Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!

8.837 Anwälte für Gerichtskosten

BETA
Jetzt unverbindliche Angebote von Anwälten erhalten!
1
Ihren Fall schildern
2
Anwälte melden sich
3
Passenden Anwalt auswählen

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Jens-Arne Thömel
Kanzlei Thömel, Steinweg 8, 60313 Frankfurt am Main 6545.007873874 km
Fachanwalt Arbeitsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Jens-Arne Thömel ist Ihr Ansprechpartner für Gerichtskosten
(26.03.2019) Mit Dr. Thömel arbeite ich bereits seit vielen Jahren in anspruchsvollen Fällen, bei denen es auf spezielle …
Profil-Bild Rechtsanwalt Rainer Leutert
sehr gut
Rechtsanwalt Rainer Leutert
Rechtsanwaltskanzlei Rainer Leutert, Im Dornfeld 2, 30926 Seelze 6498.3601329782 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Gerichtskosten steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer Leutert gerne zur Verfügung
aus 36 Bewertungen Ein Fachmann auf dem Gebiet man fühlt sich sicher und gut aufgehoben einfach nur zu empfehlen! Danke nochmals (16.11.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Johann Degen
Rechtsanwalt Johann Degen, Konrad-Adenauer-Straße 2, 55218 Ingelheim am Rhein 6511.3771112941 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Zivilrecht • Forderungseinzug & Inkassorecht
Herr Rechtsanwalt Johann Degen im Bereich Gerichtskosten bietet Beratung und Vertretung
aus 8 Bewertungen Herr Degen ist sehr kompetent und hat immer direkt auf unsere Anliegen reagiert. Unser Fall wurde zügig bearbeitet und … (22.12.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Rainer Müller
Rechtsanwalt Rainer Müller
Kanzlei Rainer Müller, Clara-Zetkin-Str. 28, 07545 Gera 6723.934849296 km
Fachanwalt Familienrecht • Fachanwalt Strafrecht • Ausländerrecht & Asylrecht
Herr Rechtsanwalt Rainer Müller - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Gerichtskosten
Profil-Bild Rechtsanwalt Roland Kugler
Rechtsanwalt Roland Kugler
Anwaltskanzlei Kugler, Spätgens & Hünefeld, Landhausstr. 68, 70190 Stuttgart 6642.9181612483 km
Familienrecht • Verwaltungsrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Strafrecht • Umweltrecht
Rechtliche Fragen im Bereich Gerichtskosten beantwortet Herr Rechtsanwalt Roland Kugler
Profil-Bild Rechtsanwalt Jost Ferlings
sehr gut
Rechtsanwalt Jost Ferlings
Kanzlei Ferlings, Cramer & Kollegen, Giersmauer 5, 33098 Paderborn 6475.1950304975 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Strafrecht
Herr Rechtsanwalt Jost Ferlings vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Gerichtskosten
aus 62 Bewertungen Vom Anfang bis zum Ende war alles bestens. Sehr nette Kommunikation. Schnelle Erledigung. Herr Ferlings weiß was er … (03.02.2023)
Profil-Bild Rechtsanwältin Daniela Herz
HRAG - Herz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, In Ückerath 8-10, 41542 Dormagen 6375.8450162857 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Steuerrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Daniela Herz bietet im Bereich Gerichtskosten Rechtsberatung und Vertretung
(10.09.2020) Umfangreiche Information und Absprache zur Abarbeitung ist hervorragend.
Profil-Bild Rechtsanwältin Anja Hartkorn
Rechtsanwältin Anja Hartkorn
Kanzlei Hartkorn, Saarbrücker Str. 14, 54290 Trier 6429.1857473943 km
Strafrecht • Zivilrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Gerichtskosten bietet Frau Rechtsanwältin Anja Hartkorn
(31.03.2022) Frau Hartkorn ist sehr kompetent und freundlich!
Profil-Bild Rechtsanwalt Alexander Kluth
Rechtsanwalt Alexander Kluth
Kanzlei Alexander Kluth, Wendersstr. 15, 41464 Neuss 6367.8395385737 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Kaufrecht • Zwangsvollstreckungsrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Gerichtskosten unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Alexander Kluth
