Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

6.789 Anwälte für Wiedereingliederung

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Werner Nied
Rechtsanwalt Werner Nied
Rechtsanwälte Heese & Nied, Julius-Echter-Str. 8, 97084 Würzburg 6643.6575304116 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Sozialrecht • Zivilrecht • Urheberrecht & Medienrecht • Betreuungsrecht
Herr Rechtsanwalt Werner Nied bietet Rat und Unterstützung im Bereich Wiedereingliederung
(13.11.2021) Es wurde mir eine klare Handlungsstrategie an die Hand gegeben. Positiv war auch, dass die Beratung per …
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander Birmili
sehr gut
Rechtsanwalt Alexander Birmili
Kanzlei Weng & Birmili, Lederstr. 134, 72764 Reutlingen 6658.9178936547 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Arbeitsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Im Bereich Wiedereingliederung bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Alexander Birmili
aus 14 Bewertungen Wir hatten mit Herrn RA Birmili einen fachlich sehr kompetenten und freundlichen Anwalt an unserer Seite, der sich für … (10.01.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Dr. Andrea Hoß
Rechtsanwältin Dr. Andrea Hoß
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hoß, Dottendorfer Straße 67, 53129 Bonn 6417.0352135486 km
Arbeitsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Zivilrecht • Versicherungsrecht • Wirtschaftsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Dr. Andrea Hoß vertritt Sie bei rechtlichen Fragen im Bereich Wiedereingliederung
(17.11.2020) Frau Dr. Hoß berät und vertritt mich seit mehreren Jahren in verschiedenen juristischen Bereichen wie z.B. …
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Michael Vockenberg
Rechtsanwalt Dr. Michael Vockenberg
Kanzlei im Ostviertel, Düstere-Eichen-Weg 50, 37073 Göttingen 6558.1401083839 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Vockenberg ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Wiedereingliederung
(11.07.2022) Sehr gute Beratung .
Profil-Bild Rechtsanwalt Rafael Böttcher
Rechtsanwalt Rafael Böttcher
Rechtsanwälte Kirsch Heck Valter PartGmbB WESTANWÄLTE, Oligsbendengasse 12-14, 52070 Aachen 6348.2074614158 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Jagdrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Wiedereingliederung beantwortet Herr Rechtsanwalt Rafael Böttcher
(20.05.2022) Schnelles Handeln und Kompetenz
Profil-Bild Rechtsanwalt Joachim Francke
Rechtsanwalt Joachim Francke
Francke Rechtsanwälte, Homberger Str. 5, 40474 Düsseldorf 6370.8599323821 km
Fachanwalt Medizinrecht • Fachanwalt SozialrechtArbeitsrecht • Sozialversicherungsrecht
Herr Rechtsanwalt Joachim Francke hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Wiedereingliederung
aus 5 Bewertungen Schnelle, kompetente Beratung (22.08.2020)
Profil-Bild Rechtsanwalt Tobias Kuschkewitz
Rechtsanwalt Tobias Kuschkewitz
Kanzlei Tobias Kuschkewitz, Düngelstr. 84, 44623 Herne 6386.5756058938 km
Fachanwalt Sozialrecht • Fachanwalt Strafrecht
Herr Rechtsanwalt Tobias Kuschkewitz bietet im Bereich Wiedereingliederung Rechtsberatung und Vertretung
Profil-Bild Rechtsanwalt Giuseppe D'Antuono
sehr gut
Rechtsanwalt Giuseppe D'Antuono
D'ANTUONO RECHTSANWÄLTE, Heiner-Fleischmann-Str. 6, 74172 Neckarsulm 6625.6481900683 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt IT-Recht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • eBay & Recht • Urheberrecht & Medienrecht
Rechtsfragen im Bereich Wiedereingliederung beantwortet Herr Rechtsanwalt Giuseppe D'Antuono
aus 26 Bewertungen Sehr freundlich und fachlich hoch kompetent. Die Beratung wurde schnell bearbeitet, und zu meiner vollsten … (02.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Boris Dolmazet
