Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

7.351 Anwälte für Wettbewerbsverbot

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Andrej Perabo-Schmidt
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Andrej Perabo-Schmidt
PSS Rechtsanwälte- Dr. Perabo-Schmidt & Schem, Rathausstraße 60, 65203 Wiesbaden 6520.0695785975 km
Fachanwalt Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Wettbewerbsverbot hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Andrej Perabo-Schmidt
aus 12 Bewertungen Danke an Hr. Dr. Perabo-Schmidt und das nette Sekretariat für die erfolgreiche Bearbeitung meines Anliegens. Ich … (02.05.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Konny Brauns
sehr gut
Rechtsanwältin Konny Brauns
Kanzlei Konny Brauns, Dieker Str. 102, 42781 Haan 6388.3605697991 km
Mit Herz und Biss für Ihr Recht!
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Markenrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Urheberrecht & Medienrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Frau Rechtsanwältin Konny Brauns ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Wettbewerbsverbot
aus 28 Bewertungen Alles verlief bestens, von der ersten Beratung bis zum Abschluss vor dem Gericht 😇eine starke und sehr kompetente … (01.12.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Thorsten Siebers
sehr gut
Rechtsanwalt Thorsten Siebers
Kanzlei am Burgfeld 4 - Rechtsanwalt Thorsten Siebers, Am Burgfeld 4, 23568 Lübeck 6494.448184023 km
Arbeitsrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Im Bereich Wettbewerbsverbot bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Thorsten Siebers
aus 17 Bewertungen Seine Antwort war ehrlich. Leider sind wir nicht zusammen gekommen. (08.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Martin Löbbecke
Rechtsanwalt Martin Löbbecke
Rechtsanwälte Löbbecke, Gövert, Behler und Partner, Horster Str. 19, 45964 Gladbeck 6370.4229252746 km
Fachanwalt Arbeitsrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Wettbewerbsverbot steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Martin Löbbecke gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwalt Mag. Alexander Todor-Kostic LL.M.
Rechtsanwalt Mag. Alexander Todor-Kostic LL.M.
Todor-Kostic Rechtsanwälte, Karawankenplatz 1, 9220 Velden am Wörthersee, Österreich 7076.705921885 km
Strafrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Mag. Alexander Todor-Kostic LL.M. ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Wettbewerbsverbot
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Alexander Rauhaus
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Alexander Rauhaus
Dr. Rauhaus Rechtsanwälte, Grafenberger Allee 277-287, 40237 Düsseldorf 6374.1950349908 km
Fachanwalt Medizinrecht • Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Arzthaftungsrecht • Arbeitsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Wettbewerbsverbot bietet Herr Rechtsanwalt Dr. Alexander Rauhaus
aus 22 Bewertungen Herr Dr. Rauhaus hat sich kurzfristig gemeldet. Die Sache ist allerdings noch nicht abgeschlossen. (27.01.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Ali Hekim
sehr gut
Kanzlei Ali Hekim, Münsterstr. 38, 44145 Dortmund 6402.5215716051 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Sportrecht
Herr Rechtsanwalt Ali Hekim ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Wettbewerbsverbot
aus 21 Bewertungen Der Ali ist wirklich ein sehr versierter Anwalt, kann ich wirklich nur weiter empfehlen.. bei mir zb war das so das … (12.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Ina Schulze
Rechtsanwältin Ina Schulze
Dr. jur. Siegmar Grollmütz, Peter Mastaliers & Partner GbR, Bodestraße 5, 39418 Staßfurt 6644.9804384656 km
Fachanwältin Arbeitsrecht • Fachanwältin Sozialrecht • Familienrecht • Unterhaltsrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Ina Schulze vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Wettbewerbsverbot