aus 5 Bewertungen Der Rechtsanwalt Herr Alexander Kluth hat mich im Bezug auf die Kündigungsschutzklage super beraten, sowohl am Telefon … (25.01.2018)
Profil-Bild Rechtsanwalt Ümit Degirmenci
Rechtsanwalt Ümit Degirmenci
Kanzlei Ümit Degirmenci, Konrad-Adenauer-Straße 5, 63110 Rodgau 6562.5421940725 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Online-Rechtsberatung
Bei Rechtsfragen im Bereich Gerichtskosten hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ümit Degirmenci
(05.11.2021) War sehr nett. Seine Haltung war entschlossen und jedes Wort und jede Bewegung verrieten eine ernsthafte …
Profil-Bild Rechtsanwalt Max Weismann
Kanzlei Max Weismann, Bessergasse 1, 75015 Bretten 6598.7296435357 km
Fachanwalt Familienrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Zivilrecht
Bei Rechtsfragen im Bereich Gerichtskosten hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Max Weismann
aus 5 Bewertungen schnelle und präziese antwort (27.08.2021)
Profil-Bild Rechtsanwalt Burkhard Rega
sehr gut
Rechtsanwalt Burkhard Rega
Kanzlei Burkhard Rega, Großneumarkt 20, 20459 Hamburg 6466.4616977767 km
Das Recht des Stärkeren ist das stärkste Unrecht
Fachanwalt Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Wirtschaftsrecht • Kaufrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Burkhard Rega bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Gerichtskosten
aus 28 Bewertungen Herr Rega hat mich jederzeit umfassend und super freundlich beraten und betreut! Herzlichen Dank! (27.12.2022)
Profil-Bild Rechtsanwältin Marina Rodenhausen LL.M.
sehr gut
Rechtsanwältin Marina Rodenhausen LL.M.
Media Kanzlei, Hanauer Landstraße 155-157, 60314 Frankfurt am Main 6547.4903451412 km
Fachanwältin Urheberrecht & Medienrecht • Wettbewerbsrecht • IT-Recht • Markenrecht • Zivilprozessrecht • Designrecht • Gewerblicher Rechtsschutz
Online-Rechtsberatung
Bei Rechtsfragen im Bereich Gerichtskosten hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Marina Rodenhausen LL.M.
aus 23 Bewertungen Frau Rodenhausen hat unser Unternehmen (IT-Branche) bei einem Rechtsfall rund um das Thema Bildrechte/Medienrecht … (31.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Dr. Gebro Doganay
sehr gut
Rechtsanwalt und Notar Dr. Gebro Doganay
Dr. Doganay & Doganay, Biebricher Allee 163, 65203 Wiesbaden 6519.7710030661 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Strafrecht • Erbrecht • Familienrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt und Notar Dr. Gebro Doganay im Bereich Gerichtskosten bietet Beratung und Vertretung
aus 202 Bewertungen Die Kanzlei begleitet mich schon 2 Jahre höchst professionell. Herr Doganay ist sowohl menschlich ,als auch fachlich … (18.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Klaus Martin Hansen
Rechtsanwalt Klaus Martin Hansen
HANSEN Rechtsanwälte, Kaiserstraße 23, 60311 Frankfurt am Main 6544.9688469344 km
Unsere Kanzlei steht für kreative Beratung auf der Grundlage einer vollständigen Sachverhaltsanalyse, für schnelle, unkomplizierte Kommunikation sowie für effektive und zielorientierte Lösungen.
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Arbeitsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Maklerrecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Klaus Martin Hansen ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Gerichtskosten
(30.10.2021) Herr Rechtsanwalt Martin Hansen ist ein toller Anwalt - Top Beratung! Sehr kompetent, engagiert, freundlich und …
Profil-Bild Rechtsanwalt Jan Siebenhüner
sehr gut
Rechtsanwalt Jan Siebenhüner
DEXTRA Rechtsanwälte, Martin-Luther-Ring 13, 04109 Leipzig 6718.7790279602 km
Verkehrsrecht • Strafrecht • Wirtschaftsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Gerichtskosten unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Jan Siebenhüner
