1.535 Anwälte für Schadenersatz

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwältin Patricia Wiedmann
Kanzlei Wiedmann, Otto-Walther-Str. 8, 01796 Pirna 6835.9186006095 km
Fachanwältin Verkehrsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Strafrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht
Bei juristischen Fragen im Bereich Schadenersatz unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Patricia Wiedmann
Profil-Bild Rechtsanwalt Daniel Maximilian Dose Betriebswirt VWA
Rechtsanwalt Daniel Maximilian Dose Betriebswirt VWA
Rechtsanwalt Daniel Maximilian Dose, Am Zollstock 5, 57439 Attendorn 6448.8628945985 km
Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Reiserecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Pferderecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Daniel Maximilian Dose Betriebswirt VWA unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Schadenersatz
aus 5 Bewertungen Über vier Jahre zogen sich parallel zwei Prozesse hin. In beiden Fällen hat er für uns gekämpft und in beiden Fällen … (03.12.2021)
Profil-Bild Rechtsanwältin Jeannette Sander
sehr gut
Rechtsanwältin Jeannette Sander
Anwaltskanzlei Sander, Wilhelmstr. 5, 74072 Heilbronn 6627.1929722396 km
Fachanwältin Verkehrsrecht • Arbeitsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Schadenersatz hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Jeannette Sander
aus 287 Bewertungen Frau Sander hat mich in meiner Angelegenheit (Unfall KFZ) vertreten und ich war mehr als zufrieden !! Alles, was wir … (18.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Marcel Quohs
sehr gut
Rechtsanwalt Marcel Quohs
PBWG Pering & Partner, Am Yachthafen 7, 16761 Hennigsdorf 6705.4947820019 km
Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Arbeitsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Werkvertragsrecht • Zivilrecht
Herr Rechtsanwalt Marcel Quohs ist Ihr kompetenter Partner für Rechtsberatung im Bereich Schadenersatz
aus 34 Bewertungen Gute Kommunikation zwischen Anwalt und Mandat, meine zukünftige erste Wahl. (09.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Helmut Dreschhoff
Rechtsanwalt Helmut Dreschhoff
BRR Baumeister Rosing Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Viktoria-Luise-Platz 7, 10777 Berlin 6719.8481237177 km
BRR Baumeister Rosing zählt zu den führenden Verbraucherkanzleien Deutschlands. Unsere Mission: Ihre Verbraucherrechte effektiv und unkompliziert durchzusetzen.
Insolvenzrecht & Sanierungsrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Helmut Dreschhoff - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Schadenersatz
(03.03.2022) Gute Zusammenarbeit
Profil-Bild Rechtsanwalt Michael Leicht
Rechtsanwalt Michael Leicht
Rechtsanwälte Dr. Hitzfeld & Kollegen, Chesterplatz 1, 79539 Lörrach 6598.3149597511 km
Fachanwalt Verkehrsrecht • Verwaltungsrecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Wettbewerbsrecht • Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Im Bereich Schadenersatz bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Michael Leicht
(21.12.2021) Top Anwalt, sehr freundlich, sehr sympathisch und kompetent! Danke für Ihre Hilfe! Kann ihn nur weiterempfehlen!
Profil-Bild Rechtsanwältin Hanna Gebert
sehr gut
Rechtsanwältin Hanna Gebert
Kanzlei Hanna Gebert, Allescherstr. 1, 81479 München 6831.3827107712 km
Fachanwältin Verkehrsrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Kaufrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Frau Rechtsanwältin Hanna Gebert im Bereich Schadenersatz bietet Beratung und Vertretung
aus 24 Bewertungen Hervorragende Leistung. Ich habe mich ständig sicher und optimal aufgehoben gefühlt. Frau Gebert war sehr … (18.08.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Johannes Tretter
Rechtsanwalt Johannes Tretter, Nicolaus-Otto-Str. 2, 82256 Fürstenfeldbruck 6807.3878002764 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Verkehrsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Johannes Tretter - Ihr juristischer Beistand im Bereich Schadenersatz
Profil-Bild Rechtsanwältin Maike Pia Pfeffer
sehr gut
