Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

284 Anwälte für Öffentliches Baurecht

Suche wird geladen …

Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Wilfried J. Bank
4,7 (3 Bewertungen) | Bank und Klückers GbR
Sternstr. 9, 40479 Düsseldorf 6.375,4 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Öffentliches Baurecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Wilfried J. Bank ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Öffentliches Baurecht
14.07.2021
Erste Recherche durchgeführt und mitgeteilt
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr Klaus Abele
Rechtsanwalt Dr Klaus Abele
Rechtsanwaltskanzlei Kranz + Abele
Karlsplatz 4, 73614 Schorndorf 6.667,0 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Maklerrecht • Werkvertragsrecht • Öffentliches Baurecht • Allgemeines Vertragsrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Öffentliches Baurecht bietet Herr Rechtsanwalt Dr Klaus Abele
Sie sind Anwalt und möchten hier gefunden werden?
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Georg Klein
4,4 (7 Bewertungen) | Kanzlei Georg Klein
Frankfurter Straße 4, 65549 Limburg an der Lahn 6.496,2 km
Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Maklerrecht • Werkvertragsrecht • Öffentliches Baurecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Georg Klein bietet Rat und Unterstützung im Bereich Öffentliches Baurecht
05.01.2022
Dr.Klein hat für uns den Hausbauvertrag bewertet. Trotz Kurzfristigkeit har Dr. Klein ein hervorragendes Ergebnis …
Profil-Bild Rechtsanwältin Sigrid Krämer
Kanzlei Sigrid Krämer
Ulanenweg 11, 14469 Potsdam 6.710,8 km
Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Öffentliches Recht • Öffentliches Baurecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Bei rechtlichen Fragen im Bereich Öffentliches Baurecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Sigrid Krämer
Profil-Bild Rechtsanwalt Florian Schleifer
Rechtsanwalt Florian Schleifer
5,0 (4 Bewertungen) | Kanzlei Hauptmann-Uhl & Kollegen
Ziegelstr. 43, 73033 Göppingen 6.680,0 km
Erbrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Öffentliches Baurecht • Verwaltungsrecht • Öffentliches Recht
Herr Rechtsanwalt Florian Schleifer ist Ihr rechtlicher Beistand für juristische Belange im Bereich Öffentliches Baurecht
02.11.2021
Herr Schleifer hat mich in baurechtlichen Fragen beraten. Dabei war er für mich telefonisch als auch per Mail immer …
Profil-Bild Rechtsanwalt Henning Niemann
Kanzlei Henning Niemann
Graf-Schack-Allee 8, 19053 Schwerin 6.553,1 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Fachanwalt Verwaltungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Maklerrecht • Umweltrecht • Öffentliches Baurecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Henning Niemann – Ihr kompetenter Anwalt für den Bereich Öffentliches Baurecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Harald Gerfelder
5,0 (1 Bewertung) | Kanzlei Harald Gerfelder
Alexanderstr. 3, 63179 Obertshausen 6.561,7 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Strafrecht • Öffentliches Recht • Öffentliches Baurecht
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Öffentliches Baurecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Harald Gerfelder
16.05.2019
Sachliche Beratung und gute Einschätzung meiner Lage. Risiken und möglicher "Gewinn" gut eingeschätzt und mir, als …
Profil-Bild Rechtsanwalt Rolf Neumann
Neumann Rechtsanwalt
Weidengrund 29, 44797 Bochum 6.394,3 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Beamtenrecht • Wirtschaftsrecht • Werkvertragsrecht • Öffentliches Baurecht
Herr Rechtsanwalt Rolf Neumann unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Öffentliches Baurecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Bernd Zloch
4,0 (2 Bewertungen) | Rechtsanwaltskanzlei Bernd Zloch
Straße des 17. Juni 25, 01257 Dresden 6.830,0 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Öffentliches Recht • Umweltrecht • Öffentliches Baurecht