aus 22 Bewertungen Dieser Mann ist EINFACH JEDEN GOTTVERDAMMTEN SCHEIN WERT!!! Ich habe diesen Monat nach ein Dutzend Delikten INSGESAMT … (22.07.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Christian Vad
sehr gut
Rechtsanwalt Christian Vad
Dr. Vad & Kollegen, Am Luginsland 5a, 87700 Memmingen 6747.850536138 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Kaufrecht • eBay & Recht
Bei Rechtsfragen im Bereich Gerichtskosten hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Christian Vad
aus 10 Bewertungen Freundliche, kompetente und zügige Beratung. (20.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwältin Christina J. Lepper
Kanzlei Christina J.Lepper, Hauptstr 10, 91083 Baiersdorf 6718.7900248403 km
Fachanwältin Familienrecht • Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Steuerrecht • Strafrecht • Wirtschaftsrecht
Frau Rechtsanwältin Christina J. Lepper bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Gerichtskosten
Profil-Bild Rechtsanwalt Tim Salewski
sehr gut
Rechtsanwalt Tim Salewski
Rechtsanwalt Tim Salewski, Nedderstr. 29, 42549 Velbert 6383.8673711114 km
Fachanwalt Strafrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Juristische Fragen im Bereich Gerichtskosten beantwortet Herr Rechtsanwalt Tim Salewski
aus 61 Bewertungen Eine uneingeschränkte Weiterempfehlung kann ich an dieser Stelle nur aussprechen ! Sehr kompetent , zuverlässig , … (10.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt und Notar Dr. Patrick Riebe
sehr gut
Rechtsanwalt und Notar Dr. Patrick Riebe
Langmack Riebe Rechtsanwälte und Notar, Weender Landstraße 6, 37073 Göttingen 6557.2179598959 km
Fachanwalt Steuerrecht • Fachanwalt Strafrecht • Erbrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Unternehmensrecht & Betriebsnachfolge
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt und Notar Dr. Patrick Riebe für Rechtsfragen rund um den Bereich Gerichtskosten
aus 29 Bewertungen Die Überschrift trifft es nicht ganz. Mein Anliegen betraf verschiedene Bereiche des Rechts, in deren Schnittmenge ich … (16.01.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dominik Kunkel
sehr gut
Rechtsanwaltskanzlei Kunkel, St.-Paul-Straße 9, 80336 München 6830.6686206642 km
Erbrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Zivilprozessrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dominik Kunkel - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Gerichtskosten
aus 18 Bewertungen Kompetent, Zuverlässig, Loyal, vertrauenswürdig und immer für seine Mandanten erreichbar! Vielen Dank! (05.10.2022)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Axel Schutzbach
Rechtsanwalt Dr. Axel Schutzbach
Rechtsanwälte Dr. Schutzbach & Fugmann, Wilhelm-Stahl-Str. 1, 79822 Titisee-Neustadt 6620.7700437994 km
Arbeitsrecht • Arzthaftungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Gerichtskosten bietet Herr Rechtsanwalt Dr. Axel Schutzbach
(30.01.2021) Zeitnahe Rückantwort auf meine Anfrage. Gerne wieder.
Profil-Bild Rechtsanwältin Rukiye Kocbay
Kanzlei MediaLaw24, Stiftstr. 2, 60313 Frankfurt am Main 6545.3024419177 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • IT-Recht • Urheberrecht & Medienrecht • Datenschutzrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Rukiye Kocbay ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsfragen rund um Gerichtskosten
(20.12.2022) Eine Anwältin, die ich nur weiter empfehlen kann. Lieben Dank für die Beratung!
Profil-Bild Rechtsanwalt Walter Muls
Rechtsanwalt Walter Muls
Van Alsenoy & Partner, R. A Dansaert 92, 1000 Brüssel, Belgien 6231.3185958012 km
Familienrecht • VerwaltungsrechtStrafrecht
Herr Rechtsanwalt Walter Muls bietet Rat und Unterstützung im Bereich Gerichtskosten
(26.05.2021) Herr Muls ist sehr zu verlässlich und seine Deutschkenntnisse sind so gut, dass ich all seine Erklärungen gut …