(26.09.2022) Eine sehr kompetente Anwältin, die sich viel Zeit für Fragen und Erklärungen des Mandanten nimmt. Ich habe mich sehr …
Profil-Bild Rechtsanwältin Dorotee Keller LL.M.
sehr gut
Kanzlei Keller, Sophienstr. 44, 60487 Frankfurt am Main 6542.7496589727 km
Arbeitsrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Wettbewerbsrecht • Markenrecht • eBay & Recht • Urheberrecht & Medienrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Bei Rechtsfragen im Bereich Wettbewerbsverbot hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dorotee Keller LL.M.
aus 17 Bewertungen ich bedanken mich sie für gute Beratung und tips ich habe von ihnen bekommen. ich bin sehr zufrieden. Danke (12.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Uwe Stephan
sehr gut
Kanzlei Stephan Rechsanwälte Fachanwälte, Carl-Schurz-Straße 16, 13597 Berlin 6709.4672292107 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Uwe Stephan bietet Rat und Unterstützung im Bereich Wettbewerbsverbot
aus 19 Bewertungen Ich kann mich nur bei Herrn Srephan und seinem Team bedanken, für Ihre Geduld, Profissionalität und Ihr … (11.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Henning Neupert
Rechtsanwalt Henning Neupert
Albrecht Neupert Suter & Partner, Dianastr. 56, 85540 Haar 6843.1899635579 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Wettbewerbsverbot bietet Herr Rechtsanwalt Henning Neupert
(05.10.2022) Er kümmert sich sofort drum sobald er die Sachen hat und steht auch immer in Kontakt und das finde ich super an ihm.
Profil-Bild Rechtsanwalt Andreas Rieke LL.M.
sehr gut
Rechtsanwalt Andreas Rieke LL.M.
Eikel & Partner GbR, Friedrich-Ebert-Straße 107, 32760 Detmold 6470.8422411404 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Wettbewerbsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Andreas Rieke LL.M. ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Wettbewerbsverbot gerne behilflich
aus 22 Bewertungen kann das eigentlich überhaupt nicht in worte fassen wie glücklich ich darüber bin so einen guten Anwalt gefunden zu … (04.11.2022)
Profil-Bild Avvocato Davide Cuocolo LL.M.
sehr gut
Avvocato Davide Cuocolo LL.M.
Cuocolo Avvocati| Die Kanzlei für italienisches Recht in Karlsruhe | München | Mailand | Neapel | Palermo, Blumenstr. 6, 76133 Karlsruhe 6579.6045266435 km
Unsere Stärken: Wir sind in Deutschland niedergelassene italienische Anwälte.
Erbrecht • Verkehrsrecht • Internationales Recht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtsanwalt Herr Avvocato Davide Cuocolo LL.M. ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Wettbewerbsverbot
aus 12 Bewertungen Herr Cuocolo hat uns gut beraten und uns geholfen rechtlich Zusammenhänge zu verstehen. (25.09.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Walter Maier
Kanzlei Walter Maier, Brückenstr. 5, 89231 Neu-Ulm 6715.4131090674 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Wettbewerbsverbot steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Walter Maier gerne zur Verfügung
(14.07.2022) Frau Maier, hat sich Zeit gelassen und war steht freundlich
Profil-Bild Rechtsanwalt Gerhard Nickel
Rechtsanwalt Gerhard Nickel
Kanzlei Gerhard Nickel, Marktplatz 10, 73614 Schorndorf 6663.7455175905 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Versicherungsrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Wettbewerbsverbot bietet Herr Rechtsanwalt Gerhard Nickel
(28.05.2021) sehr kompetente und freundliche Beratung. Herr Nickel hat uns vor vielen Jahren schon mal in einem Rechtsfall …
Profil-Bild Rechtsanwalt Kai Eimermacher
Rechtsanwalt Kai Eimermacher
Anwaltskanzlei Schmitz-Wershoven, Eimermacher, Klein, Viktoriastr. 2, 53879 Euskirchen 6398.2569177721 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht
Beratung und Vertretung bei rechtlichen Fragen im Bereich Wettbewerbsverbot bietet Herr Rechtsanwalt Kai Eimermacher