Rechtsanwaltskanzlei DOLMAZET, Gluckstr. 57, 22081 Hamburg 6469.3499467121 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Reiserecht • Arzthaftungsrecht • Strafrecht • Versicherungsrecht • Medizinrecht
Herr Rechtsanwalt Boris Dolmazet ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Wiedereingliederung
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Jörg Barth
sehr gut
Rechtsanwalt Dr. Jörg Barth
Heindl, Schweiger, Sigl, Schwarzbauer, Dr. Barth und Temporale Rechtsanwälte PartGmbB, Neustadt 530, 84028 Landshut 6848.9143340803 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Dr. Jörg Barth für Rechtsfragen rund um den Bereich Wiedereingliederung
aus 62 Bewertungen Ein Anwalt der immer für seine Klienten da ist und sich deren Sorgen annimmt und bestens berät. Zu 100% empfehlenswert ! (21.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian Mass
Rechtsanwalt Christian Mass
Anwaltskanzlei Mass, Ergoldinger Str. 2a, 84034 Landshut 6847.2933007217 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Wirtschaftsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Christian Mass hilft Ihnen anwaltlich kompetent im Bereich Wiedereingliederung
(30.04.2014) Ich bin seher sehr sehr zufrieden .super spitze Rechtsanwalt kann ich nur weiter empfehlen. Bin nur noch begeistert.
Profil-Bild Rechtsanwalt Jens Urban
Rechtsanwalt Jens Urban
URBAN Rechtsanwalt, Carl-von-Ossietzky-Str. 67, 99423 Weimar 6671.1146177586 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Medizinrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Wiedereingliederung beantwortet Herr Rechtsanwalt Jens Urban
(09.01.2021) Umgehende Rückmeldung
Profil-Bild Rechtsanwalt Opris Daniel
Rechtsanwalt Opris Daniel
Rechtsanwaltskanzlei Opriș Mihai-Daniel, REGELE FERDINAND 6, 550200 Sibiu, Rumänien 7778.5142166025 km
honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere
Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Wirtschaftsrecht • Arbeitsrecht • Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Zwangsvollstreckungsrecht • Mediation
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Opris Daniel ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Wiedereingliederung
Profil-Bild Rechtsanwalt Sven Röbke
sehr gut
Kanzlei Sven Röbke, Elsastraße 39, 22083 Hamburg 6468.5388944966 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Beamtenrecht • Wirtschaftsrecht • Datenschutzrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Zivilrecht
Online-Rechtsberatung
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Wiedereingliederung bietet Herr Rechtsanwalt Sven Röbke
aus 22 Bewertungen Kompetenz +Zuverlässigkeit =⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von O.H 5.07.22 Ich habe bei Herrn Röbke meinen Aufhebungsvertrag überprüfen … (06.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Wolfgang Kleßinger
sehr gut
Rechtsanwalt Wolfgang Kleßinger
Kanzlei Kleßinger, Elisenplatz 39, 86633 Neuburg an der Donau 6775.5228850473 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Baurecht & Architektenrecht • Zivilrecht • Versicherungsrecht
Bei juristischen Problemen im Bereich Wiedereingliederung hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Kleßinger
aus 29 Bewertungen fachlich kompetente Beratung bezüglich Arbeitsvertrag und Problemlösung bei Schriftverkehr mit meinem ehemaligen … (21.04.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Günter Stallecker
Rechtsanwalt Günter Stallecker
Rechtsanwaltskanzlei Günter Stallecker, Aschmattstr. 8, 76532 Baden-Baden 6576.8212350983 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Jagdrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Wiedereingliederung bietet Herr Rechtsanwalt Günter Stallecker
(26.05.2022) Top Rechtsanwalt , menschlich & fachlich. Absolut vertrauenswürdig !
Profil-Bild Rechtsanwalt Reinhard Liedgens