Kanzlei Pfeffer, Wickrather Straße 25, 41236 Mönchengladbach 6353.2489235086 km
„Durch Einfühlungsvermögen, unternehmerische und juristische Kompetenz zu wirtschaftlich vernünftigen Lösungen für den Mandanten.“
Fachanwältin Familienrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Reiserecht • Erbrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Arzthaftungsrecht
Online-Rechtsberatung
Im Bereich Schadenersatz bestens vertreten mit Frau Rechtsanwältin Maike Pia Pfeffer
aus 146 Bewertungen Frau Rechtsanwältin Pfeffer ist äußerst kompetent und sehr fix und zielorientiert in ihrer Arbeitsweise. Ich kann sie … (13.03.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Natalia Chakroun
sehr gut
Rechtsanwältin Natalia Chakroun
Rechtsicher, Steinbergerstr. 1, 50733 Köln 6395.0187619818 km
Rechtliche Vertretung steht Jeder*m zu und muss nicht teuer sein. Wir finden immer gemeinsam eine Lösung!
Fachanwältin Familienrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Opferhilfe • Strafrecht
Online-Rechtsberatung
Rechtsfragen im Bereich Schadenersatz beantwortet Frau Rechtsanwältin Natalia Chakroun
aus 156 Bewertungen Vielen Dank an die schnelle, ausführliche und sehr freundliche Auskunft und Beratung zu meinem Sachverhalt. Darüber … (06.05.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Andreas Jelden
sehr gut
Rechtsanwalt Andreas Jelden
Kanzlei Jelden - Kanzlei für Arbeitsrecht, Strafrecht und Verkehrsrecht, Ruppmannstr. 33a, 70565 Stuttgart 6640.7460208765 km
Wäre die Welt so, wie ich sie mir wünsche, wäre ich arbeitslos.
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht
Herr Rechtsanwalt Andreas Jelden unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Schadenersatz
aus 49 Bewertungen Nachdem mir zuvor 4 Kollegen abgesagt hatten, hat Herr Jelden mir spontan Hilfe zugesagt, danke (25.04.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Sebastian Sczuka
sehr gut
Rechtsanwalt Sebastian Sczuka
Kanzlei am Neumarkt, Düppelstr. 10, 45663 Recklinghausen 6384.3576808035 km
Fachanwalt Medizinrecht • Fachanwalt Sozialrecht • Arzthaftungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Sozialversicherungsrecht • Schwerbehindertenrecht • Pflegerecht
Herr Rechtsanwalt Sebastian Sczuka bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Schadenersatz
aus 133 Bewertungen Herr Sczuka hat sich für mein Anliegen Zeit genommen. War zufrieden, kann ich weiter empfehlen (29.02.2024)
Profil-Bild Rechtsanwältin Gabriele Thiel
Rechtsanwältin Gabriele Thiel
THIEL RECHTSANWALTSKANZLEI, Saalgasse 9, 65183 Wiesbaden 6518.0909364608 km
"Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen...."
Arzthaftungsrecht • Strafrecht • Anwaltshaftung • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Opferhilfe • Medizinrecht • Verkehrsrecht
Online-Rechtsberatung
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Schadenersatz hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Gabriele Thiel
Profil-Bild Rechtsanwältin Frauke Helmich
Rechtsanwältin Frauke Helmich
Kanzlei Wilhelmshöhe - Beernink Helmich Rechtsanwälte Fachanwälte, Wilhelmshöhe 1A, 49492 Westerkappeln 6393.231195826 km
Fachanwältin Verkehrsrecht • Fachanwältin Migrationsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Ausländerrecht & Asylrecht
Juristische Fragen im Bereich Schadenersatz beantwortet Frau Rechtsanwältin Frauke Helmich
Profil-Bild Rechtsanwalt Mirko Göpfert
Rechtsanwalt Mirko Göpfert
Dr. Hoffmann & Partner Rechtsanwälte, Virchowstr. 20d, 90409 Nürnberg 6732.4846362249 km
Wir regeln das!
Reiserecht • Bankrecht & Kapitalmarktrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Ihr kompetenter Herr Rechtsanwalt Mirko Göpfert für Rechtsfragen rund um den Bereich Schadenersatz
Profil-Bild Rechtsanwältin Gisela von Schimonsky
sehr gut
von Schimonsky, Tiembacherstr. 6, 90556 Cadolzburg 6717.3621453689 km
Arbeitsrecht • Erbrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Frau Rechtsanwältin Gisela von Schimonsky ist Ihr Ansprechpartner für Schadenersatz
aus 24 Bewertungen Ich habe Frau von Schimonsky auf Grund von Bewertungen ausgewählt und Sie war die Richtige Adresse für meinem durchaus … (04.06.2023)