(16.09.2021) Schnelle Rückmeldung und sehr unkompliziert
Profil-Bild Rechtsanwalt Andreas Freitag
Rechtsanwalt Andreas Freitag
KÜVERLING | FREITAG Rechtsanwälte Fachanwälte, Gabelsbergerstraße 11, 06114 Halle (Saale) 6685.0625215506 km
Fachanwalt Versicherungsrecht • Fachanwalt Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Arbeitsrecht • Verwaltungsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Maklerrecht • Medizinrecht
Herr Rechtsanwalt Andreas Freitag – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Wettbewerbsverbot
aus 7 Bewertungen Nachdem mir die Sparkasse einfach meinen Vertrag gekündigt hatte, war ich zuerst bei der Verbraucherzentrale und habe … (28.01.2020)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Volker Dringenberg
Rechtsanwalt Dr. Volker Dringenberg
Dringenberg Rechtsanwälte GbR, Ulmenstr. 16, 09112 Chemnitz 6777.5369912456 km
Fachanwalt Medizinrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Volker Dringenberg ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Wettbewerbsverbot
aus 9 Bewertungen Ich musste nach der 1. Instanz in einem Verfahren wegen eines medizinischen Behandlungsfehlers aus personellen Gründen … (08.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Siegfried W. Frank
Anwaltskanzlei Dr. Frank, Grafenberger Allee 356 , 40235 Düsseldorf 6374.2809260935 km
Fachanwalt Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Unterhaltsrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Dr. Siegfried W. Frank für Rechtsfragen rund um den Bereich Wettbewerbsverbot
(02.01.2022) Herr Dr. Frank hat mich sehr gut beraten und betreut. Ich finde Ihn menschlich und fachlich sehr kompetent. Ich war in …
Profil-Bild Rechtsanwältin Margit Weber
sehr gut
Rechtsanwaltskanzlei Margit Weber, Hasselstr. 18, 41564 Kaarst 6362.0001980767 km
Fachanwältin Erbrecht • Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Wettbewerbsverbot unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Margit Weber
aus 13 Bewertungen Kann man nur weiter empfehlen Sehr zufrieden (02.09.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Losch
Rechtsanwalt Michael Losch
Kanzlei Losch, Königstr. 23, 78532 Tuttlingen 6657.7917281894 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Familienrecht • Fachanwalt Steuerrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Pferderecht
Herr Rechtsanwalt Michael Losch – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Wettbewerbsverbot
(11.08.2021) Ich bin mit dem Kontakt sehr zufrieden. Die Kontaktaufnahme hat zeitnahe stattgefunden. Die Dame am Telefon war sehr …
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Lemke
sehr gut
Rechtsanwalt Thomas Lemke
Kanzlei Thomas Lemke, Ahrensburger Str. 105, 22045 Hamburg 6472.5711454457 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Thomas Lemke ist Ihr Ansprechpartner für Wettbewerbsverbot
aus 17 Bewertungen Herr Lemke hat mich bei einer Streitigkeit mit meinem Vermieter vertreten und trotz vieler Hindernisse einen super Job … (06.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Stefan Heiermann
Rechtsanwalt Stefan Heiermann
Anwaltskanzlei Heiermann, Hauptstraße 2, 58300 Wetter (Ruhr) 6404.2502018258 km
Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Internationales Recht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Wettbewerbsverbot bietet Herr Rechtsanwalt Stefan Heiermann
(01.08.2020) Schneller Anruf, freundliche und kompetente Bewertung
Profil-Bild Rechtsanwältin Karin Babke-Hauk
Rechtsanwältin Karin Babke-Hauk
Karin Babke-Hauk, Kaiserstr. 7, 38100 Braunschweig 6558.9265261548 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Karin Babke-Hauk ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Wettbewerbsverbot
(07.12.2020) Hat mich sehr gut beraten.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Wettbewerbsverbot