Herr Rechtsanwalt Bernd Zloch unterstützt Sie bei Rechtsproblemen im Bereich Öffentliches Baurecht
05.01.2017
Kurze alles erklärende Anwort. Danke.
Profil-Bild Rechtsanwalt Rüdiger Götz
sehr gut
4,9 (27 Bewertungen) | Kanzlei Götz
Augsburgerstr. 12, 85221 Dachau 6.819,5 km
Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Erbrecht • Öffentliches Baurecht • Vergaberecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Götz ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Öffentliches Baurecht gerne behilflich
13.12.2021
Herr Götz vertritt uns in unserem komplexen Baurechtsfall bereits seit mehreren Jahren. Wir sind sowohl von seinem …
Profil-Bild Rechtsanwältin Sabrina Hundegger
Rechtsanwältin Sabrina Hundegger
4,8 (5 Bewertungen) | Steinbock & Partner Rechtsanwaltskanzlei Fachanwälte - Steuerberater
Domstraße 3, 97070 Würzburg 6.644,5 km
Verwaltungsrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Öffentliches Baurecht • Erbrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Sabrina Hundegger - Ihr rechtlicher Beistand im Bereich Öffentliches Baurecht
16.12.2021
Schnelle und kompetente Beratung und Ausführung meines Anliegens verdiene allerhöchste Wertschätzung.Fuer mich …
Profil-Bild Rechtsanwalt Jörg Diebow
sehr gut
Rechtsanwalt Jörg Diebow
4,9 (35 Bewertungen) | MELCHER MORAT Rechtsanwälte
Kaiser-Joseph-Str. 262, 79098 Freiburg im Breisgau 6.595,4 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Erbrecht • Maklerrecht • Werkvertragsrecht • Öffentliches Baurecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Beratung und Vertretung bei juristischen Fragen im Bereich Öffentliches Baurecht bietet Herr Rechtsanwalt Jörg Diebow
22.01.2022
Herr Diebow hat uns sehr kompetent beraten und uns zügig und erfolgreich durch unseren Rechtsstreit geführt. Wir sind …
Profil-Bild Anwalt Tomás Fernández García
Anwalt Tomás Fernández García
IURA DESPACHO JURDIDICO SLP
Avenida Jesús Santos Rein, 17, 29640 Fuengirola, Spanien 6.229,2 km
Fachanwalt Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Fachanwalt Familienrecht • Fachanwalt Strafrecht • Steuerrecht • Verwaltungsrecht • Öffentliches Baurecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Anwalt Tomás Fernández García bietet Ihnen anwaltliche Vertretung im Bereich Öffentliches Baurecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Christoph Wamsler
Kanzlei Christoph Wamsler
Herzog-Otto-Str. 2b, 83278 Traunstein 6.919,3 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Arbeitsrecht • Erbrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Öffentliches Baurecht
Herr Rechtsanwalt Christoph Wamsler ist Ihr kompetenter Partner für Fragen rund um Öffentliches Baurecht
Profil-Bild Rechtsanwältin Dr. Sonja Sojka
sehr gut
Rechtsanwältin Dr. Sonja Sojka
4,8 (24 Bewertungen) | Dr. Sojka & Kasch - Rechtsanwälte I PartGmbB
Zirkelschmiedsgasse 28, 90402 Nürnberg 6.735,3 km
Fachanwältin Verwaltungsrecht • Öffentliches Recht • Umweltrecht • Öffentliches Baurecht • Jagdrecht • Agrarrecht • Schulrecht
Online-Rechtsberatung
Frau Rechtsanwältin Dr. Sonja Sojka bietet Rat und Unterstützung im Bereich Öffentliches Baurecht
23.02.2022
Frau Dr. Sonja Sojka hat sehr schnell und präzise geantwortet.
Profil-Bild Rechtsanwalt Martin Loibl
sehr gut
Rechtsanwalt Martin Loibl
4,9 (28 Bewertungen) | LOIBL LAW - Rechtskanzlei
Graflingerstr. 22, 94469 Deggendorf 6.888,5 km
Unser Ziel, Ihre Rechte sichern und schützen! Sie haben Fragen, wir die Antworten. Wir arbeiten schnell, unkompliziert und lösungsorientiert - Legal Tech, die digitale Zukunft der Anwaltstätigkeit.
Reiserecht • Öffentliches Baurecht • Arbeitsrecht • Strafrecht • IT-Recht • Beamtenrecht • Verkehrsrecht
Online-Rechtsberatung
Herr Rechtsanwalt Martin Loibl im Bereich Öffentliches Baurecht bietet Beratung und Vertretung
25.05.2022
Alles perfekt (sehr kompetente Beratung, unkompliziert, kurze Antwortzeiten) Wir arbeiten mit Loibl Law …
Profil-Bild Rechtsanwältin Regina Thomas
Rechtsanwältin Regina Thomas