Rechtsanwalt Reinhard Liedgens
Kanzlei Liedgens, Albin-Köbis-Str. 4, 51147 Köln 6408.4393476227 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Fachanwalt Erbrecht
Herr Rechtsanwalt Reinhard Liedgens - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Wiedereingliederung
aus 8 Bewertungen Empfehlenswert!! Ich konnte sehr kurzfristig mit Herrn Liedgens bezüglich der Nachlassangelegenheit meiner … (11.05.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt und Mediator Martin Maintz
Rechtsanwalt und Mediator Martin Maintz
Mahlberg Rechtsanwälte, Godesberger Allee 125, 53175 Bonn 6418.5092457898 km
Fachanwalt Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Mediation
Herr Rechtsanwalt und Mediator Martin Maintz bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Wiedereingliederung
Profil-Bild Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Marc Streller LL.M.
Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Marc Streller LL.M.
Rechtsanwälte Prüwer, Proff & Böhm, Hansaallee 4, 40547 Düsseldorf 6369.6874714604 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Wiedereingliederung bietet Herr Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Marc Streller LL.M.
(25.11.2021) Ein sehr guter und sympathischer Anwalt mit hoher Beratungskompetenz und praktikablen Vorschlägen. Es wurde das …
Profil-Bild Rechtsanwältin Rita Mushfiq
sehr gut
Rechtsanwältin Rita Mushfiq
Rechtsanwaltskanzlei Mushfiq & Kollegen, Wandsbeker Marktstr. 166, 22041 Hamburg 6471.0124090313 km
Fachanwältin Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Verkehrsrecht • Ausländerrecht & Asylrecht
Frau Rechtsanwältin Rita Mushfiq - Ihr juristischer Beistand im Bereich Wiedereingliederung
aus 20 Bewertungen Hat sehr zügig geantwortet aber leider eine Absage (19.05.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Ulrich Kraus
Anwaltskanzlei Kraus, Bahnhofstraße 10, 97070 Würzburg 6641.3068730469 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Sozialrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Ulrich Kraus bietet im Bereich Wiedereingliederung Rechtsberatung und Vertretung
aus 6 Bewertungen Das Sozialamt sah sich seit Monaten nicht in der Lage, eine Bestätigung an Dritte zu senden, dass der Antrag noch … (21.06.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Theresa Nentwig
Rechtsanwältin Theresa Nentwig
RECHTSANWÄLTE NENTWIG & ECKERT, Bahnhofstr. 28, 99310 Arnstadt 6654.756048387 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Zivilrecht • Versicherungsrecht • Anwaltshaftung • Medizinrecht
Frau Rechtsanwältin Theresa Nentwig – Ihre kompetente Anwältin für den Bereich Wiedereingliederung
(15.04.2021) Zeitnahe Rückmeldung.
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian Sellerbeck
Rechtsanwalt Christian Sellerbeck
Schmidt & Sellerbeck, Carl-Benz-Str. 5, 88696 Owingen 6690.3533618116 km
Wir fühlen uns unseren Mandanten gegenüber verpflichtet. Deshalb stehen Sie im Mittelpunkt unserer beratenden Tätigkeit.
Fachanwalt Erbrecht • Fachanwalt Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Betreuungsrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtliche Fragen im Bereich Wiedereingliederung beantwortet Herr Rechtsanwalt Christian Sellerbeck
aus 6 Bewertungen Ich kann nur sagen sehr emphatisch , erklärt sachlich. Ich hatte ja die letzten Jahre mit Anwälte zu tun. Hatte das … (05.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Wolfram Döbereiner
Rechtsanwalt Wolfram Döbereiner
Wolfram Döbereiner – Rechtsanwalt - Fachanwalt für Arbeitsrecht, Possartstraße 2, 81679 München 6833.957720381 km
Fachanwalt Arbeitsrecht
Online-Rechtsberatung
Kompetente Beratung und Vertretung im Bereich Wiedereingliederung bietet Herr Rechtsanwalt Wolfram Döbereiner
(22.07.2021) Ein sehr guter Anwalt, ich war mit der Betreuung und dem Ergebnis sehr zufrieden!