Profil-Bild Rechtsanwalt Thomas Hockauf
sehr gut
Rechtsanwalt Thomas Hockauf
Kanzlei Thomas Hockauf, Klinkertorplatz 1, 86152 Augsburg 6774.9758883073 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht
Herr Rechtsanwalt Thomas Hockauf vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Schadenersatz
aus 121 Bewertungen Nach einer überraschenden Kündigung erhielt ich hier schnelle und einfühlsame Hilfe. Die direkte, verständliche … (17.05.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Mark D. Wilson
sehr gut
Kanzlei Mark D. Wilson, Lindenstraße 14, 50674 Köln 6395.1901017032 km
Per aspera ad astra
Fachanwalt Verkehrsrecht • Fachanwalt Versicherungsrecht • Reiserecht • Forderungseinzug & Inkassorecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Mark D. Wilson hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Schadenersatz
aus 57 Bewertungen Unsere Rechtsschutzversicherung konnte uns leider keinen Anwalt vermitteln, der unseren Fall annehmen wollte. Da habe … (11.05.2024)
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Halil Arslan
Kanzlei Dr. Halil Arslan, Rathausstraße 27, 6900 Bregenz, Österreich 6743.6617688528 km
"Ich lege Wert auf Qualität und Perfektion in allen Bereichen des Lebens. Dies gilt umso mehr für meine anwaltliche Tätigkeit."
Familienrecht • Strafrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Medizinrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Dr. Halil Arslan ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Schadenersatz
(19.12.2023) Ich bin mit dem Beratungsgespräch in meiner Versicherungs-Sache, mit Herrn Dr. Halil Arslan sehr zufrieden. Er ist …
Profil-Bild Rechtsanwalt Uwe Klinzmann
Rechtsanwalt Uwe Klinzmann
Kanzlei Uwe Klinzmann, Cappenberger Str. 51 b/c, 44534 Lünen 6401.7529271416 km
Fachanwalt Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Sozialrecht • Versicherungsrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Erbrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Schadenersatz steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Uwe Klinzmann gerne zur Verfügung
(11.04.2024) klar in der Aussage und kompetent.
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Hanspeter Feix
Rechtsanwalt Dr. Hanspeter Feix
anwalt+ Feix - Palma Rechtsanwälte, Anichstraße 17/3, 6020 Innsbruck, Österreich 6865.6778409659 km
Arbeitsrecht • Sportrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Erbrecht • Strafrecht
Bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Schadenersatz steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Hanspeter Feix gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Florian Neher LL.M. M.A.
Rechtsanwalt Dr. Florian Neher LL.M. M.A.
Anwaltskanzlei Neher, Gerberstraße 24, 87435 Kempten (Allgäu) 6770.2127420948 km
Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Zivilrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Online-Rechtsberatung
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Schadenersatz steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Florian Neher LL.M. M.A. gerne zur Verfügung
(21.07.2021) Bisher war alles positiv.
Profil-Bild Rechtsanwalt Felix Reisinger
Rechtsanwalt Felix Reisinger
Prem & Pauli PartG mbB, Ulrichsberger Str. 45, 94469 Deggendorf 9344.5253907353 km
Arbeitsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Verkehrsrecht • Kaufrecht • Strafrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Im Bereich Schadenersatz bestens vertreten mit Herr Rechtsanwalt Felix Reisinger
(16.05.2024) Herr Reisinger kümmerte sich immer schnellstens um unsere Angelegenheit. Er hatte auch immer ein offenes Ohr für uns. …
Profil-Bild Rechtsanwältin Birgit Blank
Rechtsanwältin Birgit Blank
Kanzlei Birgit Blank, Sophienstr. 3, 80333 München 6831.207193551 km
Fachanwältin Medizinrecht • Arzthaftungsrecht • Zivilrecht • Kaufrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Recht rund ums Tier • Pferderecht
Frau Rechtsanwältin Birgit Blank vertritt Sie anwaltlich kompetent im Bereich Schadenersatz
(21.02.2024) Hatte Bedenken und wurde Super Aufgeklärt.

