Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

5.361 Anwälte für Wohnrecht

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin Sabine Freundorfer
Rechtsanwältin Sabine Freundorfer
5,0 (1 Bewertung) | HARTL • MANGER und Kollegen
Agnesstr. 1-5, 80801 München 6.834,0 km
Fachanwältin Familienrecht • Erbrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Wohnrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Freundorfer
05.04.2022
Alles war positiv. Danke. Mfg
Profil-Bild Rechtsanwalt Rainer Daniel
5,0 (2 Bewertungen) | Kanzlei Forst
Klein Jamno 26, 03149 Forst (Lausitz) 6.839,0 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Baurecht & Architektenrecht • Zivilrecht • Versicherungsrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Wohnrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer Daniel
05.11.2010
exzellente Kompetenz bei zwischenmenschlicher Kommunikation, sehr ziel- und lösungsorientiert, enormes Fachwissen, …
Sie sind Anwalt und möchten hier gefunden werden?
Profil-Bild Rechtsanwältin Urszula Ziajski
Rechtsanwältin Urszula Ziajski
Kanzlei Urszula Ziajski
Auf dem Bännjerrück 59, 67663 Kaiserslautern 6.519,4 km
Erbrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Strafrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Mediation
Online-Rechtsberatung
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Wohnrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Urszula Ziajski
Profil-Bild Rechtsanwalt Hans-Bernd Beckert
Rechtsanwalt Hans-Bernd Beckert
Rechtsanwaltskanzlei Schrön - Trommsdorff - Beckert
Schulstr. 23, 72250 Freudenstadt 6.610,3 km
Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Arbeitsrecht • Maklerrecht • Transportrecht & Speditionsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Wohnrecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Hans-Bernd Beckert gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwältin Elisa Eckhardt
4,0 (1 Bewertung) | Rechtsanwältin Elisa Eckhardt
Hauptstr. 16, 35274 Kirchhain 6.532,8 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht
Frau Rechtsanwältin Elisa Eckhardt - Ihr juristischer Beistand im Bereich Wohnrecht
19.01.2020
Sehr netter Kontakt super gespräch und schnelle Bearbeitung sehr kurze wartezeiten für einen Termin Liebe Grüße …
Profil-Bild Rechtsanwalt Holger Breidbach
sehr gut
Rechtsanwalt Holger Breidbach
4,9 (28 Bewertungen) | Rechtsanwälte gramming & kollegen
O-Brien Str. 3, 91126 Schwabach 6.737,3 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Erbrecht
Herr Rechtsanwalt Holger Breidbach ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Wohnrecht
16.02.2022
Sehr kompetente und v.a. beharrliche Durchführung des gesamten Gerichtsverfahrens wegen nicht erfolgter Rückzahlung …
Profil-Bild Rechtsanwältin Sandra Neumann
Rechtsanwältin Sandra Neumann
Kanzlei Stein & Kollegen, Rechtsanwälte
Heidebuckel 21, 67319 Wattenheim 6.535,9 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht
Frau Rechtsanwältin Sandra Neumann hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Wohnrecht
Profil-Bild Rechtsanwältin Janette Krug
sehr gut
Rechtsanwältin Janette Krug
4,9 (15 Bewertungen) | Kanzlei Janette Krug
Könneritzstr. 78, 04229 Leipzig 6.721,6 km
Erbrecht • Familienrecht • Verwaltungsrecht • Strafrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Wohnrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Janette Krug