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Wiedereingliederung

Durch das sog. Hamburger Modell wird erkrankten Arbeitnehmern eine stufenweise Rückkehr an den Arbeitsplatz ermöglicht. Der folgende Beitrag beantwortet Fragen zum Inhalt und zur Beendigung der ... Weiterlesen
In der letzten Zeit ist vermehrt über einen Fall berichtet worden, in welchem es einem JVA-Insassen verboten worden ist ein Interview mit einem Journalisten vom Westdeutschen Rundfunk zu führen. ... Weiterlesen
1. Begriff der Dienstunfähigkeit – Dürftige Definition Der Begriff der Dienstunfähigkeit findet sich für Bundesbeamte auf Lebenszeit in § 44 BBG, für Landes- und Kommunalbeamte auf Lebenszeit in § ... Weiterlesen
Arbeitgeber sind gemäß § 167 Absatz 2 Satz 1 des Neunten Buches des Sozialgesetzbuches (SGB IX) verpflichtet, ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) einzuleiten und durchzuführen, wenn ... Weiterlesen
Die elektronische Fußfessel Bei Personen, die nach vollständiger Verbüßung ihrer Haftstrafen zur Entlassung anstehen, tritt die sog. Maßregel der Führungsaufsicht ein. Diese verfolgt das Ziel, ... Weiterlesen
Sollte ein Arbeitnehmer in den Niederlanden erkranken und arbeitsunfähig werden, ist der Arbeitgeber in den meisten Fällen zu einer Lohnfortzahlung verpflichtet. Der folgende Artikel beantwortet ... Weiterlesen
Mit Vergleich vom 10.08.2021 hat sich ein Krankenhaus verpflichtet, an meinen Mandanten ein Schmerzensgeld in Höhe von 25.000 Euro zu zahlen. Die Klinik hat auch meine außergerichtlichen ... Weiterlesen
Kernaussage des Artikels: Arbeitgeber müssen jetzt Anwälte zum bEM zulassen. Die Arbeitgeber haben inzwischen gelernt, dass es recht schwierig ist, erkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu ... Weiterlesen
Krankengeld wird für die Dauer einer attestierten Arbeitsunfähigkeit gezahlt; längstens für 78 Wochen, §§ 44, 48 SGB V. Die Zeit, in der ein Erkrankter Entgeltfortzahlung erhält, zählt mit. Ebenso ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Das Thema Wiedereingliederung umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Wiedereingliederung und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
Streitigkeiten in Zusammenhang mit Wiedereingliederung sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
Die Höhe der Gebühren, die Ihr Anwalt für die Beratung und Vertretung verlangen darf, ist im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) geregelt. Die Grundlage der Gebühren ist dabei in den meisten Fällen der Streitwert des Verfahrens, auch Gegenstandswert genannt. Abhängig davon, ob Ihr Anwalt Sie gerichtlich oder außergerichtlich vertritt, können ebenfalls unterschiedliche Gebühren fällig werden.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Ihrem Anwalt auf eine pauschale Vergütung (wie etwa einen Stundenlohn oder einen Pauschalbetrag) zu einigen. Diese darf jedoch nur in außergerichtlichen Verfahren die gesetzlichen Anwaltsgebühren unterschreiten. Vorsicht: War das Honorar höher als die gesetzlichen Kosten und kommt es zu einem Gerichtsverfahren, bei dem die Gegenseite verliert, muss diese nur die gesetzlichen Kosten übernehmen, der jeweilige Mandant den Rest.
Erscheinen Sie pünktlich zum Gerichtstermin! Denken Sie auch an wichtige Unterlagen, wie z.B. die gerichtliche Ladung und den Personalausweis, die Sie womöglich wegen Personenkontrolle am Eingang vorzeigen müssen. Eine vorgeschriebene Kleiderordnung gibt es für den Gerichtstermin nicht. Anzug, Kostüm, Krawatte oder Pumps sind keine Pflicht. Wichtig ist einzig, dass Sie einen gepflegten Eindruck machen.

Im Zusammenspiel mit Arbeitgeber, Arzt, Krankenkasse und ggf. Betriebsrat oder einer sonstigen Arbeitnehmervertretung sollen Arbeitnehmer nach länger andauernder Erkrankung bzw. einer eingetretenen Behinderung mittels der Wiedereingliederung schrittweise den Weg in ihre Arbeit zurückfinden. Von längerer Krankheit ist dabei ab einer sechswöchigen Erkrankung am Stück bzw. einer übers Jahr verteilten Arbeitsunfähigkeit von insgesamt sechs Wochen auszugehen.