Heute einmal etwas Formales. Da können Sie Ihren Vertrag oder Ihr Kündigungsschreiben noch so kunstvoll formulieren. Wenn Sie die gesetzlich vorgeschriebene Form nicht einhalten, dann ist das Ding ... Weiterlesen
In der Praxis werden Dienstverträge mit Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern in aller Regel im Wege eines Aufhebungsvertrags einvernehmlich beendet. Der Aufhebungsvertrag bedarf keiner ... Weiterlesen
Das Oberlandesgericht (OLG) Naumburg hat entschieden (OLG Naumburg, Urt. v. 24.03.2022 – 2 U 143/21, NJW-Spezial 2022, 624): „Ein aus einer Zwei-Personen-GmbH ausgeschiedener Mitgesellschafter ... Weiterlesen
1. Notwendigkeit der Möglichkeit eines Gesellschafterausschlusses Der Gesellschafterausschluss ist ein wichtiges Instrumentarium , um “Störfeuer” in der Gesellschaft zu verhindern, gesteigerten ... Weiterlesen
Bei der Berechnung der Entschädigung für ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot sind nur unmittelbar aus dem Arbeitsverhältnis stammende Vergütungen maßgeblich. Eine aktuelle Entscheidung des BAG ... Weiterlesen
Wenn der Gesellschaftsvertrag einer GbR-Satzung keine Bestimmung zu Wettbewerbsverboten enthält, sind Unklarheiten und Streit vorprogrammiert. Kein gesetzliches Wettbewerbsverbot Das Gesetz kennt ... Weiterlesen
Kein gesetzliches nachvertragliches Wettbewerbsverbot des AG-Vorstands Vorstände unterliegen nach dem AktG nur während der Dauer ihrer Bestellung einem Wettbewerbsverbot. Nach Ende des ... Weiterlesen
Wird ein:e Arbeitnehmer:in mit einem Wettbewerbsverbot belegt, ist gem. § 74 Abs. 2 HGB mindestens die Hälfte der " vertragsmäßigen Leistungen " für jedes Jahr des Verbots zu zahlen (sog. ... Weiterlesen
D as Arbeitsrecht in Deutschland ist ein Teil der Zivilrechtsordnung. Das Arbeitsrecht regelt im Individualrecht die Rechtsbeziehung zwischen dem einzelnen Arbeitnehmer und seinem Arbeitgeber. Im ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Das Thema Wettbewerbsverbot umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Wettbewerbsverbot und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Streitigkeiten in Zusammenhang mit Wettbewerbsverbot sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Gerichtsprozesse laufen nach strengen Verfahrensregeln ab. Dabei spielt es eine Rolle, vor welchem Gericht und auf welchem Rechtsgebiet verhandelt wird. Eine Hauptverhandlung im Strafrecht verläuft folgendermaßen:
  • Aufruf der Sache: Der vorsitzende Richter stellt fest, ob alle Prozessbeteiligten anwesend sind.
  • Die Zeugen verlassen den Sitzungssaal. Der Vorsitzende vernimmt den Angeklagten über seine persönlichen Verhältnisse.
  • Darauf folgt die Verlesung der Anklageschrift durch den Staatsanwalt.
  • Nun wird der Angeklagte zur Sache vernommen. Es steht ihm frei, ob er sich zur Anklage äußert oder nicht zur Sache aussagt.
  • Darauf folgt die Beweisaufnahme, die neben der Anhörung der Zeugen und der Sachverständigen auch die Verlesung von Urkunden vorsieht.
  • Im Anschluss folgen die Schlussvorträge der Staatsanwaltschaft und des Verteidigers. Der Staatsanwalt gibt zudem das begehrte Strafmaß an. Der Angeklagte erhält das letzte Wort.
  • Anschließend zieht sich das Gericht zur Entscheidungsfindung zurück.
  • Die Hauptverhandlung endet mit der Urteilsverkündung.
Mit einem Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, eine Ersteinschätzung Ihres Rechtsfalls zu erhalten. Je besser Sie sich vorbereiten, desto genauer kann Ihr Rechtsanwalt die Sach- und Rechtslage beurteilen. Überlegen Sie deswegen vor dem ersten Beratungsgespräch, welche Unterlagen wichtig sind und bringen Sie diese mit. Eventuell wäre es sogar sinnvoll, diese vorab per Mail an Ihren Anwalt zu schicken. Notieren Sie sich außerdem alle Informationen, die für Ihren Fall relevant sind und Ihr Anwalt unbedingt wissen muss, damit er eine objektive Einschätzung abgeben kann.