22.05.2022
Es kam sogar Samstag noch eine Rückmeldung,welche mir sehr geholfen hat. Wie immer war ich sehr zufrieden mit der …
Profil-Bild Rechtsanwalt Uwe Steffen
Kanzlei Uwe Steffen
Ludwigstr. 27, 85049 Ingolstadt 6.793,2 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Baurecht & Architektenrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Uwe Steffen für Rechtsfragen rund um den Bereich Wohnrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Martin Scheuing
Rechtsanwalt Dr. Martin Scheuing
Derra, Meyer & Partner Rechtsanwälte PartGmbB
Frauenstraße 12-14, 89073 Ulm 6.718,1 km
Fachanwalt Erbrecht • Fachanwalt Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Wohnrecht bietet Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Scheuing
Profil-Bild Rechtsanwältin Carmen Siedenhans
Rechtsanwältin Carmen Siedenhans
5,0 (2 Bewertungen) | Kanzlei Siedenhans
Am Penzinger Feld 13, 86899 Landsberg am Lech 6.794,9 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Werkvertragsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Frau Rechtsanwältin Carmen Siedenhans bietet Rat und Unterstützung im Bereich Wohnrecht
25.08.2021
Sehr schnelle und kompetente Abwicklung
Profil-Bild Rechtsanwältin Andrea Warken
Rechtsanwältin Andrea Warken
Dr. Friedrichs & Partner Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Am Bahnhof 6, 66822 Lebach 6.466,1 km
Fachanwältin Erbrecht • Fachanwältin Familienrecht • Verwaltungsrecht • Zivilrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Wohnrecht steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Andrea Warken gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwalt Uwe Schumacher
Rechtsanwalt Uwe Schumacher
4,8 (5 Bewertungen) | Beisenherz & Schumacher GbR
Friedrich-Ebert-Str. 10, 59425 Unna 6.419,5 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Strafrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Versicherungsrecht
Herr Rechtsanwalt Uwe Schumacher - Ihr juristischer Beistand im Bereich Wohnrecht
30.04.2022
All meine Fragen wurden kompetent beantwortet…
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Martin Kienzler
Rechtsanwalt Dr. Martin Kienzler
5,0 (5 Bewertungen) | Corestone Legal Rechtsanwalts GmbH
Mainzer Landstr. 33, 60329 Frankfurt am Main 6.547,8 km
Praktische Beratung anstatt theoretische Lösungen
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Kienzler ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Wohnrecht
18.05.2022
Mit Herrn Dr. Martin Kienzler konnten wir ein erfolgreichen Firmenankauf vollziehen. Die Beratung fand auf höchst …
Profil-Bild Rechtsanwältin Suzan Ajami
Rechtsanwältin Suzan Ajami
4,2 (5 Bewertungen) | Kanzlei Ajami
Im Trutz Frankfurt 49, 60322 Frankfurt am Main 6.547,8 km
Strafrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Steuerrecht • Zivilrecht
Frau Rechtsanwältin Suzan Ajami ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Wohnrecht
29.11.2019
Endlich mal ein Anwalt der sich einsetzt. Vielen Dank für Alles.
Profil-Bild Rechtsanwalt Benedikt von Kuepach
Rechtsanwalt Benedikt von Kuepach
Rechtsanwälte Weiss & Grunert Partnerschaftsgesellschaft
Dreifaltigkeitsplatz 176, 84028 Landshut 6.852,2 km
Erbrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Herr Rechtsanwalt Benedikt von Kuepach ist Ihr kompetenter Partner im Bereich Wohnrecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Martin Karsten