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Gerichtskosten

Das Arbeitsgericht Dresden hat mit Beschluss vom 31.01.2023 – 1 Ca 1034/18 in einem von Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Jens Usebach LL.M. der Kölner Schwerpunktkanzlei JURA.CC vertretenen Fall ... Weiterlesen
An anderer Stelle (vrgl. Rechtstipp „Pflichtteilsrecht: Wichtiges zu Grundstücks-Sachverständigengutachten“) hatte ich schon beschrieben, wann die Ermittlung von Grundstückswerten im Erbrecht, ... Weiterlesen
In Teil 1 unseres Beitrags haben wir Ihnen dargelegt, was Sie als Erbe/Erbin/Erbengemeinschaft zu beachten haben im Hinblick auf Sterbeurkunden, vorhandene Versicherungen des Erblassers, das ... Weiterlesen
Neben dem gesetzlichen Vergütungsanspruch gemäß RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) gibt es auch die Möglichkeit, eine sog. Honorarvereinbarung zu treffen. Dieses kann sich für den Mandanten ... Weiterlesen
Oftmals fragen Erben sich, ob sie einen Erbschein benötigen, zum Beispiel, um sich gegenüber der Bank des Erblassers legitimieren oder sich als neue Eigentümer eines ererbten Grundstücks im ... Weiterlesen
Gelegentlich findet ein Anwaltswechsel statt, etwa wenn der Mandant im laufenden Verfahren mit seinem Rechtsanwalt unzufrieden ist und so zu einem anderen Rechtsanwalt wechselt. Das Verhältnis ... Weiterlesen
Heute erkläre ich Ihnen, wie Sie eine Zusage Ihrer Rechtsschutzversicherung zur Kostenerstattung Ihres Rechtsfalls bekommen und welche Rolle das Thema Wartezeit für Sie spielt. Schließlich wollen ... Weiterlesen
PokerStars, Tipico, BWin, Mr. Green, & Co. - diese und weitere Unternehmen bieten umfangreiche Spielangebote im Online-Glücksspiel an. Dazu zählt auch das Online-Pokerspiel. Viele Kunden ... Weiterlesen
Ob eine Alkoholstraftat fahrlässig oder vorsätzlich begangenen wurde, ist für das Strafmaß und für etwaige Führerscheinmaßnahmen von hoher Bedeutung. Verfügt der Betroffene über eine ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

  • Gerichtskosten: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Gerichtskosten umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Gerichtskosten und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Gerichtskosten: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Gerichtskosten sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Ich kann mir keinen Gerichtsprozess leisten, was nun?
    Wenn Sie die Gerichtskosten nicht selbst zahlen können und Ihre Rechtsschutzversicherung diese nicht übernehmen will, hilft Ihnen die Prozesskostenhilfe weiter. In solchen Fällen bezahlt der Staat entweder ganz oder teilweise die Gerichtskosten, sowie die Kosten für den eigenen Rechtsanwalt. Dafür müssen Sie einen Antrag schriftlich beim zuständigen Gericht stellen. Es ist dabei empfehlenswert, das Formular „Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse bei Prozess- oder Verfahrenskostenhilfe“ auszufüllen und alle wichtigen Unterlagen, wie etwa Ihren aktuellen Arbeitslosengeldbescheid, beizulegen. Sie können Ihren Antrag auch persönlich bei der Geschäftsstelle des Gerichts einreichen, insbesondere dann, wenn Sie noch offene Fragen haben.