1,0 (1 Bewertung) | Kanzlei Regina Thomas
Ritterstr. 8, 61118 Bad Vilbel 6.549,2 km
Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verkehrsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Versicherungsrecht • Öffentliches Baurecht
Frau Rechtsanwältin Regina Thomas hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Öffentliches Baurecht
Profil-Bild Rechtsanwalt Christoph Fügemann
Rechtsanwalt Christoph Fügemann
3,7 (3 Bewertungen) | Kühlborn Rechtsanwälte
Töpferplan 1, 06108 Halle (Saale) 6.691,0 km
Sie haben die Ziele – wir sind Ihr Guide
Verwaltungsrecht • Beamtenrecht • Öffentliches Baurecht • Schulrecht
Kompetente Rechtsberatung und Vertretung im Bereich Öffentliches Baurecht bietet Herr Rechtsanwalt Christoph Fügemann
12.04.2022
Eine unverschämte,unberechtigte Forderung sollte mit Hilfe eines Inkassobüros durchgesetzt werden.Herr Fügemann …
Profil-Bild Rechtsanwalt Gregor Beier
Rechtsanwalt Gregor Beier
BEIER.BLINKEN RECHTSANWÄLTE
Markt 21, 41460 Neuss 6.371,4 km
Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Verwaltungsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Kaufrecht • Öffentliches Baurecht • Allgemeines Vertragsrecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Öffentliches Baurecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Gregor Beier gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwalt Peter Engelmann
sehr gut
Rechtsanwalt Peter Engelmann
5,0 (20 Bewertungen) | ENGELMANN LEGAL
Franz-Groedel-Str. 8, 61231 Bad Nauheim 6.540,2 km
Fachanwalt Verwaltungsrecht • Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Werkvertragsrecht • Mediation • Öffentliches Baurecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Herr Rechtsanwalt Peter Engelmann - Ihr juristischer Beistand im Bereich Öffentliches Baurecht
24.03.2021
Herr Engelmann hat mich sehr kompetent und umfassend beraten. Ausdrücklich möchte ich hervorheben,daß er mir auch das …
Profil-Bild Rechtsanwalt Christoph Brüning
Rechtsanwalt Christoph Brüning
Anwaltskanzlei Brüning
Mitternacht 22, 55116 Mainz 6.527,3 km
Fachanwalt Baurecht & Architektenrecht • Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Arbeitsrecht • Öffentliches Baurecht
Bei juristischen Fragestellungen im Bereich Öffentliches Baurecht steht Ihnen Herr Rechtsanwalt Christoph Brüning gerne zur Verfügung
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Sascha Lambert
Rechtsanwalt Dr. Sascha Lambert
4,4 (7 Bewertungen) | Rechtsanwälte Conrad Lambert
Holzmühler Straße 3, 66740 Saarlouis 6.461,0 km
Fachanwalt Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht • Baurecht & Architektenrecht • Grundstücksrecht & Immobilienrecht • Maklerrecht • Werkvertragsrecht • Öffentliches Baurecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Sascha Lambert ist Ihr juristischer Beistand für rechtliche Belange im Bereich Öffentliches Baurecht
23.08.2021
Wir hatten als Agentur ein Büro angemietet und ab dem ersten Tag Probleme mit unserem Vermieter. Am Anfang wollten wir …
Profil-Bild Rechtsanwalt Dr. Christopher Scharnhop
Rechtsanwalt Dr. Christopher Scharnhop
5,0 (6 Bewertungen) | Kanzlei | Scharnhop
Dahlenburger Landstr. 72, 21337 Lüneburg 6.511,6 km
Erbrecht • Baurecht & Architektenrecht • Zivilrecht • Kaufrecht • Öffentliches Baurecht • Agrarrecht • Allgemeines Vertragsrecht
Herr Rechtsanwalt Dr. Christopher Scharnhop hilft Ihnen bei Rechtsproblemen im Bereich Öffentliches Baurecht
11.01.2021
Das Gespräch mit den Informationen.
Profil-Bild Rechtsanwältin Doreen Prigan
Rechtsanwältin Doreen Prigan
5,0 (2 Bewertungen) | Anwaltskanzlei Doreen Prigan
Hallesche Strasse 6, 04509 Delitzsch 6.710,3 km
Fachanwältin Strafrecht • Opferhilfe • Verwaltungsrecht • Ausländerrecht & Asylrecht • Handelsrecht & Gesellschaftsrecht • Versicherungsrecht • Öffentliches Baurecht
Frau Rechtsanwältin Doreen Prigan ist Ihnen bei rechtlichen Fragen im Bereich Öffentliches Baurecht gerne behilflich
10.07.2021
Es gibt nix Negatives zu berichten. Top 👍mehr kann man einfach nicht sagen