Rechtsanwalt Martin Karsten
3,7 (3 Bewertungen) | Kanzlei Karsten
Mühlstr. 5, 72172 Sulz am Neckar 6.629,5 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht
Herr Rechtsanwalt Martin Karsten - Ihr juristischer Beistand im Bereich Wohnrecht
15.12.2018
Gute Beratung, schnelles Handeln und Rückmeldung .
Profil-Bild Rechtsanwältin Claudia Bärtschi
Rechtsanwältin Claudia Bärtschi
4,0 (8 Bewertungen) | Kanzlei Claudia Bärtschi
Frankfurter Straße 95, 34121 Kassel 6.543,8 km
Fachanwältin Familienrecht • Fachanwältin Sozialrecht • Erbrecht • Betreuungsrecht • Recht rund ums Tier • Sozialversicherungsrecht • Schwerbehindertenrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Wohnrecht steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Claudia Bärtschi gerne zur Verfügung
29.07.2021
Alles im Moment Positiv
Profil-Bild Rechtsanwältin Frauke Poppek
Poppek & Partner
Markt 15, 24211 Preetz 6.457,7 km
Fachanwältin Erbrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Frauke Poppek im Bereich Wohnrecht bietet Beratung und Vertretung
Profil-Bild Rechtsanwältin Cary Barner
sehr gut
Rechtsanwältin Cary Barner
4,6 (13 Bewertungen) | Kanzlei Cary Barner
Im Langen Schlage 16, 38855 Wernigerode 6.598,5 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Wohnrecht bietet Frau Rechtsanwältin Cary Barner
02.03.2022
Scheidungen sind nie einfach, aber Frau Barner hat mich in allem unterstützt. Ich bin sehr froh über den Ausgang und …
Profil-Bild Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Rechtsanwälte Pottkämper & Bordasch
Mädewalder Weg 34, 12621 Berlin 6.738,2 km
kreativ denken - geradlinig handeln
Erbrecht • Arbeitsrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Wohnrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Profil-Bild Rechtsanwalt Bastian Ruge LL.M.
Rechtsanwalt Bastian Ruge LL.M.
5,0 (1 Bewertung) | RUGE FEHSENFELD Partnerschaft mbB Rechtsanwälte Steuerberater
Essener Bogen 23, 22419 Hamburg 6.466,0 km
Fachanwalt Erbrecht • Fachanwalt Steuerrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
Herr Rechtsanwalt Bastian Ruge LL.M. unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Wohnrecht
28.06.2019
Schon beim Betreten der Kanzlei fühlte ich mich sehr wohl. Die Damen an der Rezeption waren jedesmal sehr aufmerksam …
Profil-Bild Rechtsanwältin Cora Lüdicke
5,0 (1 Bewertung) | Rechtsanwaltskanzlei Cora Lüdicke
Neusser Straße 182, 50733 Köln 6.398,7 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Zivilrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Wohnrecht steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Cora Lüdicke gerne zur Verfügung
24.07.2020
Tolle Antwort, hätte sich das Problem nicht schon erledigt, wäre Frau Lüdicke sicher unsere Wahl gewesen. Vielen Dank
Profil-Bild Rechtsanwältin Daniela Maas
sehr gut
4,8 (35 Bewertungen) | Rechtsanwältin Maas
Viktoriastr. 92, 64293 Darmstadt 6.557,5 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Maklerrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Wohnrecht steht Ihnen Frau Rechtsanwältin Daniela Maas gerne zur Verfügung
12.05.2022
Ich war insgesamt sehr zufrieden mit Frau Maas, in Kompetenz, Erfahrung, Kommunikation.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Wohnrecht