    Wichtig zu wissen: Nicht immer ist ein Antrag auf Prozesskostenhilfe möglich. Beispielsweise gibt es im Strafrecht für den Angeklagten keine Prozesskostenhilfe.
  • Was tun, wenn ich den Anwalt nicht bezahlen kann?
    Wenn Sie nur wenig Geld haben, können Sie bereits anwaltlichen Rat mit einer Zuzahlung von 15 Euro erhalten, wenn Sie einen Beratungsschein vorlegen können. Ihr Anwalt erhält 15 Euro und rechnet dann mit dem Beratungsschein seine Gebühren mit der Staatskasse ab. Den Beratungsschein können Sie bei dem zuständigen Amtsgericht beantragen, in dessen Bezirk Ihr Wohnsitz liegt. Bei Unklarheiten sollten Sie sich an Ihre Gemeinde oder ein Gericht in der Region wenden und nachfragen.

Die Gerichtskosten bestehen aus Gebühren und Anlagen und werden immer fällig, wenn jemand ein Gericht in Anspruch nimmt, also z. B. Klage einreicht. Wie hoch die Gerichtskosten ausfallen, wird vor allem im Gerichtskostengesetz (GKG), in der Kostenordnung sowie in diversen Nebengesetzen geregelt.

Unterschied zwischen Gebühren und Auslagen

So ist etwa die Höhe des Streitwerts bzw. Gegenstandswerts in der Regel maßgeblich für die Höhe der Gerichtsgebühren. Je nach Streitwert wird eine bestimmte Gebühr angesetzt, die sich in der Anlage zum GKG findet. Danach gilt: Je höher der Streitwert ist, desto höher sind auch die Gerichtskosten. Die Gerichtsgebühren entstehen bereits allein aufgrund der Inanspruchnahme bzw. des Tätigwerdens des Gerichts, unabhängig davon, ob die Kosten in der geleisteten Höhe entstanden sind oder nicht. Die Gerichtsgebühren und damit auch die Gerichtskosten können sich in bestimmten Fällen aber ermäßigen, z. B. bei einem gerichtlichen Vergleich ohne Kostenentscheidung, nach einem Anerkenntnisurteil oder einer Klagerücknahme.

Auslagen dagegen müssen gezahlt werden, wenn dem Gericht die Kosten tatsächlich entstanden sind. So ist etwa ein Sachverständiger zu entschädigen, wenn er z. B. ein medizinisches Gutachten erstellt hat, das zur Klärung der Rechtslage - etwa ob der Arzt einen Behandlungsfehler oder Diagnosefehler begangen hat - notwendig ist. Daneben haben auch Zeugen einen Anspruch auf Entschädigung. Zu den Auslagen gehören ferner die Dokumentenpauschale und Kosten für die Telekommunikation bzw. Zustellung von Schriftstücken - z. B. einer Ladung - oder für einen Dolmetscher.

Gerichtskostenvorschuss

Nach den §§ 6, 10 ff. GKG muss bei verschiedenen Verfahrensarten, wie bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten oder Insolvenzverfahren, ein sog. Gerichtskostenvorschuss geleistet werden. Das bedeutet, dass die Gerichtskosten - oder genauer gesagt die Gerichtsgebühren - bereits mit Einreichung z. B. der Klage- bzw. Rechtsmittelschrift fällig werden. Zahlt etwa der Kläger nicht, erfolgt so lange keine Zustellung der Klageschrift an den Beklagten, bis er den Vorschuss geleistet hat. Der Vorschuss der Gerichtskosten muss auch im Rahmen von einem Mahnverfahren geleistet werden, ansonsten wird der Mahnbescheid nicht erlassen. Ferner wird ein Gerichtskostenvorschuss fällig, wenn ein Gläubiger beantragt, dass sein Schuldner eine Vermögensauskunft - früher: eidesstattliche Versicherung - abgeben soll.

Eine Ausnahme von der Pflicht zur Zahlung eines Vorschusses zum Zeitpunkt der Einreichung eines Schriftsatzes gilt etwa bei Rechtsstreitigkeiten im Arbeitsrecht nach den §§ 6 III, 9 GKG, also wenn ein Beschäftigter etwa gerichtlich eine Zeugniskorrektur verlangt, sich gegen eine Kündigung des Arbeitgebers zur Wehr setzt oder Schadenersatz einfordert, weil er sich für ein Opfer von Mobbing am Arbeitsplatz hält. So haben auch Beschäftigte mit geringem Vermögen die Möglichkeit, ihre Rechte vor Gericht durchzusetzen. Eine weitere Ausnahme gibt es für Verfahren im Patentrecht, wenn um die Erfindung eines Beschäftigten und seine Ansprüche aus dem Arbeitnehmererfindungsgesetz gestritten wird, vgl. § 12 II Nr. 2 GKG.