Wichtig zu wissen: Ein Erstgespräch beim Rechtsanwalt ist leider nicht immer kostenlos. Deshalb klären Sie im Voraus, welche Kosten für Sie anfallen werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Wettbewerbsverbote spielen vor allem im Arbeitsrecht, im Gesellschaftsrecht und im Handelsrecht eine Rolle. Von einem Wettbewerbsverbot besonders betroffen sind dabei neben Gesellschaftern und Geschäftsführern vor allem im Vertrieb tätige Personen wie etwa Handelsvertreter und Versicherungsvertreter.

Wettbewerbsverbot im Arbeitsverhältnis

Ein arbeitsrechtliches Wettbewerbsverbot folgt bereits aus dem Arbeitsverhältnis. Wer einen Nebenjob ausüben will, sollte Entscheidung für eine Nebentätigkeit vor allem aufgrund eines möglichen Wettbewerbsverbots bedenken. Denn ohne vorherige Zustimmung des Arbeitgebers ist eine unmittelbare Konkurrenztätigkeit untersagt. Dies ergibt sich aus der im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) enthaltenen gegenseitigen Pflicht zur Rücksichtnahme des § 241 Abs. 2 BGB im Schuldverhältnis sowie entsprechend anzuwendenden Regeln des Handelsrechts. Ob der Arbeitgeber dabei ein Handelsgewerbe betreibt bzw. Kaufmann ist, ist für Letzteres irrelevant. Ebenso kommt es nicht auf den Umfang der Nebentätigkeit an. Ein Minijob reicht vollkommen aus.

Folgen bei Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot

Bei einem Verstoß gegen das Verbot droht in der Regel eine Abmahnung. Dies kann bei wiederholten Verstößen eine außerordentliche Kündigung rechtfertigen. War der Verstoß erheblich und stellte einen wichtigen Grund dar, kann auch ohne vorherige Abmahnung eine fristlose außerordentliche Kündigung erfolgen. Nicht zuletzt ist auch eine ordentliche Kündigung möglich. Das Wettbewerbsverbot besteht dabei trotz Kündigung fort, wenn der Gekündigte diese rechtlich angreift, um diese insbesondere bei bestehendem Kündigungsschutz gerichtlich überprüfen zu lassen. Denn das Arbeitsverhältnis gilt solange als bestehend. Im Übrigen ist regelmäßig ein Unterlassungsanspruch ggf. auch ein Schadensersatzanspruch des Arbeitgebers möglich. Denn die Konkurrenztätigkeit stellt unter Umständen eine Pflichtverletzung des Vertrags dar.

Wettbewerbsverbot nach Ende des Arbeitsverhältnisses

Im Arbeitsvertrag bzw. einem Aufhebungsvertrag erfolgt zudem bei berechtigten Gründen häufig die Vereinbarung eines nachvertraglichen Wettbewerbsverbots. Auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses können Verstöße so Ansprüche des ehemaligen Arbeitgebers auslösen. Da entsprechende Klauseln jedoch Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) darstellen können, unterliegen diese den für die Kontrolle von AGB geltenden Regeln. Unabhängig davon unterliegt ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot zudem einer zeitlichen Beschränkung von maximal zwei Jahren. Nicht zuletzt hat der Arbeitgeber der ehemals bei ihm beschäftigten Person eine angemessene Entschädigung für den Zeitraum für die ihr durch das Verbot eingeschränkte Möglichkeit der Betätigung in monatlichen Zahlungen zu leisten. Eine Abfindung ersetzt diese nicht automatisch. Während Verstößen droht jedoch ein Verlust dieser sogenannten Karenzentschädigung. Auf der anderen Seite kann hierfür auch eine Vertragsstrafe vereinbart sein.