Rechtstipps von Anwälten für Öffentliches Baurecht

Die Frage, ob Nachbarn im Rahmen von Erweiterung von Bauanlagen beteiligt werden müssen beschäftigen immer häufiger die Verwaltungsgerichte. Selbst wenn Nachbarn übergangen werden, gibt es eine ... Weiterlesen
Den Traum vom eigenen Haus verfolgen viele Familien. Steht das Budget für den Grundstückskauf und Hausbau fest, beginnt die Suche nach einem Baugrundstück. Bei der Kalkulation sollte auch an die ... Weiterlesen
Mit seinem Beschluss vom 27.01.2022 (2 Bf 147/20) entschied das Oberverwaltungsgericht Hamburg, dass Beherberungsbetriebe zwar als „Gewerbebetriebe aller Art“ angesehen werden können, in einem ... Weiterlesen
Hat das Land Nordrhein-Westfalen die landesrechtliche Regelungskompetenz bezüglich des „ Wärmedämmungsüberbaus “? Damit musste sich der BGH (Urt. v. 12.11.2021, Az. V ZR 115/20) befassen. ... Weiterlesen
Mit seinem neuen Beschluss vom 22.02.2022 (2 L 110/20) hat das Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt entschieden, dass ein Bestandsschutz durch die Legalisierungswirkung der Baugenehmigung ... Weiterlesen
Denken Sie über die Durchführung eines Bauvorhabens in Prag nach? Dann passen Sie auf! Denn es wird Sie interessieren, dass der Prager Stadtrat eine neue Methodik für die Zusammenarbeit mit ... Weiterlesen
Aufgrund der aktuellen Situation und der Verhängung des Kriegsrechts in der Ukraine ist der Staat vorübergehend außer Betrieb. Um die Datensicherheit zu gewährleisten und unbefugte Handlungen mit ... Weiterlesen
Alleine der Umstand, dass die Vereinbarung über die Anerkennung des "International Baccalaureate Diploma/Diplôme du Baccalauréat International" gemäß dem Beschluss der Kultusministerkonferenz ein ... Weiterlesen
Bei Nachbarklagen ist bereits im Rahmen der Zulässigkeit zu prüfen, ob die Kläger ggf. klagebefugt sind. Dies ist regelmäßig der Fall, wenn das Vorhaben möglicherweise in nachbarrechtlich ... Weiterlesen