Wer muss die Gerichtskosten tragen?

Wer letztendlich die Gerichtskosten tatsächlich zu zahlen hat, entscheidet sich in der Regel am Ende des Verfahrens. Unterliegt z. B. der Kläger, muss er grundsätzlich sämtliche Prozesskosten - das sind die Gerichtskosten sowie die eigenen und die gegnerischen Anwaltskosten - zahlen. Aber Achtung: Selbst wenn er Prozesskostenhilfe (PKH) gewährt bekommen hat, muss der „Verlierer" immer noch zumindest die gegnerischen Rechtsanwaltskosten übernehmen. Wird der Rechtsstreit jedoch gewonnen, kann generell aufgrund der Kostengrundentscheidung des Gerichts bzw. eines Kostenfestsetzungsbeschlusses Kostenerstattung vom Gegner verlangt werden. Das gilt auch für den vom Kläger gezahlten Gerichtskostenvorschuss. Doch auch hier gibt es wieder Ausnahmen im Arbeitsrecht. Bis einschließlich der ersten Instanz müssen die Parteien ihre eigenen Anwaltskosten tragen, unabhängig davon, ob sie das Verfahren gewonnen oder verloren haben.

Übrigens: Erging ein Kostenfestsetzungsbeschluss, kann innerhalb von zwei Wochen gegen diesen die sog. Erinnerung eingelegt werden.

In einem Strafverfahren - etwa wegen Unfallflucht, Sachbeschädigung oder Körperverletzung - gilt bzgl. der Kostentragungspflicht Folgendes: Wird der Angeklagte freigesprochen, fallen die Prozesskosten - also die Gerichtskosten und die gesetzlichen Anwaltsgebühren - der Staatskasse zur Last, § 467 I StPO (Strafprozessordnung). Bei einer Verurteilung hat der Angeklagte die Kosten jedoch selbst zu tragen - das gilt übrigens auch, wenn er von einem Pflichtverteidiger vertreten wurde. Wird allerdings bereits das Ermittlungsverfahren eingestellt, kann der Beschuldigte keine Kostenerstattung verlangen.

Vermeidung von Gerichtskosten?

Letztendlich ist es mit einfachen Methoden möglich, die Gerichtskosten zu verringern, indem man sich im Vorfeld bereits über einige Aspekte einigt. So kann man etwa im Familienrecht einen Scheidungsanwalt mit der Erstellung einer Scheidungsvereinbarung beauftragen. Darin kann z. B. das Umgangsrecht mit den Kindern, der Zugewinnausgleich oder der Versorgungsausgleich geregelt werden - das Gericht muss im Rahmen der Ehescheidung nun darüber nicht mehr entscheiden, was wiederum den Streitwert verringert. Auch ist zu empfehlen, zunächst eine außergerichtliche Konfliktlösung anzustreben. So können etwa Geschäftspartner in ihren Vertrag eine sog. Schlichtungsklausel aufnehmen. Danach verpflichten sich die Parteien zunächst zur Durchführung einer Schlichtung, bevor der Rechtsweg eingeschlagen wird.

Zahlt die Rechtsschutzversicherung?

Ob die Versicherung zahlt oder nicht, ist aus den Versicherungsbedingungen ersichtlich. Bei gewissen Rechtsstreitigkeiten schließt sie in der Regel jedoch eine Einstandspflicht aus, wenn man z. B. ein Haus baut und mit der Bank um die Finanzierung streitet oder sich die zuständige Behörde in Bezug auf die Baugenehmigung querstellt. Sofern jedoch ein Versicherungsfall vorliegt, umfasst der Leistungsumfang der Versicherung generell auch die Gerichtskosten.

(VOI)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Gerichtskosten umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Gerichtskosten besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.