Wettbewerbsverbot unter Gesellschaftern

Grundlage eines Wettbewerbsverbots für bestimmte Gesellschafter ist hingegen die Treuepflicht der Gesellschafter, die sich zur Förderung des Gesellschaftszwecks verpflichtet haben. Das Handelsgesetzbuch (HGB) stellt dies in § 112 HGB klar. Ein Gesellschafter darf demnach ohne Einwilligung der Mitgesellschafter weder in der gleichen Branche tätig sein, noch die persönliche Haftung als Gesellschafter einer anderen Handelsgesellschaft übernehmen. Bei einer GmbH & Co. KG unterliegt die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) als persönlich haftender Gesellschafter selbst einem Wettbewerbsverbot. Aufgrund ihrer Treuepflicht erfasst dieses zudem den oder die geschäftsführenden Gesellschafter der GmbH.

Besonderheit bei beschränkt haftendem Gesellschafter

Für den beschränkt haftenden Gesellschafter einer Kommanditgesellschaft (KG) macht das HGB dabei eine Ausnahme. Der Kommanditist einer KG unterliegt nicht dem gesetzlichen Wettbewerbsverbot, weil er anders als der persönlich haftende Komplementär keine Einflussmöglichkeit auf die Geschäftsführung hat. Somit kann er auch nicht wie dieser den Gesellschaftszweck gefährden. Aufgrunddessen können Regelungen im Gesellschaftsvertrag, die dem Kommanditisten Geschäftsführungsbefugnisse verschaffen, aber ein Wettbewerbsverbot für ihn begründen. Darüber hinaus kann der Vertrag ein solches auch so bestimmen. Verstöße gegen das Wettbewerbsverbot begründen Ansprüche auf Schadenersatz und auf Unterlassung. Statt Schadensersatz kann die Gesellschaft vom Betreffenden unter Umständen auch die erlangte Vergütung verlangen, indem sie in das verbotswidrig getätigte Geschäft eintritt.

Wettbewerbsverbot für Geschäftsführer oder Vorstände

Aufgrund ihrer besonderen Treuepflicht unterliegt zudem der Geschäftsführer einer GmbH bzw. der Vorstand einer Aktiengesellschaft (AG) einem Wettbewerbsverbot. Für Geschäftsführer einer GmbH folgt dies aus dem GmbH-Gesetz, für Vorstände einer AG entsprechend aus dem Aktiengesetz. Bei Verstößen ergeben sich auch hier mögliche Schadensersatzforderungen bzw. ein Eintrittsrecht.

Handelsvertreter bzw. Versicherungsvertreter und das Wettbewerbsverbot

Nicht zuletzt unterliegen auch Handelsvertreter und Versicherungsvertreter einem Wettbewerbsverbot. Das Unterlassen konkurrierender Tätigkeiten zählt dabei zu einer ihrer zentralen Pflichten und folgt aus dem Handelsvertretervertrag bzw. Versicherungsvertretervertrag. Für deren außerordentliche Kündigung kommt es jedoch auf die Schwere des Verstoßes an. In solchen Fällen kann eine vorherige Abmahnung erforderlich und sinnvoll sein. Die Frage einer berechtigten außerordentlichen Kündigung hat dabei insbesondere Bedeutung dafür, ob der Vertreter seinen Ausgleichsanspruch behält.

(GUE)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Wettbewerbsverbot umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Wettbewerbsverbot besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.