Fragen und Antworten

Streitigkeiten im Bereich Öffentliches Baurecht sind leider keine Seltenheit und oftmals führen Gespräche mit der gegnerischen Seite zu keiner praktikablen Lösung. In solchen Fällen ist es sinnvoll, sich an einen in diesem Bereich erfahrenen Anwalt zu wenden. Er überprüft sämtliche Schreiben, unterstützt Sie bei der Erstellung rechtssicherer Dokumente, übernimmt die Kommunikation mit der gegnerischen Partei und hält alle wichtigen Fristen ein, wenn es darum geht, einen Widerspruch gegen eine Entscheidung fristgerecht einzulegen. In jeder Situation informiert er Sie umfassend über Ihre Rechte und Pflichten und vertritt Sie durchsetzungsstark sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich.
Ein wichtiger Anhaltspunkt ist, dass der Anwalt Mandate im Bereich Öffentliches Baurecht übernimmt. Über seine Schwerpunkte können Sie sich ganz einfach auf seinem persönlichen Profil informieren. Auch eine Spezialisierung im jeweiligen Rechtsgebiet kann vom Vorteil sein, vor allem wenn es sich um besonders komplexe und vielschichtige Rechtsfälle handelt. Ein weiteres Kriterium, ob ein Anwalt im Bereich Öffentliches Baurecht gut ist, können außerdem die positiven Bewertungen seiner bisherigen Mandanten sein. Lesen Sie einfach auf seiner Bewertungsseite, was andere über ihn schreiben und machen Sie sich somit ein erstes Bild.
Da das Fachgebiet Öffentliches Baurecht viele verschiedene Einzelbereiche regelt, ist eine Beratung durch einen Rechtsanwalt oftmals der sicherste Weg, sinnvolle und wirksame Entscheidungen zu treffen. Insbesondere wenn viel auf dem Spiel steht, sollten Sie nicht voreilig und unvorbereitet handeln, sondern sich rechtzeitig an einen erfahrenen Anwalt im Bereich Öffentliches Baurecht wenden. Er informiert Sie, welche Rechte und Pflichten Sie haben, wann Sie Einspruch gegen eine Entscheidung erheben sollten und ob es sich lohnt, gerichtlich vorzugehen. Außerdem lohnt sich der Gang zum Anwalt auch dann, wenn Sie Dokumente auf Fehler überprüfen oder neue rechtssicher erstellen wollen. Wichtig zu wissen: In vielen Rechtsfällen herrscht sogar Anwaltszwang vor Gericht und Sie müssen sich durch einen Rechtsanwalt vertreten lassen.
Erscheinen Sie pünktlich zum Gerichtstermin! Denken Sie auch an wichtige Unterlagen, wie z.B. die gerichtliche Ladung und den Personalausweis, die Sie womöglich wegen Personenkontrolle am Eingang vorzeigen müssen. Eine vorgeschriebene Kleiderordnung gibt es für den Gerichtstermin nicht. Anzug, Kostüm, Krawatte oder Pumps sind keine Pflicht. Wichtig ist einzig, dass Sie einen gepflegten Eindruck machen.
ᐅ Rechtsanwalt Öffentliches Baurecht ᐅ Jetzt vergleichen & finden

Mit dem Öffentlichen Baurecht werden alle Rechtsbereiche erfasst, die aus Sicht der Allgemeinheit und der Nachbarn bestimmen, ob die Errichtung, Beseitigung oder Änderung eines Bauvorhabens zulässig ist. Von seinem Regelungsbereich grenzt es sich als Teilbereich des Öffentlichen Rechts von dem privaten Baurecht und Architektenrecht ab, das die zivilrechtlichen Rechtsbeziehungen zwischen Bauherr, Bauunternehmer, Architekt und anderen an einem Bauprojekt beteiligten Personen betrifft.

Bauplanungsrecht

Das Öffentliche Baurecht lässt sich in zwei Teilbereiche unterteilen, das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht. Das Bauplanungsrecht betrifft die Bebaubarkeit von Grundstücken und ist hauptsächlich im Baugesetzbuch (BauGB) und der Baunutzungsverordnung (BauNVO) geregelt. Das Bauordnungsrecht ist Ländersache und betrifft etwa konkrete Sicherheits- und Gefahrenvorschriften für einzelne Bauvorhaben. Sie finden sich in den Bauordnungen (BauO) der Bundesländer, die ganz konkrete Regeln aufstellen, etwa zu Abstandsflächen, zulässiger Höhe von Gebäuden u.v.m. Zudem sind weitere zahlreiche Sondervorschriften zu beachten, beispielsweise Richtlinien für den Brandschutz, Denkmalschutz, das Straßen- und Wegegesetz, das Wasserrecht oder das Bundesnaturschutzgesetz.

Baugesetzbuch

Regelungsbereich des Baugesetzbuchs (BauGB) ist die städtebauliche Planung (z.B. Bauleitpläne, Bebauungsplan), ihre Sicherung, das Bodenordnungsrecht (z.B. zur Teilbarkeit von Grundstücken), Erschließung von Grundstücken, Enteignung, Sanierungsmaßnahmen und Entwicklungsmaßnahmen sowie die Umweltverträglichkeitsprüfung von Vorhaben. Die Baunutzungsverordnung (BauNVO) ergänzt das BauGB, teilt Flächen in bestimmte Gebietsarten ein (Wohngebiet, Industriegebiet, Mischgebiet etc) und legt fest, welche bauliche Nutzung im allgemeinen in diesem Gebiet zulässig ist. Beispiel: In einem Gewerbegebiet sind gemäß § 8 BauNVO nur Gewerbebetriebe, Lager- und Bürogebäude gestattet. Nur ausnahmsweise sind hier Vergnügungsstätten und Gebäude für soziale oder kirchliche Träger zulässig.