Rechtstipps von Anwälten zum Thema Schadenersatz

Fragen und Antworten

  • Schadenersatz: Wann sollte ich einen Rechtsanwalt um Rat bitten?
    Das Thema Schadenersatz umfasst zahlreiche rechtliche Vorschriften, mit denen man im alltäglichen Leben selten in Berührung kommt. Insbesondere wenn Sie unsicher sind, welche Rechte und Pflichten Ihnen zustehen, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten oder ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen, sollten Sie sich so früh wie möglich an einen Anwalt wenden. Außerdem lohnt sich immer der Gang zum Anwalt, wenn es darum geht, Dokumente auf Fehler zu überprüfen oder neue rechtssicher zu erstellen. Ein Rechtsanwalt beantwortet alle Fragen zum Thema Schadenersatz und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen sinnvolle und nachhaltige Lösungen.
  • Schadenersatz: Was kann ein Anwalt für mich tun?
    Streitigkeiten in Zusammenhang mit Schadenersatz sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente und übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei. Außerdem ist ein Anwalt mit sämtlichen Fristen bestens vertraut, wenn es darum geht, eine Stellungnahme fristgerecht abzugeben oder die Widerspruchsfrist einzuhalten. Ist keine außergerichtliche Lösung möglich, so vertritt er Ihre Ansprüche mit Nachdruck vor dem zuständigen Gericht.
  • Wie läuft ein Gerichtsverfahren ab?
    Gerichtsprozesse laufen nach strengen Verfahrensregeln ab. Dabei spielt es eine Rolle, vor welchem Gericht und auf welchem Rechtsgebiet verhandelt wird. Eine Hauptverhandlung im Strafrecht verläuft folgendermaßen:
    • Aufruf der Sache: Der vorsitzende Richter stellt fest, ob alle Prozessbeteiligten anwesend sind.
    • Die Zeugen verlassen den Sitzungssaal. Der Vorsitzende vernimmt den Angeklagten über seine persönlichen Verhältnisse.
    • Darauf folgt die Verlesung der Anklageschrift durch den Staatsanwalt.
    • Nun wird der Angeklagte zur Sache vernommen. Es steht ihm frei, ob er sich zur Anklage äußert oder nicht zur Sache aussagt.
    • Darauf folgt die Beweisaufnahme, die neben der Anhörung der Zeugen und der Sachverständigen auch die Verlesung von Urkunden vorsieht.
    • Im Anschluss folgen die Schlussvorträge der Staatsanwaltschaft und des Verteidigers. Der Staatsanwalt gibt zudem das begehrte Strafmaß an. Der Angeklagte erhält das letzte Wort.
    • Anschließend zieht sich das Gericht zur Entscheidungsfindung zurück.
    • Die Hauptverhandlung endet mit der Urteilsverkündung.
  • Was sollte man beim Gerichtstermin beachten?
    Erscheinen Sie pünktlich zum Gerichtstermin! Denken Sie auch an wichtige Unterlagen, wie z.B. die gerichtliche Ladung und den Personalausweis, die Sie womöglich wegen Personenkontrolle am Eingang vorzeigen müssen. Eine vorgeschriebene Kleiderordnung gibt es für den Gerichtstermin nicht. Anzug, Kostüm, Krawatte oder Pumps sind keine Pflicht. Wichtig ist einzig, dass Sie einen gepflegten Eindruck machen.
ᐅ Rechtsanwalt Schadenersatz ᐅ Jetzt vergleichen & finden

Schadenersatz bzw. Schadensersatz ist ein Anspruch aus dem Zivilrecht und stellt einen Nachteilsausgleich für einen erlittenen Schaden dar. Voraussetzung für einen Anspruch auf Schadenersatz ist zumeist, dass der Schädiger schuldhaft gehandelt haben muss, ihm also Vorsatz bzw. Fahrlässigkeit vorzuwerfen ist. Ferner muss die Verletzungshandlung des Schädigers für den Schaden ursächlich gewesen sein. Im Schadensersatzrecht gibt es vertragliche und gesetzliche Ansprüche auf Schadenersatz.

Vertragliche Schadensersatzansprüche

Vertragliche Schadensersatzansprüche nach den §§ 280 ff. BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) entstehen bei einer Verletzung von Haupt- bzw. Nebenleistungspflichten aus einem Vertrag - es wird etwa ein Kfz mit einem Mangel übereignet - sowie gegen Rücksichtnahmepflichten, z. B. ein Verstoß gegen die Aufklärungspflicht eines Rechtsanwalts über das Prozessrisiko. Ebenso stellt unter Umständen ein Behandlungsfehler eine Pflichtverletzung dar, die zur Arzthaftung bzw. Krankenhaushaftung führen kann. Werden des Weiteren bei Immobilien Baumängel entdeckt, liegt oftmals eine Architektenhaftung nahe. Da bei den soeben genannten Berufsgruppen ein erhöhtes Risiko besteht, dass ihre Vertragspartner einen Vermögensschaden oder Personenschaden erleiden, müssen sie ausnahmslos eine Haftpflicht abschließen, die sog. Berufshaftpflichtversicherung. Wird dann ein Versicherungsfall bejaht, muss die Versicherung den Schadenersatz bis zu einer bestimmten Höhe leisten.