Wenn Eltern eine Immobilie im Wege der vorweggenommenen Erbfolge auf ihre Kinder unter Vorbehalt des Wohnrechts oder Nießbrauchs übertragen, kann in vielen Fällen nicht ausgeschlossen werden, dass ... Weiterlesen
Immobilie vererben oder doch lieber schon zu Lebzeiten verschenken? Wer seinem Ehegatten oder einem Kind wesentliche Teile seines Vermögens (z.B. eine Immobilie) zukommen lassen will, stellt sich ... Weiterlesen
In der Erbrechtspraxis spielen vor allem Übergabsverträge eine Rolle, die vor dem Tod des Erblassers geschlossen worden sind. Spannend sind solche Verträge, bei denen kein Notariatsakt errichtet ... Weiterlesen
Oftmals enthalten die schuldrechtlichen Vereinbarungen, welche der Bestellung eines Wohnungsrechtes zugrunde liegen, keine Regelung, wie die Wohnung genutzt werden soll, wenn der Berechtigte ... Weiterlesen
Vorbehaltsnießbrauch, Zuwendungsnießbrauch, Verkauf und Rückmiete und andere Mittel steueroptimierter Vermögensnachfolge Bei der Vermögensnachfolge spielen häufig steuerliche Überlegungen eine ... Weiterlesen
Bei einem Grundstücksübertragungsvertrag unter Geschwistern ist die dauerhafte, von gegenseitigem Vertrauen der Parteien getragene Beziehung im Zweifel Geschäftsgrundlage des Vertrags. Ist das ... Weiterlesen
1. Der Vorteil mietfreien Wohnens im Unterhaltsrecht Das mietfreie Wohnen in einer im Eigentum stehenden Immobilie oder aufgrund eines Nießbrauch- oder Wohnrechts stellt im Unterhaltsrecht einen ... Weiterlesen
Immobilien im Nachlass Künftige Erblasser, die Immobilien besitzen, sollten besonders sorgfältig mit der Frage umgehen, wer ihr Rechtsnachfolger (Erbe) werden soll. Gibt es kein Testament, so ... Weiterlesen
Ein Grundstück kann man teilen, ein Einfamilienhaus nicht. Wie man eine Immobilie an mehrere Kinder vererbt, gehört zu den Fragen, die den Eltern das meiste Kopfzerbrechen bereiten. 1. Ist ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Streitigkeiten in Zusammenhang mit Wohnrecht sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Das Thema Wohnrecht umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Wohnrecht und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Die Höhe der Gebühren, die Ihr Anwalt für die Beratung und Vertretung verlangen darf, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Grundlage der Gebühren ist dabei in den meisten Fällen der Streitwert des Verfahrens, auch Gegenstandswert genannt. Abhängig davon, ob Ihr Anwalt Sie gerichtlich oder außergerichtlich vertritt, können ebenfalls unterschiedliche Gebühren fällig werden.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anwalt auf eine pauschale Vergütung (wie etwa einen Stundenlohn oder einen Pauschalbetrag) zu einigen. Diese darf jedoch nur in außergerichtlichen Verfahren die gesetzlichen Anwaltsgebühren unterschreiten. Vorsicht: War das Honorar höher als die gesetzlichen Kosten und kommt es zu einem Gerichtsverfahren, bei dem die Gegenseite verliert, muss diese nur die gesetzlichen Kosten übernehmen, der jeweilige Mandant den Rest.
Eine Rechtsschutzversicherung deckt in der Regel die Prozesskosten ab, also vor allem die Anwaltskosten und die Gerichtskosten. Wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt, muss die Rechtsschutzversicherung sein Honorar unter Umständen ebenfalls bezahlen. Unterliegt der Versicherte vor Gericht, sind grundsätzlich auch die Kosten des Gegners von der Rechtsschutzversicherung zu übernehmen. Die Rechtsschutzversicherung zahlt allerdings nicht immer! Aufgrund der vielen Leistungsausschlüsse sollte man stets einen Blick in die Versicherungsbedingungen werfen bzw. bei der Versicherung nachfragen, ob sie im betreffenden Fall einstandspflichtig ist.
ᐅ Rechtsanwalt Wohnrecht ᐅ Jetzt vergleichen & finden

