder gegen den Bescheid Einspruch einlegt, zum Beispiel, weil man gar nicht falsch geparkt hat oder das Bußgeld zu hoch ist. Wird die Geldbuße bezahlt, ist der Fall in der Regel erledigt. Legt man gegen den Bescheid Einspruch ein, überprüft die Verwaltungsbehörde den Einspruch. Der Einspruch muss schriftlich, das heißt, auch unterschrieben, innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Zustellung bei der Behörde eingehen. Ein einfacher Brief mit Unterschrift ist ausreichend, ein Einwurfeinschreiben sorgt für Rechtssicherheit. Eine Übersendung eines unterschriebenen Schreibens per Fax ist ausreichend und mit Faxsendeprotokoll eine der rechtssichersten Varianten. Vorsicht, auch wenn Behörden E-Mail-Adressen angeben, ist ein per E-Mail eingelegter Einspruch unwirksam. Das Datum der Zustellung wird auf dem gelben Briefumschlag vermerkt. Hält die Behörde den Einspruch für begründet, dann stellt sie das Verfahren ein. Das heißt, das Bußgeld muss nicht bezahlt werden.

Gerichtliche Entscheidung

Hält die Behörde den Einspruch für unbegründet, gibt sie das Verfahren zur Entscheidung an das zuständige Gericht ab. Das Gericht beraumt dann eine Hauptverhandlung an. Je nach Fall entscheidet sich das Gericht nach der Beweisaufnahme für einen Freispruch, eine Einstellung oder fällt ein Urteil. Gegen das Urteil kann noch Rechtsbeschwerde eingelegt werden. Das Beschwerdegericht kann aber die Entscheidung der Vorinstanz in nur sehr eingeschränktem Rahmen überprüfen.

Unnötige Kostenrisiken vermeiden

Wer gegen den Bußgeldbescheid keinen Einspruch einlegt, aber auch das Bußgeld nicht bezahlt, bekommt bald Besuch vom Gerichtsvollzieher, der das Bußgeld mit Zwangsmitteln eintreibt. In diesem Fall entstehen weitere Kosten für den Gerichtsvollzieher. So können sich die Kosten und Gebühren eines Verfahrens für einen Strafzettel wegen unerlaubten Parkens in Höhe von fünf Euro am Ende leicht auf mehrere Hundert Euro summieren. Folglich sollte man sich vorher über die Relation von Nutzen und Kosten im Klaren sein. Auch wer eine Rechtsschutzversicherung hat, sollte so früh wie möglich eine Deckungszusage einholen.

Wann tritt Verjährung ein?


Die meisten Ordnungswidrigkeiten, die im Straßenverkehr begangen werden, haben eine kurze Frist zur Verjährung. Die Frist zur Verjährung beträgt, solange weder ein Bußgeldbescheid ergangen noch öffentliche Klage erhoben ist, drei Monate, danach sechs Monate. Allerdings kann die Verjährung unterbrochen werden und neu beginnen. So wird die Verjährung unterbrochen, wenn sich die Ermittlungen gegen den Täter richten. Das ist der Fall, wenn der Anhörungsbogen zugeschickt wird. Mit Zugang des Anhörungsbogens beginnt die Frist zur Verjährung erneut zu laufen, das heißt, die Frist der Verjährung von drei Monaten beginnt von vorn.

Wie viele Strafzettel sind zu viel?

Grundsätzlich hat eine hohe Anzahl von erhaltenen Strafzetteln keine weiteren Folgen. Allerdings gibt es auch hier Grenzen: Wer wöchentlich ein bis zwei Strafzettel wegen falschen Parkens kassiert oder geblitzt wird, dem droht die Anordnung einer medizinisch psychologischen Untersuchung, kurz MPU genannt, oder in schweren Fällen der Führerscheinentzug. Allein eine hohe Strafzettelsammlung führt aber nicht dazu, dass man Punkte in Flensburg erhält.

(FMA)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Strafzettel umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Strafzettel besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.