Mit dem Schadenersatz soll beim Geschädigten der Zustand wiederhergestellt werden, wie er bestehen würde, wenn der schädigende Vorfall nicht passiert wäre, vgl. § 249 BGB. Die Schadensersatzpflicht im Schuldrecht bezweckt aber nicht nur einen Nachteilsausgleich für die erlittenen Schäden, sondern unter anderem auch eine Art Sanktion, weil der Schädiger dafür „zahlen" muss, dass er einem anderen Leid zugefügt hat. Wurden dagegen immaterielle Güter verletzt - z. B. eine Körperverletzung -, kann der Geschädigte jedoch keinen Schadenersatz, aber dafür Schmerzensgeld verlangen. Übrigens kann nach § 252 BGB auch wegen entgangenen Gewinns Schadensersatz verlangt werden.

Schadenersatz kann ferner bei Unmöglichkeit der Leistung nach § 275 IV BGB gefordert werden. Die Leistung ist unmöglich, wenn eine Erfüllung der Vertragspflichten durch den Schuldner ausgeschlossen ist. Wurde z. B. ein Kaufvertrag über einen bestimmten Gegenstand geschlossen, der dann bei einem Brand zerstört wird, kann der Verkäufer dem Erwerber nicht mehr das Eigentum an der Sache verschaffen. Da der Schuldner in diesem Fall seine vertraglichen Pflichten verletzt, stehen dem Gläubiger folgende Möglichkeiten offen: Er kann Schadenersatz bzw. Aufwendungsersatz verlangen oder den Rücktritt vom Rechtsgeschäft erklären.

Gesetzliche Schadensersatzansprüche

Die gesetzlichen Schadensersatzansprüche sind vor allem in den §§ 823 ff. BGB geregelt. So führt etwa eine Sachbeschädigung zu einer Schadensersatzpflicht des „Täters". Ferner wird eine Elternhaftung bejaht, wenn Eltern ihrer Aufsichtspflicht nicht nachgekommen sind und die Kinder in dieser Zeit einen Schaden bei einem Dritten verursacht haben. Ist z. B. eine Person bei einem Unfall ums Leben gekommen, wird etwa seinem Ehepartner und/oder seinen Kindern der Unterhalt entzogen. Der Schädiger muss den Hinterbliebenen daher nach § 844 BGB Schadenersatz in Form einer Geldrente zahlen. Der Anspruch darauf endet erst, wenn auch der Anspruch auf Unterhalt gegen den Unterhaltspflichtigen geendet hätte.

Auch das StVG (Straßenverkehrsgesetz) nennt gesetzliche Schadensersatzansprüche. So muss der Schädiger etwa nach einem Verkehrsunfall die Reparaturkosten des Gegners übernehmen. Da im Verkehrsrecht die sog. Gefährdungshaftung gilt, muss der Schädiger den Unfall nicht einmal verschuldet haben, sofern sich während des Unfalls die typischen Gefahren, die beim Betrieb eines Kfz entstehen können, verwirklicht haben, sog. Betriebsgefahr.

Des Weiteren wird im Produkthaftungsrecht laut dem Produkthaftungsgesetz eine Herstellerhaftung angenommen, sofern etwa ein Fabrikationsfehler oder Konstruktionsfehler beim Eigentümer des fehlerbehafteten Produkts zu einem Schaden geführt hat, z. B. wenn der neue CD-Player aufgrund eines Mangels die Disc „frisst". Hier handelt es sich ebenfalls um eine Gefährdungshaftung, d. h., der Hersteller muss bei der Produktion der Ware nicht schuldhaft gehandelt haben.

Herabsetzung bzw. Ausschluss des Schadensersatzes

Sofern den Geschädigten ein Mitverschulden nach § 254 BGB trifft, kann der Anspruch auf Schadenersatz herabgesetzt bzw. bei grobem Mitverschulden ausgeschlossen werden. Wer etwa eingreift, wenn sein Haustier mit einem anderem kämpft, und dabei verletzt wird, hat die Verletzung selbst verursacht. Ein Schadensersatzanspruch gegen den anderen Tierhalter besteht daher nicht.

Ferner muss ein etwaiger Vorteilsausgleich bei der Berechnung des Schadensersatzes berücksichtigt werden. Schließlich soll der Geschädigte nach der Rechtsverletzung nicht besser gestellt sein als vor der Rechtsverletzung.

Um eine Verjährung der Forderung zu verhindern, ist es ratsam, einen Rechtsanwalt mit der Geltendmachung seiner Ansprüche zu betrauen.

(VOI)

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Thema Schadenersatz umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die zum Thema Schadenersatz besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.