Ablauf der Wiedereingliederung

Die Wiedereingliederung erfolgt dabei nach einem vom Arzt verordneten Eingliederungsplan, der auch als Stufenplan bezeichnet wird. Ihre Durchführung ist von der Zustimmung des Arbeitgebers abhängig. Ein Tarifvertrag bzw. eine Betriebsvereinbarung können abweichende Regeln beinhalten. Bei Menschen mit Schwerbehinderung kann der Arbeitgeber zur Zustimmung verpflichtet sein. Beschäftigte entscheiden hingegen stets frei darüber, ob eine Wiedereingliederung erfolgt. Eine Kündigung hängt grundsätzlich nicht davon ab, ob eine Eingliederung versucht wurde. Ihre Rechtmäßigkeit kann allerdings von einer möglichen Umgestaltung des Arbeitsplatzes abhängen.

Eine anfänglich zeitlich bzw. inhaltlich geringere Arbeitsbelastung zu Beginn wird nach einem Eingliederungsplan in der Regel stufenweise gesteigert. Diese stufenweise Wiedereingliederung wird dabei auch als Hamburger Modell bezeichnet. Die Wiedereingliederung dauert üblicherweise vier bis acht Wochen. Beschäftigte in der gesetzlichen Krankenversicherung haben einen grundsätzlichen Anspruch darauf. Bei einer privaten Krankenversicherung kommt es auf die Versicherungsbedingungen an. Die Wiedereingliederung ist Teil der medizinischen Rehabilitation. Nimmt der Beschäftigte sieben Tage in Folge nicht an der Wiedereingliederung teil, so gilt diese als gescheitert.

Krankengeld, Übergangsgeld und andere Leistungen

Gesetzlich Krankenversicherte erhalten während der Wiedereingliederung Krankengeld durch ihre Krankenkasse. Zusammen mit dem im Rahmen der Wiedereingliederung gezahlten Lohn besteht der Krankengeldanspruch jedoch nur bis zur Höhe des bisherigen Nettolohns. Grund für die Krankengeldzahlung ist, dass trotz der geleisteten Arbeit weiter Arbeitsunfähigkeit vorliegt, der Beschäftigte also als krankgeschrieben gilt. Denn sie können die nach dem jeweiligen Arbeitsvertrag geschuldete Arbeitsleistung nur teilweise erbringen. Beschäftigte haben deshalb, solange die Wiedereingliederung dauert, in der Regel keinen Anspruch auf Urlaub. Ein Beamter gilt im Rahmen der Wiedereingliederung hingegen als dienstunfähig. Da Beamte nicht gesetzlich krankenversichert richtet sich die Wiedereingliederung bei Beamten, abgesehen von der Dienstunfähigkeit aufgrund von Schwerbehinderung, nach eigenen Regeln. Grundlage dafür ist insbesondere die Fürsorgepflicht, die der Dienstherr im Beamtenrecht zu gewährleisten hat. Zuvor erfolgte aufgrund der bloßen Unterscheidung zwischen dienstfähig und dienstunfähig in der Regel die Versetzung in den Ruhestand.

Wer sich bereits in einer Reha aufgrund von Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung befand und dessen Wiedereingliederung innerhalb von vier Wochen nach Ende der Reha-Maßnahme begann, der erhält statt Krankengeld von der Krankenkasse Übergangsgeld von der Rentenversicherung. Da nicht nur der Schutz durch die Sozialversicherung in Form der Krankenversicherung und Rentenversicherung besteht, sondern auch der im Rahmen der Arbeitslosenversicherung, Pflegeversicherung und Unfallversicherung, können auch andere Leistungsträger zuständig sein. So etwa, wenn ein Arbeitsunfall Auslöser der Arbeitsunfähigkeit war. Dann können im Rahmen der Wiedereingliederung Leistungen durch die gesetzliche Unfallversicherung erfolgen. Umstritten ist, ob eine Arbeitsagentur Leistungen der Arbeitslosenversicherung verweigern darf, wenn ein Arbeitsloser eine Wiedereingliederung durchläuft. Verschiedene Gerichte haben dies verneint, weil die Eingliederungsmaßnahme mangels Arbeitsvertrag noch kein Arbeitsverhältnis begründet.

 (GUE)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Wiedereingliederung umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Wiedereingliederung besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.