Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Patientenanwalt | anwalt.de

Ein Patientenanwalt vertritt Patienten, die beim sog. Ärztepfusch zu Schaden gekommen sind. Der Patientenanwalt hilft somit bei der Geltendmachung ihrer Ansprüche auf Schadenersatz und/oder Schmerzensgeld.

Nicht immer kann in der Medizin die Einnahme von einem Arzneimittel oder einem anderen Heilmittel zur Besserung des Gesundheitszustandes führen. Oft wird - z. B. bei einer Sportverletzung, einem Schleudertrauma nach einem Verkehrsunfall oder bei einem Arbeitsunfall - ein ärztlicher Heileingriff, also eine Operation, nötig. Unterläuft dem Arzt hierbei etwa ein Kunstfehler, wie z. B. ein Behandlungsfehler oder ein Diagnosefehler, so wird die Arzthaftung bzw. Krankenhaushaftung bejaht. Voraussetzung ist allerdings, dass der Mediziner nicht nach den Regeln der ärztlichen Kunst gehandelt oder die Hygienevorschriften eingehalten hat und daher ein Personenschaden beim Patienten eingetreten ist. Denn selbst kleine Fehler können für den Patienten erhebliche Folgen haben und unter anderem zu einer Schwerbehinderung und daraufhin zu einer dauerhaften Arbeitsunfähigkeit beim Erkrankten führen.

Im Arztrecht ist eine Arzthaftung aber auch schon dann möglich, wenn der Mediziner gegen ein Patientenrecht wie beispielsweise seine Schweigepflicht oder die Aufklärungspflicht verstoßen hat. Denn fehlt etwa eine ausreichende Aufklärung vor einer Operation, kann der Patient in diese nicht wirksam einwilligen, sodass der Eingriff des Arztes unter Umständen als Körperverletzung zu qualifizieren ist.

Der Patientenanwalt wird daher prüfen, ob ein Schadensersatzanspruch/Schmerzensgeldanspruch besteht und wie hoch dieser wahrscheinlich ist. Unter Umständen wird er Klage bei Gericht einreichen. Dieses gibt häufig ein medizinisches Gutachten in Auftrag, um herauszufinden, ob tatsächlich eine Falschbehandlung oder ein sonstiger Fehler des Arztes oder seiner Mitarbeiter vorliegt. Da bei einem Zivilprozess jedoch zumeist sehr hohe Kosten aufgrund der Gerichtskosten und Anwaltsgebühren sowie der Gutachterkosten entstehen, bieten manche Patientenanwälte ihren Mandanten an, einen Mediator aufzusuchen, um in einem Mediationsverfahren eine außergerichtliche Konfliktlösung zu finden.

Im Rahmen seiner Tätigkeit muss aber auch der Patientenanwalt seine Anwaltspflichten einhalten, die unter anderem in § 43a BRAO - das ist die Bundesrechtsanwaltsordnung - geregelt sind. Dazu gehören unter anderem die Schweigepflicht und Fortbildungspflicht.

(VOI)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Patientenanwalt umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Patientenanwalt besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Patientenanwalt

Wann liegt ein ärztlicher Kunstfehler vor? Und was muss ich tun, w ein ich von einem ärztlichen Kunstfehler betroffen bin? In diesem Beitrag erläutere ich, was Sie jetzt tun können und wie ich ... Weiterlesen
Ein Patientenanwalt unterstützt Sie dabei, Streitigkeiten nach einem Behandlungsfehler zu lösen und Ihre Rechte durchzusetzen. Ärztliche Kunstfehler sind nicht immer leicht zu erkennen. Noch ... Weiterlesen
#misslungene Schönheits OP #fehlerhafte Brust OP #Schmerzensgeld #Schadensersatz #Patientenanwalt #Fachanwalt Medizinrecht #Rechtsanwalt Gütersloh Die plastische Chirurgie ist eine Chirurgie, die ... Weiterlesen
#Einsicht in Behandlungsunterlagen #wem gehört die Patientenakte #Anspruch auf Einsicht in die Behandlungsdokumentation #Patientenanwalt #Rechtsanwalt Medizinrecht Wenn Patienten überprüfen ... Weiterlesen
Prozesserfolg für geschädigte Patientin im medizinischen Fachbereich der Gynäkologie vor dem Landgericht Augsburg. Eine Fallschilderung zum Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, Patientenrecht von den ... Weiterlesen
Landgericht Wiesbaden: Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Komplikationen nach Kniegelenksarthroskopie, Landgericht Wiesbaden, Az.: 3 O 207/15 Chronologie Der Kläger stellte sich ... Weiterlesen
Ciper & Coll., die Patientenanwälte, bundesweit, weiter auf Erfolgskurs vor dem Landgericht Bonn. Landgericht Bonn zum Medizinrecht, Arzthaftungsrecht und Behandlungsfehler: 135.000,- Euro für ... Weiterlesen
Arzthaftungsprozesse werden nach der jeweils geltenden Beweislast entschieden. Der Patient steht dabei vor der Herausforderung, nicht nur einen Fehler des Arztes beweisen zu müssen – es muss ... Weiterlesen
Glücklicherweise verfügen wir über ein gutes Gesundheitssystem, bei dem die medizinische Versorgung flächendeckend gewährleistet ist. Gleichwohl nehmen sogenannte Organisationspflichtverletzungen ... Weiterlesen

Thema Patientenanwalt

ist Bestandteil der Rechtsgebiete Arzthaftungsrecht, Medizinrecht