Bauleitplanung

Diese gesetzlichen Vorgaben haben Gemeinden und Städte bei der Aufstellung des sogenannten Bauleitplans zu beachten, also des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans, der zur Vorbereitung eines Bebauungsplans dient. Beide werden von der Gemeinde oder Stadt durch Satzung beschlossen und sind für die Beurteilung entscheidend, ob für ein konkretes Bauvorhaben eine Baugenehmigung erteilt wird. Denn das Bauleitplanungsrecht basiert zu einem großen Teil auf dem sogenannten Planmäßigkeitsprinzip, wonach die Bebauung von Grundstücken vorrangig auf Bebauungsplänen basieren soll. Dies soll Gemeinden und Städten ermöglichen, planerische Maßnahmen für eine geordnete städtebauliche Entwicklung zu ergreifen.

Die Betroffenen sind bereits im Vorfeld eines Bebauungsplanes zu beteiligen, also Nachbargemeinden, Fachbehörden zum Beispiel für Straßenbau, Landwirtschaft und Naturschutz. In einem Bebauungsplan kann festgelegt werden, welche Flächen des Gemeindegebietes wie baulich genutzt werden dürfen oder auch konkret wie die städtebauliche Flächenbegrenzen verläuft, wo ein Wohngebiet oder ein Industriegebiet angesiedelt wird und wo die Bebauung endet.

Bauordnungsrecht

Neben den Vorschriften des Bauleitplanungsrechts muss die Baubehörde darauf achten, dass das Bauvorhaben auch dem Bauordnungsrecht entspricht. Das Bauordnungsrecht stellt detaillierte Anforderungen an die Grundstücksbebauung, Wände, Decken, Aufzüge, Treppen etc. Ein Bauprojekt darf insbesondere nicht die öffentliche Sicherheit und Ordnung gefährden, d.h. Leib, Leben, Gesundheit und natürliche Lebensgrundlagen. Die Behörde der Bauaufsicht ist für die Erteilung einer Baugenehmigung, aber auch zur Gefahrenabwehr berechtigt und darf bei einer drohenden Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung die notwendigen Gegenmaßnahmen ergreifen und die Baubeseitigung und Baueinstellung etc. anordnen. In diesem Zusammenhang ist sie als Behörde für die ordnungsrechtliche Bauabnahme zuständig und entscheidet darüber hinaus auch über Anträge in Hinblick auf die sogenannte Nutzungsänderung, wenn die Nutzung eines bereits bestehenden Gebäudes beispielsweise von einer Nutzung als Wohngebäude in eine gewerbliche Nutzung geändert werden soll.
 
Je nach Einzelfall sind der Bauherr, ein Nachbar oder die Gemeinde bzw. Stadt klagebefugt. Nach einem eventuell erfolglosen Widerspruch bei der Bauaufsichtsbehörde werden Rechtsstreitigkeiten des Öffentlichen Baurechts im Verwaltungsgerichtsverfahren geltend gemacht, also dem Verwaltungsgericht (erste Instanz) und dem Oberverwaltungsgericht als nächst höhere Instanz und schließlich vor dem Bundesverwaltungsgericht. Soweit ein Grundrechtseingriff strittig ist, wird der Prozess in letzter Instanz von dem Bundesverfassungsgericht entschieden. Ist die Entscheidung einer Baubehörde fehlerhaft, so kann der Betroffene Ansprüche aus Amtshaftung geltend machen.

Sie haben ein rechtliches Problem und suchen einen Anwalt in Ihrer Nähe, der Sie bei allen Fragen zum Öffentliches Baurecht umfassend berät? Bei anwalt.de finden Sie ganz einfach die passenden Anwälte für Ihr Rechtsproblem. anwalt.de – eines der führenden Unternehmen in Deutschland für moderne Rechtsberatung und Legal Tech.

Wählen Sie nachfolgend den gewünschten Ort in Ihrer Nähe aus und erhalten Sie eine Auflistung von Kanzleien, die im Rechtsgebiet Öffentliches Baurecht besondere Kenntnisse besitzen. Detaillierte Informationen zu Ihrem ausgewählten Anwalt oder Ihrer gewählten Anwältin finden Sie auf den einzelnen Kanzleiprofilen.

Hier bekommen Sie Recht – aktuell und schnell