Das Wohnrecht - oder auch Wohnungsrecht genannt - gewährt dem Berechtigten, ein Gebäude bzw. einen Teil davon zu nutzen, obwohl ihm das Eigentum daran nicht zusteht. Das Wohnrecht ist unter anderem dem Grundstücksrecht zuzuordnen und stellt eine beschränkt persönliche Dienstbarkeit dar. Explizit ist das klassische Wohnrecht in § 1093 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt. Haben die Parteien dieses Wohnrecht vereinbart, kann der Berechtigte sogar vom Eigentümer verlangen, das Gebäude zu verlassen und seine eigenen Angehörigen einziehen oder einen Pflegedienst ins Haus zu lassen. Wer diese Rechtsfolge vermeiden möchte, könnte aber z. B. lediglich ein Wohn- und Mitbenutzungsrecht nach § 1090 BGB einräumen. Wichtig ist jedoch, dass der Berechtigte das Gebäude zum Zwecke des Wohnens - und z. B. nicht als Büro - nutzt. Sofern das Wohnen im Objekt der Hauptzweck bleibt, kann sich das Wohnrecht auch auf den Garten oder die Garage beziehen.

Das klassische Wohnrecht ist vom Nießbrauch zu unterscheiden. Während beim Wohnrecht nur der Begünstigte von seinem Recht Gebrauch machen darf, könnte der Nutzungsberechtigte das betreffende Haus/die betreffende Eigentumswohnung z. B. auch vermieten und die Miete behalten. Das klassische Wohnrecht darf auch nicht mit dem Dauerwohnrecht nach den §§ 31 ff. WEG (Wohnungseigentumsgesetz) verwechselt werden, das im Gegensatz zum klassischen Wohnrecht etwa veräußerlich und vererbbar ist.

Im Übrigen wirkt das Wohnrecht lediglich schuldrechtlich, wenn die Eintragung des Wohnrechts ins Grundbuch unterblieben ist. Ohne die Eintragung könnte man Änderungen daher leichter vornehmen, das Wohnrecht ist also nicht so sicher. Außerdem wirken die Rechtsfolgen bei einem schuldrechtlichen Vertrag lediglich gegen den Vertragspartner. Steht das Wohnrecht aber im Grundbuch, kann der Berechtigte sein Wohnrecht auch gegenüber dem Rechtsnachfolger des Eigentümers behaupten. Um sicher zu gehen, sollte man also nicht nur einen Vertrag schließen, indem z. B. die Art und Höhe einer etwaigen Gegenleistung des Berechtigten geregelt wird, sondern das Wohnrecht auch ins Grundbuch eintragen lassen.

Da gerade ältere Menschen ihre Immobilien vorzeitig an ihre Kinder übertragen - um z. B. die Erbschaftsteuer zu verringern - und sich dann ein lebenslängliches Wohnrecht einräumen lassen, sollte man klären, was passiert, wenn sich aufgrund einer höheren Pflegestufe der Pflegebedarf der Eltern ebenfalls erhöht und deren Umzug ins Pflegeheim nötig wird. Ohne jede Regelung und abhängig davon, welches Wohnrecht man dem Elternteil eingeräumt hat, muss man nämlich damit rechnen, das z. B. der Träger der Sozialhilfe eine Kostenerstattung dergestalt verlangt, dass die bisherige Wohnung - sofern möglich - vermietet wird und der Mietzins an ihn überwiesen wird. Es ist aber zulässig, wenn man eine Regelung trifft, wonach das Wohnrecht etwa erlöschen soll, wenn der Berechtigte länger als drei Monate nicht mehr in der Wohnung gelebt hat.

Bei einem Wohnrecht gilt grundsätzlich: Der Eigentümer muss lediglich die Ausübung des Wohnrechts durch den Berechtigten dulden, kann aber nicht dazu verpflichtet werden, die gewöhnlichen Nebenkosten - wie die Kosten für Strom oder Wasser - zu tragen. Außerdem könnte er ein unliebsames Wohnrecht unterlaufen, indem er Schönheitsreparaturen oder eine notwendig werdende Sanierung, Modernisierung nicht durchführt. Denn als Eigentümer des „belasteten" Grundstücks besteht für ihn in diesem Fall keine Renovierungspflicht.

Auch im Reiserecht spielt das Wohnrecht eine wichtige Rolle. So gibt es das sog. Teilzeit-Wohnrecht, bei dem man nicht das Eigentum an einer Ferienwohnung erwirbt, sondern nur ein Nutzungsrecht für eine bestimmte Zeit im Jahr. Geregelt ist das Teilzeit-Wohnrecht - auch Time-Sharing genannt - in den §§ 481 ff. BGB. Damit der Urlaub aber nicht zum Albtraum wird, sollte man sich seine Vertragspartner sowie die überreichten Unterlagen, wie einen aussagefähigen Prospekt, sehr gründlich anschauen, bevor das Rechtsgeschäft zustande kommt. Bei der Prüfung der Unterlagen ein Teilzeit-Wohnrecht betreffend, kann ein Rechtsanwalt bestimmt weiterhelfen.

(VOI)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Wohnrecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Wohnrecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.